zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 30.10.2002, 11:58   #31
David BAJZEK
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: Wien/Österreich
Beiträge: 167
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@Charlie:

Hm, ich kann nur das erzählen, was ich von anderen höre und/oder mir dann versuche, logisch herzuleiten. Da ich kein Bakteriologe bin und auch kein Mediziner, werd ich da klarerweise viel Blödsinn verzapfen. Bin aber über jede Info dankbar.

Zitat:
aber beschäftige dich bitte mal eingehend mit den zusammenhängen zu diesem thema.
ich habe keine lust, dir diese vorzukauen.
Dann müßte ich zusätzlich Bio oder Medizin oder Pharmazeutik studieren - da ich aber bereits Elektrotechnik fertig studiert hab und bereits berufstätig bin und noch andere Hobbies aucch noch hab, kann ich mich nur im begrenzten Rahmen damit beschäftigen.

Am liebsten frage ich dann Leute wie Dich, die sich scheinbar sehr gut damit auskennen... :wink:

Ich weiß, daß Ferndiagnosen übers Internet nix gut sind, aber was meinst Du, ist das Problem in Alien's Becken? Der Verdacht auf Fisch-TBC scheint schon sehr verhärtet, oder? Ist das jetztn Virus odern Bakterie? Wofür tun die dann Cu ins ESHA, wenns bei Bakterien eh nix wirkt? Und ich hab schon mal genau die gegenteilige Aussage hier herinnen gelesen, von jemanden, der sich auch recht gut auskannte...

Aber zumindest mit meinem Vorschlag mit Quarantäne-AQ, kranke Fische raus und 50% TWW werd ich wohl nicht so schlecht liegen? :wink:

Auf gute Zusammenarbeit!
David BAJZEK ist offline  
Sponsor Mitteilung 30.10.2002   #31 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 30.10.2002, 12:01   #32
Serena
 
Registriert seit: 14.07.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 1.033
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@manuel
was charlie sagt, stimmt, aber wart lieber eine weile, bevor du dir neue Fische ins Becken setzt.

@roland:
wie ist das eigentlich mit den Erregern?
Ich hab mal irgendwo gelesen, dass die so gut wie in jedem Becken vorkommen, oder meistens durch asiatische Antibiotika-Nachzuchten eingeschleppt werden. kann mir das mal jemand genauer erklären? Ich will ja nicht dumm weiterleben.
Serena ist offline  
Alt 30.10.2002, 12:12   #33
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi david,

ist doch mal eine schöne aufgabe für dich, herauszufinden, wodurch fischtuberkulose ausgelöst wird.
und auch, warum firmen wie esha kupfer in ihre präparate packen.

ps: um das herauszufinden ist kein medizinstudium nötig.
 
Alt 30.10.2002, 12:14   #34
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Charlie,

Mööönsch bist Du gemein zu dem armen :-kiss David :-kiss
Gast ist offline  
Alt 30.10.2002, 12:17   #35
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi rainer,

mitnichten. das ist nicht gemein. lernen tut man am besten, wenn man sich die antworten selber erarbeitet.
ich habe nichts gegen empfehlungen. aber die begründung sollte doch schon fundiert sein.
 
Alt 30.10.2002, 12:55   #36
David BAJZEK
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: Wien/Österreich
Beiträge: 167
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hmpf!

Am Besten und Schnellsten geht's noch immer, wenn man jemanden fragt, der sich auskennt.

Es ist stumpfsinnig und wenig effizient, wenn jeder für sich für ein und dasselbe Thema herumsucht... wenn niemand von den Erfahrungen der Erfahrenen lernnt... wenn jeder aufs neue nach einer Antwort sucht, die eh schon zig Mal gegeben worden ist... dann würden wir jetzt noch in Höhlen hausen und keine Ahnung vom Rad haben.

Außerdem würde dann dieses Forum obsolet werden, wenn jeder auf seine Frage als Antwort "Such doch im Internet" oder "Erarbeite Dir Deine Antwort selbst" bekommt. Was bringt's dann, wenn man hier eine Frage stellt?

Aber auch das ist wieder ein Thema, über das man ewig diskutieren könnte. Aber das tun wir nicht... hoff ich halt... oder hab ich jetzt ne neue Diskussion angezettelt? Ich hoffe nicht... :roll:

Und damit jeder ruhig Blut bewahren kann... ich such mir jetzt meine TBC-Infos im Internetz zusammen... :roll: :roll: :roll:
David BAJZEK ist offline  
Alt 30.10.2002, 14:34   #37
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard

David,

glaubst du die Stammposter hier haben ihr Wissen durch rumsitzen erworben ?

