zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.10.2002, 00:49   #1
kabbi
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Pfaffenhofen a.d Ilm
Beiträge: 210
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Kakadu Zwergbuntbarsch

Hallo zusammen,

da ich schon oft gelesen habe das man kakadu Zwergbuntbarsche ab Becken mit länge 50cm halten kann (ich habe ein 80´er) wollte ich fragen ob er sich mit lebengebärende z.B guppys und Platys gut versteht!

Mit was für fischen verträgt er sich den gar nicht?

Muss ich einen M zwei W´s dazusetzen oder genügt eine?

Was habt ihr für erfahrungen gemacht?

Ich wäre für antworten sehr dankbar!

gruss andi
kabbi ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.10.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.10.2002, 05:49   #2
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Kakadu Zwergbuntbarsch

Hi!

Zitat:
Zitat von kabbi
Hallo zusammen,

da ich schon oft gelesen habe das man kakadu Zwergbuntbarsche ab Becken mit länge 50cm halten kann
Die Stelle(n), wo Du diesen, mit Verlaub gesagt, Mist gelesen hast möchte ich bitte mal sehen.

Zitat:
Zitat von kabbi
(ich habe ein 80´er) wollte ich fragen ob er sich mit lebengebärende z.B guppys und Platys gut versteht!
Wenn Kakadus genug Platz, viele Höhlen und eine dichte Bepflanzung haben, verstehen die auch mit Guppys und Platys, besonders mit den Jungfischen. Die haben sie richtig zum fressen gern.

Zitat:
Zitat von kabbi
Mit was für fischen verträgt er sich den gar nicht?
Mit anderen revierbildenden Fischen, d.h. Barschen...

Zitat:
Zitat von kabbi
Muss ich einen M zwei W´s dazusetzen oder genügt eine?
Dichte Bepflanzung, viele verschiedenartige Höhlen haben dann 2, sollten diese Möglichkeiten nicht bestehen, dann gar keine Kakadus, denn nur 1 W bekommt vom M zuviel Streß und ein M ohne W macht den anderen Fischen die Hölle heiß.

Zitat:
Zitat von kabbi
Was habt ihr für erfahrungen gemacht?
Wenn die Bedingungen ( Wasser weich bis mittelhart, pH ~ 7, Höhlen, Pflanzen, Sand als Bodengrund [Kiemenspülen!])stimmen, dann nur Gute.

Zitat:
Zitat von kabbi
Ich wäre für antworten sehr dankbar!

gruss andi
Bitte!

Schmeiß das Buch weg, wo das mit dem 50er AQ drinsteht! Ein Kakadum. wird bis 10, ein W bis 6 cm groß. Allein daran siehst Du schon die Sinnlosigkeit dieses Unterfangens.
 
Alt 11.10.2002, 14:00   #3
kabbi
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Pfaffenhofen a.d Ilm
Beiträge: 210
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo thomas,
Ich habe kein Buch indem so ein scheiss steht aber leider auch keines über Barsche.
Ich habe das im internet gelesen das man sie ab 50 cm halten kann (das glaube ich ja auch nicht)
Hab unter Google mal Kakaduzwergbuntbarsch eingegeben da habe ich oft gelesen Beckengrösse ab 50 cm manchmal auch 80cm und ganz selten mal ab 100cm.
Wollte doch nur mal fragen ob und was richtig ist.
aber danke für deine Antwort
kabbi ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.10.2002   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kakadu-Zwergbuntbarsch Catweazle Archiv 2004 5 25.04.2004 21:34
Kakadu-Zwergbuntbarsch Holger W Archiv 2003 17 14.11.2003 22:58
Kakadu-zwergbuntbarsch D.Schu Archiv 2003 15 06.05.2003 21:39
Futter für Kakadu-Zwergbuntbarsch peter73550 Archiv 2002 15 24.11.2002 07:44
Kakadu-Zwergbuntbarsch tot! Danny Archiv 2001 7 30.08.2001 01:47


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:26 Uhr.