zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 27.10.2002, 16:33   #1
zulang1
 
Registriert seit: 27.10.2002
Ort: Wien
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Erfahrungen mit Eheim-Schlammabsauger?

Hat jemand von Euch schon (postive/negative) Erfahrungen mit dem batteriebetriebenen Schlammabsauger von Eheim gemacht?
Ich habe meinen ca. ein halbes Jahr benutzt und meiner Meinung nach bläst der Filterteil beim saugen feine Partikel raus die dann nach einiger Zeit am Bodengrund Schimmelbefall verursachen.

Als dann der Filterteil auch noch kaputt wurde(eindeutiger Fehler in der Produktion, da die beiden Deckel des Filterteils für diesen zu groß sind und ihn somit ruinieren), habe ich wieder den alten mit Luftpumpe betriebenen Mulmsauger benutzt un siehe da, kein Schimmel mehr.
Zufall oder kann da ein Zusammenhang bestehen?

Darum würde mich interressieren ob jemand anders auch ähnliche Erfahrungen mit dem eheim sauger gemacht hat.

P.S.:Seit ich wieder den alten Sauger verwende bildet sich auch viel weniger Mulm.
zulang1 ist offline  
Sponsor Mitteilung 27.10.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 27.10.2002, 17:23   #2
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
wenn Du den Eheim Batterie-Staubsauger um etwa 130 DM meinst, dann ja.
Mit dem Ding hab ich Erfahrungen gemacht, und zwar nur negative. Ich hab das Teil einmal umgetauscht, und als das Ersatzgerät wieder nicht funktionierte, hab ich es überhaupt zurückgegeben.
Die Wells blieb beim ersten Gerät durch Sandpartikel stecken und außerdem funktionierte beim Ersatzgerät dann der Ein/Ausschalter nicht.
Für etwa 70 Euro oder so ist das IMO eine Frechheit.
Ich sauge den Mulm inzwischen wieder mittels Schlauch und Daumen ab, trotz diversester Mulmglocken und Staubsauger, die ich inzwischen besitze (zurückgegeben hab ich nur den Eheim).
 
Alt 27.10.2002, 18:30   #3
Jhonny1984
 
Registriert seit: 17.09.2002
Ort: NRW
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Walter,
was heißt denn mit Schlauch und Daumen? Wie geht das? Ich überlege auch gerade, wie ich das Problem löse. Bi Hornbach hatten sie einen Batteriebetriebenen Mulmsauger der Firma Multi-Vac für 11,73 Euro. Hat damit einer Erfahrungen?

Gruß,


Manuel
Jhonny1984 ist offline  
Alt 27.10.2002, 18:50   #4
michael aus DO
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: dortmund
Beiträge: 5.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

der beste Mulmabsauger ist ein Schlauch in Verbindung mit einem handelsüblichen Lokus :lol: Effizient und billig !Hatte auch mal ne Weile den batteriebetriebenen von Eheim und war mehr als entäuscht,die Saugkraft war IMO ein Witz !!!
Damit unsere Toilette nicht verstopft hänge ich vor dem Auslauf eine Socke oder ähnliches - kannst natürlich auch pur Absaugen immer in der Hoffnung die Spülung schafft das !!! :wink:

Gruss aus DO

Michael
michael aus DO ist offline  
Alt 27.10.2002, 20:21   #5
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,
was heißt "Schlauch und Daumen"? (eigentlich Schlauch und Zeigefinger, wenn ich´s mir genau überleb );
na mit dem Finger als Ventil den Schlauch beim Wasserabsaugen direkt an die zu reinigenden Stellen führen, mit den Fingern den Grund bzw. Mulm etwas aufwühlen und dann eben absaugen.
 
Alt 28.10.2002, 13:40   #6
MATZE-Fisch
 
Registriert seit: 09.06.2002
Ort: Fürth
Beiträge: 130
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Es gibt von Eheim so ne durchsichtige Mulmglocke kostet nicht die Welt. Da kann man sich die Sauerei mit den Fingern sparen und die ist wirklich SUPERRRRR!!!!!
MATZE-Fisch ist offline  
Alt 28.10.2002, 17:33   #7
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Matze ,
ich hab so zwei oder drei Sorten Mulmglocken, und ich sag Dir trotzdem:
Nix geht über die "Sauerei" mit den Fingern!
 
Alt 28.10.2002, 18:21   #8
michael aus DO
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: dortmund
Beiträge: 5.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi ,

was ist denn konkret die Sauerei ???
Komme da nicht mit ???Reinigt Matze eventuell mit weissen Designerhemd und Kratzwatte ? :lol:


MFG

Michael
michael aus DO ist offline  
Alt 28.10.2002, 18:35   #9
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

...oder seine Händchen sind von alessi entworfen worden....

SNCR, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 28.10.2002, 18:52   #10
michael aus DO
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: dortmund
Beiträge: 5.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

.... oder trug er gar Handschuhe aus Leopardenleder :lol:

(Sorry,aus Gründen der nahtlosen Dramaturgie wurde auf die Anrede verzichtet :wink: )

Gruss
Michael
michael aus DO ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.10.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen Eheim-Installationsset1 u 2 gesucht René R Archiv 2003 6 01.12.2003 22:31
EHEIM 2328 - wer hat Erfahrungen damit? Frontosa Archiv 2003 2 13.11.2003 09:16
Schlammabsauger? CLK1978 Archiv 2003 3 29.07.2003 21:07
Eheim Aquaball 1212 - Erfahrungen? Thomas P. Archiv 2002 14 03.11.2002 05:11
Schlammabsauger???? gabi Archiv 2001 13 14.08.2001 00:19


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:26 Uhr.