zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.10.2002, 08:13   #1
Alexandra
 
Registriert seit: 27.06.2002
Ort: Altenbeken
Beiträge: 322
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Regelmässig Beckenwechsel?

Hallo,

mir wurde gesagt, daß man Aquarien unbedingt nach spätestens 5 Jahren komplett austauschen muß, da das Silikon leistungsschwach wird. Stimmt das?
Hat mich sehr zum Grübeln gebracht, weil ich so an den Kostenaufwand z.B.von Leuten mit 1000-Liter Becken dachte...
Ciao
Alexandra
Alexandra ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.10.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.10.2002, 08:40   #2
WernerK
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Regelmässig Beckenwechsel?

Hallo Alexandra,
Zitat:
mir wurde gesagt, daß man Aquarien unbedingt nach spätestens 5 Jahren komplett austauschen muß, da das Silikon leistungsschwach wird. Stimmt das?
wer hat dir den das erzählt? Ein Aquarienhändler? Das war nocht nichtmal der Fall als Aquarien noch nicht mit Silikon gebaut wurden.
Ein Aquarium hat sicher eine Lebensdauer von mindestens 10 Jahren, bei mir im Keller stehen einige die noch älter sind.

Gruß Werner
 
Alt 23.10.2002, 18:27   #3
Alexandra
 
Registriert seit: 27.06.2002
Ort: Altenbeken
Beiträge: 322
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Werner,

danke für die Antwort - klar war´s ein Händler, aber einer, der selber wirklich so vorgeht mit seinen AQ zu Hause.
Ich wäre auch nicht glücklich darüber gewesen, wenn man es wirklich hätte machen sollen....setzt ja auch die Fische wieder ganz schön unter Streß...

"Meine im Keller..." - na, das hört sich ja nach einer ganzen Reihe AQ`s an

Gruß
Alexandra
Alexandra ist offline  
Alt 23.10.2002, 19:00   #4
Aquamike
 
Registriert seit: 01.10.2002
Ort: Marklkofen
Beiträge: 106
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi alex,

na ich sag mal Aquaristik ist ne Gradwanderung,
und ich denke es wird soviel geredet-"Dies ist besser-Jenes ist besser" wenn du verstehst was ich meine 8) :-kiss
Ich denke es gibt keine "Optimallösung" da der eine Aquarianer auf Dinge schwört,die der Andere unnütz findet!!!
Aquamike ist offline  
Alt 24.10.2002, 09:29   #5
WernerK
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Alexandra,
Zitat:
"Meine im Keller..." - na, das hört sich ja nach einer ganzen Reihe AQ`s an
Leider sind es nicht mehr soviele wie früher, momentan nur 25 mit zusammen knapp 1400 Litern.

Gruß Werner
 
Sponsor Mitteilung 24.10.2002   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beckenwechsel ohne Nitritpeak? docsimpson Archiv 2004 3 10.04.2004 07:22


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:56 Uhr.