zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.10.2002, 09:19   #1
Kermit3001
 
Registriert seit: 29.09.2002
Ort: Wolfschlugen
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Biotop mit hartem Wasser ?

Hallo im Forum,

ich möchte mir nächstes Jahr ein gröööößeres Aquarium zulegen und ein Biotop nachbilden.

Leider bekomme ich mein Wasser von der schwäbischen Alb, was mir die Aquaristik nicht leicht macht. Hier meine Wasserwerte :

25-50 mg NO3 (Stäbchentest)
0 mg NO2
25 °dGH (Tropftest)
15-20 °dKH (Stäbchentest)
pH 7.6-8.0

Da ich mir ein Becken in der Größe von 300-500 L zulegen möchte, möchte ich den Aufwand, um das Wasser aufzubereiten (sprich enthärten) möglichst gering halten. Deswegen meine Frage :

Welche Biotope wären für diese Wasserwerte geeignet ? :-?
Kermit3001 ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.10.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.10.2002, 09:23   #2
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo,

wie wäre es mit einem mexikanisch-guatemaltekischem Flußbiotop
mit einer Thorichthys Art, Astyanax fasciatus, Xiphophorus helleri und Poecilia shenops ?


MfG
Dennis
Dennis Furmanek ist offline  
Alt 13.10.2002, 16:26   #3
Kermit3001
 
Registriert seit: 29.09.2002
Ort: Wolfschlugen
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Dennis.

Danke für Deinen Tipp. Ich hatte Deine Seite im Internet schon gekannt
Sehr informativ. Cichliden finde ich sehr ansprechend. Da ich bisher nur ein 100L Gesellschaftsbecken betreibe, kamen die "Raufbolde" nicht in Frage.

Ich würde mir gerne einen Maulbrüter zulegen, sodass die Thorichthys ungeeignet wären. Wären meine Wasserwerte zu hart, um einen ostafrikanischen Grabensee abzubilden ? Einige Becken, die ich im Netz gesehen habe, benutzen sogar Korallengestein, um das Wasser aufzuhärten ?

Gruß
Carlo
Kermit3001 ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.10.2002   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Panzerwelsart für 54 l Becken mit hartem Wasser??? nora Archiv 2004 2 17.03.2004 22:15
Haltung in zu hartem Wasser - Argumente yvonne Archiv 2003 5 09.02.2003 12:04
Fische in hartem Wasser ?!? VILLA Archiv 2002 6 26.08.2002 16:35
Neuling mit hartem Wasser dan Archiv 2002 4 22.07.2002 19:40
Wasserwechsel mit hartem Wasser Joe H. Archiv 2002 1 18.06.2002 17:33


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:09 Uhr.