zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.10.2002, 11:55   #1
Sadine
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Schweiz
Beiträge: 215
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Guppy mit Geschwür

Hallo

Mein Guppy-Männchen hat am Ansatz der Schwanzflosse plörzlich eine Verdickung und ein Klümpchen dort an der Haut, welches wie Eiter aussieht. Ansonsten ist der Fisch fiddel.

Meine Werte:
Becken: 25l
pH: 7.5
dkH: 15
dgH: 17
Nitrat: 12.5 mg/l
Nitrit: n.n

In dem Becken schwimmt nur dieser Guppy mit zwei Weibchen und 2 Amanos. In den letzten 6 Monaten kam kein neues Tier dazu, nur immer die Jungfische wurden abgegebn. Was könnte der Guppy haben, und mit was könnte man behandeln?

Danke Steffi
Sadine ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.10.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.10.2002, 18:46   #2
Sadine
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Schweiz
Beiträge: 215
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Weiss niemand was das sein könnte und ob
es ansteckend ist??? :-?

Gruss Steffi
Sadine ist offline  
Alt 27.10.2002, 08:32   #3
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

das kann vieles sein von Tumor über eingekapselter Parasit bis hin zu wer weiß was...

Ferndiagnosen bei solchen Symptomen sind immer schwer bis unmöglich.

Behandeln würde ich in Deinem Fall nicht, das Tier weiter beobachten, solange das Verhalten o.k. ist und es ans Futter geht, nichts machen. Ändert sich daran was, würde ich das Tier auf tierschutzgerechte, d.h. schnelle Art und Weise töten.
 
Alt 27.10.2002, 10:05   #4
Sadine
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Schweiz
Beiträge: 215
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

HAllo

Vielen Dank für deine Antwort.
Ok, ich werde den Fisch weiter beobachten und dann
gegebenfalls handeln, d.h ihn töten.
Könnte es ansteckend sein, ein Tumor glaub nicht ansteckend, aber der eingekapselte Parasit?

Gruess Steffi
Sadine ist offline  
Alt 27.10.2002, 15:26   #5
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

eingekapselte Parasiten sind auch nicht mehr ansteckend.

Daher kam ja die Empfehlung. Das Risiko, sich das Becken und seine Mikrobiologie zu ruinieren, zumal Du, wie Du schreibst, regelmäßig Jungfische hast, wäre mir für eine Medikamentation zu hoch. Lieber dieses eine Tiere opfern und sich selber seinen Nachwuchs aufziehen.
 
Alt 27.10.2002, 18:18   #6
Sadine
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Schweiz
Beiträge: 215
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Ralf

Vielen Dank für die Antwort. Wie kapseln sich eigentlich parasiten ein, ich kann mir das nicht so vorstellen.
Ich werde einfach meine Fische weiterbeobachten und gegebenfalls handeln.

Gruess Steffi
Sadine ist offline  
Alt 28.10.2002, 08:32   #7
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

meist werden Parasiten vom Körper des Tieres eingekapselt, d.h. er bildet eine feste Bindegewebshülle um den Parasiten, damit dieser nicht entweichen kann. Es gibt aber auch Parasiten, die sich selber einkapseln. Das sind dann Wartestadien, bis der Wirt (das Tier) von einem anderen Tier (meist dem Endwirt des Parasiten gefressen wird. Dann bricht der Parasit wieder aus und macht sich im eigentlichen Endwirt bemerkbar. Das Tier mit den eingekapselten Parasiten nennt man dann Zwischenwirt.
 
Alt 29.10.2002, 07:38   #8
Sadine
 
Registriert seit: 26.03.2002
Ort: Schweiz
Beiträge: 215
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Es sieht besser aus, das Eitergeschwür, welcher der Guppy noch hatte, ist heute verschwunden, nachdem es gestern auch schon kleiner war.

Gruess Steffi
Sadine ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.10.2002   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
geschwür? Guppimann Archiv 2004 0 04.02.2004 20:12
Geschwür bei M - Praecox Ginella Archiv 2003 9 31.10.2003 10:41
L46 mit Geschwür? Thomas_W. Archiv 2003 1 08.05.2003 13:54
SBB mit Geschwür, Geschwulst? Fisseler Archiv 2003 6 04.01.2003 12:46
Fadenfisch hat Geschwür Matthias Archiv 2002 2 12.03.2002 19:27


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:47 Uhr.