Niemand weis alles, durch Diskussionen lernt man sehr viel, allerdings sollte man auch selbst mal im Web nachlesen und das ein oder andere vernünftige Buch lesen.

Wenn irgendetwas so heftig diksutiert wird wie Esha 2000, dann sollte man schon von alleine weitere Nachforschungen anstellen, z.B. DRTA, die Seiten von Renate Husmann, im Forum...

Ich persönlich suche mir zu jedem Thema, das mich interessiert zusätzliche Informationen und nicht nur, indem ich anderen Löcher in den Bauch frage.

Hilfestellung wird man im Forum immer bekommen, etwas Eingenanteil ist aber immer notwendig.

Im Studium läuft es ganauso, da geht es nicht nur darum "was der da vorne erzählt", sondern es ist viel mehr die Eigenarbeit, die wichtig ist.

MfG
Dennis
Dennis Furmanek ist offline  
Alt 30.10.2002, 14:45   #38
David BAJZEK
 
Registriert seit: 15.08.2002
Ort: Wien/Österreich
Beiträge: 167
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Dennis!

Du hast recht - am Besten ist sicher, wenn man die Mitte trifft und beides tut. Daher schau ich jetzt auch schon selber im Web... :P
David BAJZEK ist offline  
Alt 30.10.2002, 22:46   #39
Alien
 
Registriert seit: 01.10.2002
Ort: Austria
Beiträge: 106
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Ich kaufe mir morgen gleich

sera Oodinopur A bekämpft Süß- und Meerwasseroodinium (Samtkrankheit) zuverlässig. Es enthält Kupfer und darf deshalb nicht in Meerwasseraquarien mit Niederen Tieren angewendet werden. Wir empfehlen die Behandlung der Fische in einem Quarantäneaquarium.
Während der Behandlung mit sera Oodinopur A darf nicht über Aktivkohle gefiltert werden; Eiweißabschäumer und Ozongeräte sind abzuschalten. Nach der Behandlung empfehlen wir, einen Teilwasserwechsel (Aufbereitung mit sera aqutan) durchzuführen.

Weil es ist DIESE Krankheit, keine TBC !!!!!!

Tja, ich habe auf der sera Page viel gelesen .... und denke mal das es keine TBC ist.

Einen CU Test habe ich heute besorgt und eben das Falsche Präparat - sera mycopur was ich morgen wieder zurückgebe und eben oodinipur kaufe.

Es enthält auch Kupfer, was ich dann in einen Eimer mit den Fischen geben werde, weil ich ja kein anderes AQ habe.

PS: Mein neuer CU Test sagt 0 !!!

So, Wasser ist gewechselt gefüttert habe ich 2 Tage nichts mehr, und das Bild da oben, d as war am Anfang, wie ich sie nicht richtig gefüttert hab Sprich nur Flocken aber jetzt hat sich das ALLES geändert, Nitrit is auch auf 0 nur Nitrat is etwas hoch...aber es kommen schon noch ne Menge Pflanzen rein.


ciaoo und danke FÜR ALLE ANTWORTEN !! :-kiss :wink:
Alien ist offline  
Alt 30.10.2002, 23:30   #40
Daniela Lorck
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: Gütersloh
Beiträge: 3.099
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Manuel

Ist bestättigt worden (mikroskopisch) oder vermutest Du es nur anhand der Bilder auf der SERA - Seite.

Und was machst Du, wenn dieses Medikament nicht wirkt, wird dann das nächste ausprobiert?

Sorry, ich kann Dich gut verstehen. Deine Feische sind krank und irgendwie fühlt man sich hilflos weil man nichts machen kann. Aber auf Verdacht irgendetwas zu erraten, löst Dein Problem nicht. Ich spreche da aus leidvoller Erfahrung. Mir sind Heiligabend 2001 auch ca. 17 Fische verstorben, warum, weil ich ein Medikament in das Aquarium gab, was dann zum Tod dieser Fische führte. Die Krankheit selbst, leichter Ichty-Befall war absolut harmlos und eine Temperaturerhöhung mit häufigen Wasserwechsel hätte es auch gebracht. Seitdem kommen für mich Medikamente nur im äußersten Notfall in Frage und auch nur noch bei gesicherter Diagnose.

Solange Du nicht sicher bist, was Deine Fische habnen, würde ich es so machen, wie Charlie schon geschrieben hat.

Beste Grüße

Dany :-kiss
Daniela Lorck ist offline  
Sponsor Mitteilung 30.10.2002   #40 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Esha2000 benutz...und jetzt? docsimpson Archiv 2004 10 23.03.2004 01:43
esha2000 benutzt - was nun Klaus Koehler Archiv 2004 2 24.01.2004 08:34


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:07 Uhr.