zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 22.10.2002, 22:26   #1
HOSS
 
Registriert seit: 28.08.2002
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Ancistrus dolichopterus - Hölen, Bambus etc

Hi !

Habe Wurzelholz aus einer Zoohandlung gekauft (für meine Antennenwelse).

Auch nach dem 10 Abkochen und mehrwöchigen Wässerns gibt die Wurzel immernoch Farbe ab, und nicht zu knapp.
Was kann man dagegen tun ??? BIOTONNE ????
Hat jemand eine Wurzel für mich, die OK ist ???

Dann hab ich 2 Kokusnussschale mit einer halbrunden Öffnung gekauft.
Die wurden einwandfrei angenommen.

Nun will ich noch ein Bambusrohr hinzutun. Abkochen vorher ????

Ach, übrigens: die Ancistrus dolichopterus Raspeln die Kousnussschalen regelrecht ab, die sind schon richtig dünn geworden.

Gruß
Olli
HOSS ist offline  
Sponsor Mitteilung 22.10.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.10.2002, 12:01   #2
hermann17
 
Registriert seit: 26.09.2001
Ort: in der Nordsee
Beiträge: 718
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo Olli,

Zitat:
Auch nach dem 10 Abkochen und mehrwöchigen Wässerns gibt die Wurzel immernoch Farbe ab, und nicht zu knapp.
Und wo ist da das Problem? Stört dich die Färbung des Wassers oder was? Die Fische stört das bestimmt nicht, im Gegenteil. Versenk sie im Becken und irgendwann, in ein paar Monaten/Jahren.... isses dann auch mit Färben vorbei.

Zu Bambus muß dir jemand anders was sagen, hab davon leider keine Ahnung.

gruß hermann
hermann17 ist offline  
Alt 23.10.2002, 12:41   #3
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Ancistrus dolichopterus - Hölen, Bambus etc

Hi,

Zitat:
Zitat von HOSS
Auch nach dem 10 Abkochen und mehrwöchigen Wässerns gibt die Wurzel immernoch Farbe ab, und nicht zu knapp.
Was kann man dagegen tun ??? BIOTONNE ????
Hat jemand eine Wurzel für mich, die OK ist ???
eigentlich nichts, soll auch so sein. Nach mehreren Monaten oder Jahren hört das von selbst auf.
Steinholz und Mopaniwurzeln färben bei weitem nicht so stark wie Moorkienwurzeln, können von den Welsen aber nicht ordentlich abgeraspelt werden.

Zitat:

Nun will ich noch ein Bambusrohr hinzutun. Abkochen vorher ????
Ich koch sie immer vorher ab. Manche gehen übrigens gleich unter, andere (vom selben Rohr geschnittene) schwimmen eine Zeit.

Zitat:

Ach, übrigens: die Ancistrus dolichopterus Raspeln die Kousnussschalen regelrecht ab, die sind schon richtig dünn geworden.
Tja, viele Harnischwelse raspeln Holz, fördert ihre Verdauung. Für manche ist das Holz sogar essentiell (Panaque, ...).
 
Alt 23.10.2002, 22:21   #4
HOSS
 
Registriert seit: 28.08.2002
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Tach
also, wie gesagt, bei den KOKUSNUSSSCHALEN handelt es sich um welche vom AQ-Händler.
bin auch zufrieden damit.
Jetzt zur Frage: kann ich Kousnüsse aus dem Supermarkt Kaufen, halbieren (Kokusmilch entsorgen) und einen Öffnung reinsägen und sozusagen mit dem weissen Zeug Zwischen Schale und ???? in das Becken tun ???
Wisst ihr was ich meine ???
abkochen ???

Danke

Gruß
olli
HOSS ist offline  
Alt 24.10.2002, 00:22   #5
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
natürlich kannst Du Kokosnüsse aus dem Supermarkt nehmen.
Ordentlich vom Fruchtfleisch befreien und reinigen halt ... :roll:

BTW: hab ehrlichgesagt noch nie gehört, dass jemand Kokosnussschalen beim Zoohändler kauft :roll:
 
Alt 24.10.2002, 01:08   #6
HOSS
 
Registriert seit: 28.08.2002
Beiträge: 304
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

also das Fruchtfleisch muss weg ?? vollständig oder nur so lala (so gut es eben geht, wie gesagt , ich bin Fleischfresser und hab mit grünzeug wenig am hut)
HOSS ist offline  
Alt 24.10.2002, 01:16   #7
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo,

du kannst das Fruchtfleisch recht leicht herauslösen, wenn du es erhitzt, z.B. kurz in die Mikro oder kochen.

Es lässt sich soi sehr leicht mit einem Schraubenzieher oder einem stabilen Messer heraushebeln.

MfG
Dennis
Dennis Furmanek ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.10.2002   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ancistrus dolichopterus Fischfreund Archiv 2004 0 11.01.2004 12:51
Einlaufphase und Ancistrus dolichopterus JensO. Archiv 2003 3 29.05.2003 21:16
Alternative zu ancistrus dolichopterus Mikestyria Archiv 2003 9 18.03.2003 20:22
Laich Ancistrus dolichopterus BB73 Archiv 2002 4 09.07.2002 22:47
Ancistrus Dolichopterus- Zucht schwammerl Archiv 2001 11 03.11.2001 16:46


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:44 Uhr.