zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 21.10.2002, 13:01   #1
DieGroßeKleine
 
Registriert seit: 06.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 327
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Und schon sind wieder 2 mehr im AQ

Hallo Ihr alle,

ach was wäre die Welt ohne "beste" (?) Freunde?????
und ganz besonders ohne den besten Freund meines Mannes?

Da macht man eine kleine Stipvisite und verläßt die Wohnung mit 2 Microgeophagus altispinosa im Gepäck, weil denen sonst die Spülentsorgung gedroht hätte. Wie schon so vielen anderen Fischlis, die sich in unseren Becken wohlfühlen. Ich kann aber auch nicht "nein" sagen.....

Warum zum Geier verkaufen die Händler an so einen Chaoten wie Jörn noch Tiere??? Langsam müsste er bekannt sein wie ein bunter Hund, da er sich ja auch immer in den Läden mit seinem Besatzt brüstet.

So jetzt werde ich erst einmal die Suche-Funktion bemühen, vielleicht finde ich ja hier im Forum etwas über die Barsche, Google war nicht so gewinnbringend.

Grüße aus dem regnerischen Berlin
Anja
DieGroßeKleine ist offline  
Sponsor Mitteilung 21.10.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 21.10.2002, 15:24   #2
Majo
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 3.384
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Anja,

na, dann schau Dir doch mal die Läden hier in Berlin an. Die meisten wollen doch eh nur verkaufen und denen ist es egal, was mit den Fischen wird. Im Gegenteil, wächst doch gleichzeitig der Medikamentenumsatz noch. :evil:
Bisher habe ich nur einen Laden kennen gelernt, bei dem die Leute wirklich Ahnung hatten. Ich glaube, er hieß Amazonaszentrale. Ob er noch existiert, weiß ich nicht. Leider war ich nur einmal in dem Laden und das ist Jahre her, so dass ich mich nicht mehr erinnern kann, wo dieser Laden überhaupt war. :roll:

Tja und Dein Freund ist leider einer unter vielen, die gar nicht wissen, was sie da eigentlich tun. :evil:
Warum können sich solche Leute nicht einfach "nur" eine Katze halten, die kann sich wenigstens lautstark artikulieren. Fische ist das ja leider nicht gegeben worden.

Zu den Microgeophagus altispinosa kann ich nur sagen, dass es sehr schöne Tiere sind (Glückwunsch). Sie brauchen relativ weiches und saures Wasser und können sehr schöne Revierkämpfe ausfechten. Bei Google müsstest Du aber eine ganze Menge finden können.
Gruß,

Marion
Majo ist offline  
Alt 22.10.2002, 00:14   #3
DieGroßeKleine
 
Registriert seit: 06.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 327
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Marion,

das Problem mit den Läden in denen Jörn einkauft ist, dass er ja Traditionalist ist und er nur in 3 Stammgeschäften kauft, von denen 1 Laden ihm keine Tiere mehr verkauft, da "Mannhardt" keine Quäler unterstützt. Aber Fressnapf und Meyer (da hat er sogar ne Rabattkarte ) sind gewinnorientiert.

Eine Katze wäre für Jörn viel zu stressig, da müsste er doch regelmäßig Futter und Streu kaufen und die würde dann ja auch noch Ansprüche stellen.

Von den Wasserwerten her passen die BuBas in unser großes 400'er (der Besatz besteht zu 50 % aus ehemaligen Bewohnern aus Jörn's AQ ) deshalb ist auch hier kein Themenbecken mehr, sondern nur ein Gesellschaftsbecken möglich.
Sie haben sich schon im Becken umgesehen, vertragen sich mit den anderen Fischlis, da sie relativ bodenorientiert sind müssen si sich nur mit den 11 Corys arangieren. ["vc f,mlkpp?=====)(" Komentar von Paul, unserem Kater, der eben über die Tastatur spaziert ist ]

Bei google habe ich einige Beschreibungen und Bilder gefunden, aber Ausführungen in Prosa habe ich mehr im Forum entdeckt, jetzt muss ich nur noch die Zeit zum Lesen finden.

Auf alle Fälle scheinen die Fischlis die dichte Bepflanzung als angenehm zu empfinden, bei Jörn gabs nur eineige Solitärpflanzen und Terrakotaurnen

Liebe Grüße
Anja
DieGroßeKleine ist offline  
Alt 22.10.2002, 19:03   #4
Majo
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 3.384
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Anja,

stimmt, daran kann ich mich auch noch erinnern. Die Bolivianer haben sich bevorzugt im Bodenbereich aufgehalten. Jeder hat sich ein kleines Revier mit möglichst vielen Versteckmöglichkeiten abgesteckt, das dann sehr verbissen (im wahrsten Sinne des Wortes) verteidigt wurde. Sie haben bei mir auch "nur" in einem Gesellschaftsbecken gelebt und hatten vermutlich daher auch nie Nachwuchs.
Sind aber sonst wirklich sehr schöne Tiere. Ich bin richtig froh, dass sie bei Dir ein neues Zuhause gefunden haben.
Gruß,

Marion
Majo ist offline  
Alt 30.10.2002, 23:25   #5
DieGroßeKleine
 
Registriert seit: 06.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 327
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Marion,

schnell die neuesten Fakten von den Bolivianern und derem Ex-Halter!!!!

