zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.10.2002, 13:10   #31
anita ahmad
 
Registriert seit: 07.04.2002
Ort: würzburg
Beiträge: 664
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Andreas!
Erst einmal gute Besserung!
Jetzt noch einmal zu Nitrit: Nitrit wirkt auch in geringen Mengen giftig für die Fische. Ich weiß, dass das so auf der Packung steht, aber ich würde mich nicht darauf verlassen.
Höre niemals auf Händler und auch nicht unbedingt auf Packungsanweisung von Sera, Dennerle und Co.
Nur weil Nitrit in geringeren Mengen nicht gleich tödlich für Deine Fische sein muss, heißt es nicht, dass es nicht trotzdem schädlich ist und sie unter Stress setzt. ( Siehe was ich Dir zuletzt geschrieben habe). Selbst wenn es wirklich nicht das Nitrit ist, was Deine Fische belastet, solltest Du auf die Ratschläge hören und Wasser wechseln, denn vermutlich stimmt etwas mit dem Wasser nicht. Auch wenn es ein anderer Schadstoff ist, könntest Du ihn mit WW beseitigen. Achte auch mal auf mögliche andere Gifte, die auch in Deinem Ausgangswasser sein könnten, wie zB. Kupfer, Chlor, Nitrat, etc.
Falls es Dein Taschengeld irgendwie zulässt, solltest Du Dir bei Deinem PH Wert auch einen Ammoniaktest zulegen.
Dein Ph Wert liegt nämlich im alkalischen Bereich, dh. dass ein Teil des zuerst entstehenden Abbauprodukts in der Nitrifikationskette in Form von Ammoniak vorliegt, was für die Fische noch gefährlicher ist als Nitrit.
Wie gesagt: Otos reaieren sehr empfindlich auf Stress. Vielleicht sind sie deswegen die ersten, die auf etwas reagieren, was in Deinem Becken nicht stimmt.
Kopf hoch! Du findest die Ursache des Problems bestimmt noch, wenn Du Dich weiter dahinter klemmst.

Liebe Grüße und nicht aufgeben

Anita
anita ahmad ist offline  
Alt 28.10.2002, 16:00   #32
Andre Heuer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo erstmal

WW werde ich machen, mal sehen, ob es dann weg ist.
Aber auf der Karte zum Ablesen der Werte (NO2) gibt´s es nur gelb als wenigstes, dann bedeutet kleiner 0,3 mg/l.
Was für eine Farbe müssen die Tropfen denn ergeben ?
Denn mein Wert ist sogar unter geld, sondern blass gelb.

Danke nochmal für die ganzen Tipps.

Mfg

Andre

http://Andre-Heuer.bei.t-online.de
 
Alt 29.10.2002, 09:34   #33
Heiko L.
 
Registriert seit: 28.03.2002
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 682
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Andre,

wenn <0,3 mg/l die beste, aber etwas grobe Kategorie ist, darf sich die Farbe keinesfalls der nächsthöheren Kategorie annähern, z.B. leicht orange. Wenn es, wie bei Dir, blassgelb ist, sollte der Nitritwert eigentlich okay sein.
Behalte das aber im Auge und wasche den Filter nicht ständig aus, damit sich auch eine angemessenen Bakterienpopulation entwickeln kann.

Gruß,
Heiko
Heiko L. ist offline  
Alt 29.10.2002, 14:58   #34
Andre Heuer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo

Ja, der NO2 Wert ist n.n.
Ich mache den Filterwechselk/reinigung zwar öfters (immer wenn er dreckig ist), aber ich wasche ih mit AQ Wasser aus, also das ich in einem extra Topf aus den AQ nehme, dann gehen fast keine Bakterien verlohren und der Filter wird trotzdem sauber.

Mfg

Andre

http://Andre-Heuer.bei.t-online.de
 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
otocinclus ~~<°|))))|<~~ Rosen-Herz Archiv 2003 3 18.01.2003 22:06
Was bin ich? (Otocinclus) Zanthia Archiv 2002 2 17.11.2002 17:55
Otocinclus qz Archiv 2002 0 29.10.2002 08:08
Otocinclus Michael Fischer Archiv 2002 4 28.10.2002 15:25
Otocinclus Dirk 1206 Archiv 2002 4 17.03.2002 22:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:15 Uhr.