zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.10.2002, 13:53   #1
Betta splendens
 
Registriert seit: 28.06.2002
Beiträge: 98
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Guppy hat verklebte Schwanzflosse

Hallo,

hab ein Problem mit einem vom meinen Guppymännchen, der wurde vor 2 Tagen vom anderen Guppymännchen angegriffen(keine Ahnung wieso), der hat im die Schwanzflosse angeknabert.
Jetzt schwimmt das verletzte Guppy fast senkrecht, und die Flosse ist irgendwie verklebt. Was soll ich da machen?

Ciao
Betta splendens ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.10.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.10.2002, 17:52   #2
Coco
 
Registriert seit: 13.10.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich kenne das von meinen Jungfischen. Die sterben in den meisten Fällen dann ach ein paar Tagen...

Ich würde dir empfehelen den Fisch rauszuangeln und in ein anderes Becken zu tun. Vielleicht erholt er sich ja wieder... Wenn nicht wird er wenigstens nicht von anderen Fischen angeknabbert...
Coco ist offline  
Alt 13.10.2002, 18:05   #3
Betta splendens
 
Registriert seit: 28.06.2002
Beiträge: 98
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

Danke für deine Antwort, hab leider keinen Becken mehr. die Flosse ist nicht mehr verklebt sie sieht jetzt wie ausgefranzt aus. Und der Guppy liegt am Boden. :cry:
Betta splendens ist offline  
Alt 14.10.2002, 01:30   #4
Heimo
 
Registriert seit: 22.04.2002
Ort: Eckental b. Nürnberg
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

bin mir nicht sicher, dass die Flosse nur angeknabbert ist - wenn überhaupt. Wie sind die Wasserwerte (Nitrit/Nitrat)? Wie oft wechselst du das Wasser und in welcher Menge? Und wie viele Fische sind im Becken/wie groß ist es?
Heimo ist offline  
Alt 14.10.2002, 09:02   #5
arielle
 
Registriert seit: 10.10.2002
Ort: fulda
Beiträge: 37
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallöchen,

wenn du kein Becken zum Umsetzen hast und nicht willst, das sich der Guppy quält, sollstest du ihn mittels Genickschnitt töten.

Klingt brutal, aber manchmal kann man leider nix anderes machen.

Vielleicht werde ich jetzt von den anderen gelincht, weil ich dir das geraten habe, aber die Genesungschancen bei Guppy sind nun mal oft verschwindend gering, da sie oft von Haus aus eine schlechte Abwehr haben, es sei denn, du hast keinen so überzüchteten aus dem Zoofachhandel.

Wünsch dir und dem Guppy aber trotzdem alles Gute.

ciao, arielle
arielle ist offline  
Alt 14.10.2002, 10:13   #6
Heimo
 
Registriert seit: 22.04.2002
Ort: Eckental b. Nürnberg
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Arielle,

bevor wir nicht wissen, was dem Guppy fehlt und wie er gehalten wird (Wasserwerte v.a.), würd' ich nicht zum letzten Mittel greifen! Vor allem dann nicht, wenn's an den Bedingungen liegt: wenn jeder, der z.B. Flossenfäule im Becken hat, weil das Wasser schlecht ist, die Fische tötet anstatt das WAsser zu wechseln, wo würde das hinführen?
Heimo ist offline  
Alt 14.10.2002, 15:56   #7
Betta splendens
 
Registriert seit: 28.06.2002
Beiträge: 98
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo ihr alle,

leider ist es zu spät :cry: der Guppy ist noch gestern gestorben. :cry: Als ich ihn rausgenommen habe klebte die Flosse nicht mehr sondern sah irgendwie zerfetzt aus und färbte meine Finger. :-? Der Guppy war zwar aus dem Zoofachhandel, trotzdem versteh ich nicht warum er gestorben ist. Er lebte in einem 60 cm Becken mit einigen anderen Guppys(denen geht es gut), Amanogarnele und zwei Ottos. Wasserwechsel mache ich jeden 5en Tag. Wasserwerte: ph 7,5, kh 12, no2 n. n., no3 n. n..

Trotzdem danke für eure Antworten.
Betta splendens ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.10.2002   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
guppy-angeknabberte schwanzflosse Ginella Archiv 2003 4 20.09.2003 15:14
franzige Schwanzflosse bei Guppy Männchen phoenix Archiv 2003 15 03.07.2003 07:36
Total zerfetzte Schwanzflosse (GUPPY) HOSS Archiv 2003 2 19.05.2003 19:48
Schwanzflosse von Guppys Guppy4 Archiv 2003 1 14.05.2003 17:38
Verklebte Schwanzflosse, was kann das sein? Mona17 Archiv 2002 0 10.08.2002 17:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:45 Uhr.