zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 22.10.2002, 18:42   #1
Mimix
 
Registriert seit: 11.07.2002
Beiträge: 109
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Nitrat Anstieg nach TWW ?!

Hi zusammen,

ich habe da mal ne frage, ich habe Heute in mein Becken wie jede Woche Nitrat gemessen und war erstaunt was für Werte ich hatte 20mg/L da war ich ein wenig geschockt weil ich immer so um die 10 bis max 20mg/lNitrat lag: Was mich aber stark wunderte ist das ich erst vor 1 Woche ein TWW gemacht habe TWW Werte waren 5mg/l. Vor den letzten TWW der vor 1Woche war hatte ich 1 Monat kein TWW gemacht weil die Werte alle Stabiel waren ich wollte den Fischen nur mal wieder Frisches Wasser göhnen. Ich hatte auch bei den letzten TWW Dünger hinzugegeben der aber Nitrat und Phosphat frei ist, sonst wurde nichts verändert.
Ich habe Heute auch gleich wieder ein TWW gemacht, auch war Heute eine Garnele Tot wo ich erst aufmerksam wurde sonst sind bei den anderen Fischen keinerlei Auffälligkeiten zu erkennen alles OK.
Ach ja Nitrit 0mg/l
Kann das daran liegen das ich doch lieber nicht nur alle 4Wochen ein TWW machen sollte, weil die Bakkies damit vieleicht ein Schock oder sowas bekommen haben. Weil die Situation ist mir neu habe auch noch nie 4Wochen kein TWW gemacht war halt ein Versuch !!!!! :-?

Becken Daten

60Becken
70-80% Bepflanzt
Fluval 203 Außenfilter manche sagen vieleicht ein wenig groß aber nach meiner Auffassung Perfekt
Co2 Anlage
24-25C° Temperatur
im Filter Torf ca. 4Wochen alt.
18 Fische Hauptsächlich Samler und Welse.

Wie alt werden eigentlich Garnelen?

Gruß Ronny :-kiss
Mimix ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.10.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.10.2002, 08:09   #2
Gerd Kassebeer
 
Registriert seit: 31.07.2002
Beiträge: 1.364
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Nitrat Anstieg nach TWW ?!

Hallo Ronny!

>>>>>>>>20mg/L da war ich ein wenig geschockt weil ich immer so um die 10 bis max 20mg/lNitrat lag: Was mich aber stark wunderte ist das ich erst vor 1 Woche ein TWW gemacht habe TWW Werte waren 5mg/l. Vor den letzten TWW der vor 1Woche war hatte ich 1 Monat kein TWW gemacht weil die Werte alle Stabiel waren ich wollte den Fischen nur mal wieder Frisches Wasser göhnen. Ich hatte auch bei den letzten TWW Dünger hinzugegeben der aber Nitrat und Phosphat frei ist, sonst wurde nichts verändert.
Ich habe Heute auch gleich wieder ein TWW gemacht, auch war Ach ja Nitrit 0mg/l
Kann das daran liegen das ich doch lieber nicht nur alle 4Wochen ein TWW machen sollte, weil die Bakkies damit vieleicht ein Schock oder sowas bekommen haben. Weil die Situation ist mir neu habe auch noch nie 4Wochen kein TWW gemacht war halt ein Versuch !!!!! :-?

Becken Daten

60Becken
70-80% Bepflanzt
Fluval 203 Außenfilter manche sagen vieleicht ein wenig groß aber nach meiner Auffassung Perfekt
Co2 Anlage
24-25C° Temperatur
im Filter Torf ca. 4Wochen alt.
18 Fische Hauptsächlich Samler und Welse. <<<<<<

Fragen: Wieviel NO3 ist in Deinem LW? Wachsen Deine Pflanzen so sehr, daß Du wöchentlich ernten mußt? Wieviel l/h fließen durch den Filter?
Bei Deinen 20 mg NO3/l sehe ich noch keinen Handlungsbedarf! Ich weiß, daß andere Leute da anderer Meinung sind.
Nun zum TWW. Deine Bakterien halten auch 100% WW aus. Die sind unglaublich zähe. Selbst eine Filtereinigung wird klaglos überstanden. Wenn mans übertreibt, geht der Nitritwert hoch. Dein sog. Nitratproblem kannst Du natürlich mit häufigem TWW kaschieren.
Ich würde abwarten und alle Woche messen!

Gruß Gerd
Gerd Kassebeer ist offline  
Alt 25.10.2002, 12:29   #3
Mimix
 
Registriert seit: 11.07.2002
Beiträge: 109
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Gerd Kassebeer,

nah ja eigentlich wachsen die Pflanzen sehr sehr schnell ich müßte sie jede Woche auf jedenfall schneiden aber ich weiß nicht ob das immer so gut ist wenn ich da so viel im AQ rumpantsche :-? . Ich warte sonst eigentlich immer ab bis die Fische kaum noch Platz haben so 3Wochen weil der Extreme Pflanzenwuchs den könnte man nur mit 1mal wöchentlich entgegenwirken aber auch wenn ich schneide in 1Woche ist wieder alles voll.

Das Wasser nehme ich nicht aus den Leitung sondern aus einer Waldquelle das hat den ausgangswert von 5mg/l Nitrat und Nitrit 0mg/l.

Ach so die Filterleistung nah ja halt nen Außenfilter Fluval 3 auf volle Touren aber das Becken wird nur in "wenig" bewegt es gibt auch man glaube es kaum "ruhe" Zonen wo das Wasser sich nur ein bisschen bewegt das liegt wohl daran das ich den Filterauslauf und Einlauf so plaziert habe das die Strömung von der Scheibe größtenteils abgefangen wird ich würde sagen normale Filterleistung halt.

Gruß Ronny
Mimix ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.10.2002   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
KH anstieg Artemis Archiv 2003 3 03.07.2003 19:19
NO2 Anstieg Maxe Archiv 2003 5 06.03.2003 22:57
PH anstieg Lord _Kugel Archiv 2002 0 25.11.2002 19:00
Ursache für pH-Anstieg? ThorstenT. Archiv 2002 2 13.07.2002 12:45
Nitrat wert zu hoch, kann das am Bio Nitrat Ex liegen? sbaechle Archiv 2001 7 25.11.2001 18:42


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:43 Uhr.