zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 19.10.2002, 09:09   #1
Kris
 
Registriert seit: 23.09.2002
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard sera O-nip (das soll gut sein?)

Tach, ich bin's nochmal
Ich habe da von meinem Händler so'ne Broschüre von Sera über Futter in die Hand gedrückt bekommen. Da wird so'n Futter angeboten, dass an der Scheibe haften soll. :x
Zitat: "sera o-nip haftet auf leichten Fingerdruck an der AQ-Scheibe..." :-?
Hat das schon mal jemand ausprobiert?
Ich kann mir irgendwie nicht so recht vorstellen, dass meine Trauermantel-,Neonsalmler jetzt "von der Scheibe" fressen 8)

Schönen Tag noch
Kris
Kris ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.10.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 19.10.2002, 09:50   #2
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Kris!

Hafttabletten sind nu wirklich keine Innovation - gibt's schon recht lange; auch von anderen Herstellern.
Das Prinzip funktioniert durchaus. Wenn die Fische erst mal spitzbekommen haben, daß da "happahappa" :P an der Scheibe klebt, wirste Dich wundern, wie schnell die das wegfuttern.
Dies trifft natürlich nicht für bodennah lebende Fische (z.B. Panzerwelse) zu.

Gruß, HP
 
Alt 19.10.2002, 10:51   #3
Günther Schmaus
 
Registriert seit: 10.09.2002
Ort: Regensburg
Beiträge: 287
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo HP

Zitat:
Zitat von HPKrug
Dies trifft natürlich nicht für bodennah lebende Fische (z.B. Panzerwelse) zu.
das kann ich für meine Panzerwelse nicht bestätigen. Die kriegen sehr schnell raus, wo's was zu holen gibt. Da spielt's keine Rolle ob am Boden oder an der Wasseroberfläche. Die holen sich das Flockenfutter von der Wasseroberfläche, obwohl da schon ein Schwarm Angolabarben rumwuselt. Da geht's dann zu, als wäre ein Schwarm Piranhas unterwegs.

Grüße
Günther Schmaus ist offline  
Alt 19.10.2002, 13:18   #4
marion
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Graz/Österreich
Beiträge: 309
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Ihr,

meine C. sterbai fressen auch Tabletten von der Scheibe.

Liebe Grüße
Marion
marion ist offline  
Alt 19.10.2002, 14:12   #5
Stocki
 
Registriert seit: 18.10.2002
Ort: D-63589 Lützelhausen
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!!

Ich habe auch schon 2-3 versch. Hafttabletten ausprobiert. Sind bei mir aber nach 30 - 60 Sec. von der Scheibe gefallen. Seitdem lasse ich die Finger davon.
"In der Werbung sieht Alles gut aus!"
Stocki ist offline  
Alt 19.10.2002, 14:18   #6
marion
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Graz/Österreich
Beiträge: 309
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Stocki,

welche hast Du denn verwendet und für welche Fische?

Ich hab durchwegs gute Erfahrungen mit diversen Klebetabletten.

Liebe Grüße
Marion
marion ist offline  
Alt 19.10.2002, 14:34   #7
Stocki
 
Registriert seit: 18.10.2002
Ort: D-63589 Lützelhausen
Beiträge: 21
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Marion!!

Habe es mit folgenden Futtersorten ausprobiert:

Fressnapf Eigenmarke (Name fällt mir nicht ein :-? )
JBL Novo Tab
Tetra Delica

Die Fische die sich zuerst auf´s Futter "stürzen" sind 4 Skalare und 2 Fadenfische.

Kannst Du mir eine Futtersorte empfehlen, die dem Ansturm stand hält?
Stocki ist offline  
Alt 19.10.2002, 15:29   #8
marion
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Graz/Österreich
Beiträge: 309
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Stocki,

also zum Teil beinhalten meine Empfehlungen die von Dir verwendeten Tabs:

JBL Novo Tabs (braun und grün)
Tetra Delica
besonders gut halten Dennerle rote Hafties
sowie Eigenmarke meines Händlers

Bei mir funktionieren die alle, versuch mal, sie etwas länger (1-2 Sekunden) gegen die Scheibe zu drücken.

Sogar meine Wabis brauchen länger als 60 Sekunden, um sie von der Scheibe zu lösen :wink:

Liebe Grüße
Marion
marion ist offline  
Alt 19.10.2002, 21:53   #9
Iris
 
Registriert seit: 28.06.2001
Ort: bei Braunschweig
Beiträge: 505
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

ich füttere auch mit sera o-nip, mein Flossensauger geht an kein anderes Futter. Auf den Boden traut er sich nicht und herumschwimmendes Futter kann er nicht fressen.

Aber an der Futtertablette wird mein schüchterner Flossensauger zum wilden Tier. Wenn es ihm zu bunt wird, vertreibt er die anderen Fische.

Die Tabletten halten besser an der Scheibe, wenn man sie ein paar Sekunden im Wasser festhält, damit sie etwas anweichen können und dann fest an die Scheibe drückt.

Außerdem nehme ich die Tablette immer schon einen Tag früher aus der Packung, wenn sie einen Tag draußen liegt, ist sie etwas weicher und hält besser.

Gruß
Iris
Iris ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.10.2002   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kies als Bodengrund soll es sein - aber welcher? Eismann770 Archiv 2004 2 04.02.2004 10:33
"Glasgarnele" was soll das sein ? Jani Archiv 2003 4 17.12.2003 04:33
Mein jetztiger Besatz im 200l becken und wie er sein soll AQ_Freund Archiv 2003 4 11.09.2003 07:21
Wie klar soll das Wasser sein? Hannes20 Archiv 2003 3 10.01.2003 21:17
Wie hoch soll der Wasserauslauf bei einem Innenfilter sein? schnixx Archiv 2002 1 06.08.2002 12:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:51 Uhr.