zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 18.10.2002, 21:13   #1
arielle
 
Registriert seit: 10.10.2002
Ort: fulda
Beiträge: 37
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Ytong oder Itong Steine - Was ist das?

Hallo zusammen,

ich bekomme am Montag mein neues Aqarium mit den Maßen
120 - 40 - 50. Nun mach ich mir natürlich Gedanken über den Stellplatz.

Eigentlich sollte es auf einen alten Kamin, aber dafür ist es 12cm zu lang. Oder kann man da was machen mit ner Platte in Aquariumlänge, die man zwischen Kamin und Becken legt?

Wenn das nicht geht, habe ich eventuell ein Statikproblem, denn dann würde es im Wohnzimmer stehen und da ist nicht eine tragende Wand drunter. Die Wohnung unter mir ist vollkommen deckungsgleich mit meiner.
Jetzt habe ich im Forum von einer Konstruktion mit sog. Ytong Steinen und Küchenarbeitsplatten gehört.
Was sind das für Steine, wie sehen die aus, wo bekommt man die und was kostet der Spaß inklusive den Arbeitsplatten?

Viele Fragen auf einmal, ich weiß.
Aber so ist das halt, wenn man zu klein angefangen hat.

Hoffe auf schnelle Antworten, weil ich wie gesagt das Becken schon am Montag holen werde.

Vielen Dank im Voraus

Ciao, arielle
arielle ist offline  
Sponsor Mitteilung 18.10.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.10.2002, 21:17   #2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi!

also ytong steine bekommt man im baustoffhandel. das sind hohlblocksteine und man benutzt sie zum häuser bauen. sind wohl nicht sehr teuer.

gruss, diana
 
Alt 18.10.2002, 22:00   #3
Lars
 
Registriert seit: 04.06.2001
Beiträge: 161
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo diana.

falsch!

ytong sind keine hohlblocksteine.

es sind blöcke aus porenbeton.

zu bekommen im baustoffhandel von den firmen:

Hebel
Porit
Ytong
Lars ist offline  
Alt 18.10.2002, 23:16   #4
LiebeEnte
 
Registriert seit: 15.10.2002
Ort: Iserlohn
Beiträge: 192
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Arielle,

hatte selber mal so eine Konstruktion, weis nichtmehr genau wie teuer das war, aber war nicht so teuer, kannst auch einfach Ziegel oder ähnliches vom Hausbau nehmen, wenn du kein Haus hast von einem Freund oder Verwandten, Ziegel hat man immer über.

mfg Christian
LiebeEnte ist offline  
Alt 19.10.2002, 12:22   #5
Thomas0705
 
Registriert seit: 17.10.2002
Beiträge: 73
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo freunde!
Ich bin ja kein Statiker und hoffentlich kein klugscheißer, aber geht es hier nicht drum, daß arielle da versucht die Stellfläche zu vergrößern? klar ist Ytong eine Art Beton - aber doch nicht armiert!!! Besser meiner Meinung nach wäre mehrfach geschichtetes Leimholz oder so was? Nur meine Meinung - außerdem ist in der Regel bei wandnahem Standort ein 300l - Becken kein Problem - würde ich halt mal mit der Hausratsversicherung abklären - dann ist das deren Problem!?
cu
Thomas0705 ist offline  
Alt 20.10.2002, 00:11   #6
arielle
 
Registriert seit: 10.10.2002
Ort: fulda
Beiträge: 37
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für eure Antworten.

So wie es aussieht, baut mir ein befreundeter Zimmermann einen Schrank aus Vollholz mit 150cm Länge, der das Gewicht aushält.
Der macht das ganze sogar zum Materialpreis.

Aber wenigstens weiß ich jetzt ein bißchen mehr über Unterbauten und kanns gegebenenfalls auch so weitergeben.

Also nochmal ein gaaaanz großes DANKESCHÖN

ciao, arielle
arielle ist offline  
Alt 20.10.2002, 01:21   #7
David BAJZEK
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: Wien/Österreich
Beiträge: 167
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!

Also, der Schrank wird sicher sehr schön... wenn Du aber das AQ auf eine Holzplatte stellst, die 3-4cm dick ist, und zwar Massivholz (Buche oder Eiche wäre OK) und dann das AQ auf zwei übereinandergelegte Schaumstoffmatten legst (die kann man meistens gleich bei AQ-Kauf dazukaufen), dann glaube ich, daß Du das Statik-Problem am Kamin gelöst hast, weil einerseits die Holzplatte ziemlich dick und steif ist und andererseits die restliche Ausgleichsarbeit der Schaumstoff übernimmt.

Hm, was mich nur bedenklich stimmt, ist eine etwaige Temperatur-Steigerung übern Kamin?!?!? Oder wird der alte Kamin nicht mehr beheizt??

Mein 120er-AQ liegt auf einer 1,5cm dicken Pressspanplatte, die ich auf ein Ikea-Billy-Regal geschraubt habe, und die Platte mit Winkeln und Dübeln an die Wand (zum Verhindern von Kippen) und das Regal auf der Rückseite mit einer dicken, aufgeschraubten Platte gegen Verdrehung und seitliches Kippen gesichert habe.
Und die beiden Schaumstoffplatten gleichen die leichte Wölbung der Pressspanplatte optimal aus.

Die Konstruktion klingt vielleicht gewagt, aber ich beobachte seit 4 Monaten und nichts hat sich verformt.

Was allerdings noch SEHR WICHTIG ist für den Standort:
Schau, daß Du möglichst in der Nähe einen Wasserhahn und ein Wasserbecken (zwecks Wasserwechsel) hast - sonst schleppst Du Dich zum Dodel. Einer meiner Freunde baut grad ein Haus neu und hat in seinem Wohnzimmer EXTRA für's AQ einen Wasserhahn und einen Einfüllstutzen mit Siphon vorgesehen, gleich daneben - dann kann er rein mit nem 2m-Schlauch arbeiten - und das ist SEEEEHR SINNVOLL!

Grüsli,
David BAJZEK ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.10.2002   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ytong-Unterschrank MichaAusmSauerland Archiv 2003 2 25.12.2003 16:58
Ziegelsteine statt Ytong... warum nicht - oder schon? N-T Archiv 2003 4 16.10.2003 09:22
Ytong MarcusW. Archiv 2003 19 27.08.2003 14:08
Teichlebermoos auf Wurzeln oder Steine ? jan.milli Archiv 2003 15 17.03.2003 00:00
Ytong im Aquarium? megalodon Archiv 2003 17 16.03.2003 11:01


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:51 Uhr.