Mein Männe war am So bei Jörn und was war? Im Becken waren 2 neue Fische, irgendwelche Barben. :evil: Hat wieder mal keine Ahnung was er gekauft hat.
Bin mal gespannt, was ich bei meinem nächsten Besuch da bestimmen darf. :-?

Den Bubas gefällts im Becken sie wuseln überall rum, machen keinen Stress, wa sie ja bei Jörn angeblich permanent gemacht haben sollen (:-?). Ab und zu gibt es untereinander kleinere Rangeleien, aber nie bösartig, eher liebevoll-kumpelhaft. Aber am tollsten finde ich, dass sie richtig "bunt" geworden sind, die bisher blassen Farbe sind ziehmlich kräftig geworden.

Ob das an dem abwechslungsreichen Futter liegt? Oder an der Umgebung?

Gruß
Anja
DieGroßeKleine ist offline  
Alt 31.10.2002, 00:14   #6
Majo
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 3.384
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Anja,

sicherlich an Beidem. :wink:

Meine waren auch immer sehr farbenfroh und solange jeder seine Reviergrenzen eingehalten hat, auch sehr friedlich. Aber sie können auch anders. Zeitweise haben sie sich richtig gefetzt und dann auch schon mal ineinander verbissen. Das war aber nur selten der Fall. :wink:

Deinem Jörn sollte man wirklich mal ne Standpauke halten. So etwas gibt es doch einfach nicht! So was von uneinsichtig, tzis. :evil:

Gruß,

Marion
Majo ist offline  
Alt 01.11.2002, 00:16   #7
JochenK
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: 72800 Eningen
Beiträge: 676
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Anja,

Hab mal nachgeschlagen, hier sind die Wasserwerte am natürlichen Fundort des altispinosa (Quelle: kleine Buntbarsche, Tetra Verlag):

Temperatur: 27°C
pH: 7,6
GH, KH 4°dH

Vielleicht hilft Dir das etwas weiter.
JochenK ist offline  
Alt 01.11.2002, 10:00   #8
DieGroßeKleine
 
Registriert seit: 06.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 327
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

@ Marion,

das Problem bei Jörn ist, dass er von mir schon viele Standpauken erhalten hat und sich doch nicht die Bohne drum schert. OTon Jörn: diese alte besserwissererische Ziege, hat mir überhaupt nichts zu sagen und soll sich lieber in die Küche zu ihren Töpfen bewegen! :evil:

Die Reviere bei den beiden überschneiden sich ziehmlich, die meiste Zeit verbringen sie gemeinsam.

@ Jochen,

danke für die Wasserwerte, ganz exakt kann ich sie den Bubas nicht bieten, aber in etwa kommt das hin.

Temp: 26
pH: 7,4
GH,KH: 6 (jedenfalls bei der letzten Messung, aber das Wasserwerk liefert etwas ungenau, erst knall hart und jetzt etwas weicher, ich kann nicht bei jedem WW die Leitngswasserwerte messen und dann die Verschnittmenge neu berechnen)

Gruß
Anja
DieGroßeKleine ist offline  
Alt 05.11.2002, 00:50   #9
DieGroßeKleine
 
Registriert seit: 06.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 327
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Marion,

das Neuste von Jörn, wir waren gestern bei ihm: die 2 Barben, haben sich als Bitterlingsbarben herausgestellt und sind mittlerweile mindestens zu sechst!!!!!
Und seine heißgeliebten Flaggenbuntbarsche machen Stress, bei der bunten Mischung auf 112 l, kein Wunder:
1/1 Flaggenbuntbarsch
1/1 Pelmatochromis thomasi
6 - ? Bitterlingsbarben
2 Otos
5 Corys (aeneus)
ein L Wels (LD 28 ? keine Ahnung welcher)
1 Schwielenwels , locker 10 cm

Den altispinosa's geht es nach wie vor gut, die Pastellfarben sind klasse, die Gesichter find ich niedlich (typisch Frau ), Streitigkeiten ab und zu, immer öfter gemeinsam und friedlich unterwegs.

Gruß Anja
DieGroßeKleine ist offline  
Alt 06.11.2002, 15:43   #10
Serena
 
Registriert seit: 14.07.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 1.033
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Mensch!!! :evil: :evil: :evil:
Dem gehört doch das Aq entzogen!!!!
Das kann der doch nicht bringen!!!
Der hat verantwortung für die Tiere. Der soll sich doch mal vorstellen, da kommt so ein Riese, und sperrt ihn in ein Glashäuschen, mit was weiß ich wievielen anderen Menschen und Tieren. das ist genauso schlimm. jeder normale mensch, kann sich doch eigentlich denken, dass das nicht gutgeht, außerdem kann man reden, und somit fragen.
Bei kleinen Kindern würde ich das ja noch einigermaßen verstehen, weil sie es einfach nicht besser wissen, aber bei einem erwachsenen Menschen?
das regt mich einfach auf. :evil: :evil:
frustrierte Grüße
Serena
Serena ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.11.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Es gab schon lange kein Buntbarschthema mehr. Fjuri Archiv 2004 4 04.06.2004 16:04
Schon wieder ich!!!! AquariumKeyce Archiv 2004 10 03.02.2004 21:38
Pflanzen nicht mehr so schön wie vorher! Normal? Andimau Archiv 2002 4 06.01.2002 20:29
Pflanzen nicht mehr so schön wie vorher! Normal? Andimau Archiv 2002 1 03.01.2002 04:12
Schon wieder AS !!! Raziel Archiv 2001 1 17.09.2001 06:05


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:03 Uhr.