zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 28.10.2002, 21:01   #1
silke_maier
 
Registriert seit: 27.10.2002
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Feuermaulbuntbarsche

Hallo allerseits,

nach längerer Pause (ein Jahr ohne Internet,ächz), freue ich mich hier wieder lesen und lernen zu können!

Und auch gleich eine Frage: In meinem 240er Becken sind seit etwas über zwei Jahren zwei Feuermaulbuntbarsche, als Jungtiere gekauft. Es hätte eigentlich ein Pärchen sein sollen, aber das konnten die Fische ja nicht ahnen... Tatsächlich sind es zwei Männchen. Einer sehr dominant, im Becken unterwegs. der andere meist im Versteck. Beide sind ca. 10-12 cm groß. Im Becken außerdem 4 Antennenwelse, ein mir unbekannter Wels (kleiner als die Antennenwelse) und ein Feuerschwanz, den ich mit dem Aquarium übernommen habe.
Als Bodengrund habe ich Quarzsand, an den Seiten und Hinten starke Bepflanzung, vorne freier Schwimmraum.
Soll ich nun alles so belassen, oder sollte ich versuchen zwei Feuermaul-Weibchen dazu zu setzen? Ich habe einfach das Gefühl, dass die beiden Jungs so nicht wirklich glücklich sind. Ist ein 240er überhaupt groß genug für zwei Paare? Würden sich überhaupt Paare finden, oder würden die Weibchen nur gejagt werden, denn sie wären ja auch zunächst viel kleiner, ich würde ja nur Jungfische bekommen.

Für Ratschläge wäre ich sehr dankbar

Gruß Silke (die inzwischen drei Aquarien hat, ein Ende ist nicht abzusehen...
silke_maier ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.10.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 28.10.2002, 21:57   #2
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo Silke,

für 2 Paare von Thorichthys meeki sind 240 Liter (120 x 40 x 50) zu klein. Du könntest natürlich versuchen eins der Männchen gegen ein Weibchen zu tauschen, solltest aber darauf achten, dass der Größenunterschied nicht zu drastisch ist. Bei Thorichthys ist die Zwangsverpaarung gegenüber anderen Mittelamerikanern recht problemlos. Ich würde auf jedenfall nur ein Tier nehmen, dass zu 100% Sicherheit ein Weibchen ist, also keine Jungfische, da man hier die Geschlechter noch nicht unterscheiden kann.

IMO sind Thorichthys Arten eh am besten als Gruppe in einem größeren Becken aufgehoben, so verteilen sich die Aggressionen viel besser. Sie leben auch in der Natur in größeren Kolonien. Der feine Sand bei dir im Becken ist wunderbar für die Meekis, die sind ja Substratsieber und suchen ständig nach Nahrung im Boden.

Der Feuerschwanz könnte später ziwemlich miesepetrig werden und er passt auch nicht besonders zu den Wasserwerten der meekis mit mittelhat bis hart und neutral / alkalisch. Der Feuerschwanz hat es lieber weicher und sauerer, die Antennenwelse zwar prinzipiell auch, die sind aber da recht tolerent ohne Nachteile für die Tiere.

MfG
Dennis
Dennis Furmanek ist offline  
Alt 30.10.2002, 13:20   #3
silke_maier
 
Registriert seit: 27.10.2002
Beiträge: 44
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Danke

Hallo Dennis,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Ich werde es dann wohl beim momentanen Zustand belassen, denn wenn ich ein Männchen abgeben müsste, hätte ich dasselbe Problem wie mit dem Feuerschwanz, keiner möchte den Fisch haben oder kann ihm brauchbare Haltungsbedingungen bieten.
Ich hätte mir den Feuerschwanz auch selber nicht gekauft, aber er war schon im Aq, zusammen mit 5 Skalaren, den Welsen, einem großen Wabenschilderwels und einem Buntbarsch unbekannter Art. Krise! Das habe ich nun alles vor 2 Jahren so gut wie möglich verteilt.
Den Fehler mit dem Meeki-"Pärchen" habe ich aber selbst gemacht, ich wusste schlicht nicht, dass sie eigentlich in Gruppen gehalten werden sollten, in entsprechend größeren Becken.
Mit dem Sand hast Du auch recht, er wird in großen Mengen aufgenommen und durch die Kiemen "ausgekaut".

Nochmal Danke und bis zum nächsten Mal!

Gruß Silke
silke_maier ist offline  
Sponsor Mitteilung 30.10.2002   #3 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Feuermaulbuntbarsche frechix Archiv 2002 1 23.09.2002 15:35
Feuermaulbuntbarsche gegge Archiv 2002 1 02.08.2002 23:30
Paradiesfische und feuermaulbuntbarsche Tobias König Archiv 2002 7 11.06.2002 19:22
Feuermaulbuntbarsche cosmolina Archiv 2002 2 21.04.2002 20:57
Feuermaulbuntbarsche Silke Archiv 2001 6 09.12.2001 19:47


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:21 Uhr.