zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 14.10.2002, 13:24   #1
michahab
 
Registriert seit: 12.09.2002
Ort: Frankfurt
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Einige Fragen zur Pflanzenpflege

Hallo,

ich hab einige kleine Probleme mit meinen Pflanzen.

- Einige verlieren ihre grüne Farbe und werden richtig durchsichtig.
- Einige bekommen schwarze Flecken.

Die anderen Pflanzen wachsen super. Ich dünge mit Dennerle V30 und E15 abwechselnd und habe eine kleine Bio CO2 Anlage von Dupla laufen.

Woran kann es liegen? Oder müssen erst neue Blätter nachwachsen, die sich ans Unterwasserleben gewöhnt haben??

Gruß
Michael
michahab ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.10.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 14.10.2002, 14:58   #2
daywalker
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: Bielefeld
Beiträge: 260
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi !

Was hast Du denn für Pflanzen ?

Manche Pflanzen nehmen die Nährstoffe über die Blätter auf und manche über die Wurzeln.
Bei letzteren würden Dir V30 und E15 wenig bringen.

Teste doch auch mal Deinen Eisengehalt. Hab früher auch mal mit E15 gedüngt (streng nach Vorschrift) und hab es nie geschafft, jedoch hat der Eisentest immer 0,0 angezeigt.

Seit ich mit Ferrdrakon ( www.drak.de ) dünge, hab ich keine Probleme mit den Pflanzen mehr.

Viele Grüsse

Carsten
daywalker ist offline  
Alt 14.10.2002, 15:14   #3
GeileEnte
 
Registriert seit: 14.10.2002
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich würde dir auch flüssigen Eisendünger empfehlen
GeileEnte ist offline  
Alt 14.10.2002, 15:35   #4
tina h.
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Graz
Beiträge: 345
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo michael,

wenn nur die blätter von neu gekauften pflanzen absterben, dann ist das ganz normal. die meisten aquarienpflanzen werden emers (über wasser) gezogen, und werfen eben diese blätter ab, um neue unterwasserblätter zu bilden. du hast ganz richtig vermutet . also keine sorge und lass inzwischen auch die düngung so - die hat keinen einfluss auf darauf. mit zuviel dünger würdest du jetzt nur algen züchten .

aber das ferrdrakon ist wirklich sehr zu empfehlen, bin auch von dennerle auf doc kremsers dünger umgestiegen. der ist "mindestens" gleich gut, aber dafür vieeeel billiger.

grüsse, tina
tina h. ist offline  
Sponsor Mitteilung 14.10.2002   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einige Fragen zu HQI-Strahlern Crizz Archiv 2004 3 29.03.2004 09:30
Einige Fragen zu Sand TinaR Archiv 2003 12 19.11.2003 11:32
einige Fragen kupi4 Archiv 2003 2 17.11.2003 18:29
Einige Fragen Bapsi Archiv 2002 2 10.12.2002 10:23
Einige Fragen Marc Danner Archiv 2001 5 04.08.2001 16:22


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:12 Uhr.