zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.10.2002, 13:03   #1
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ich bau ein haus ums aq

hi zusammen,

endlich ist es soweit: ich werde bauen.

mein heimlicher mittelpunkt ist, natürlich, das aq-zimmer.
dieses will ich natürlich optimieren.
gibt es irgendetwas, das ich unbedingt mit einplanen sollte?
bin offen für alle anregungen

ps: statik und co. ist kein problem.
 
Sponsor Mitteilung 29.10.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.10.2002, 13:24   #2
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Sil...ich meine, Charlie

in den DCG-Nachrichten war letztes Jahr glaube ich ein Artikel, der was für Dich wäre. Da hat einer wirklich ein Haus um sein AQ gebaut.

Ich such's mal raus und schicke Dir den Artikel zu. Auch wenn's vermutlich 'ne Nummer zu gross ist, stösst Du vielleicht trotzdem auf Sachen auf die Du in Deinem Fall achtgeben musst.
Gast ist offline  
Alt 29.10.2002, 14:42   #3
Gast4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hey Rainer :-)

Das würd mich jetzt auch mal interessieren. kannst du mir den auch schicken? ... bütte :-kiss

thx
Richard
 
Alt 29.10.2002, 14:59   #4
Birgit H.
 
Registriert seit: 20.01.2002
Ort: Graz
Beiträge: 589
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Charly
Du Glückliche! Ich weiß wie ich mein perfektes Aq-Zimmer einrichten würde: Fliesen, ein Abfluß im Boden der auch wirklich den tiefsten Punkt des Raums darstellt (nicht daß sich in einer Ecke dann erst wieder das Wasser sammelt), Wasseranschlüsse an allen möglichen und unmöglichen Plätzen, jede Menge Sitzgelegenheiten (möglichst weich, damit man eine Ausrede hat, wenn man ewig vor dem Aq hockt "ich kann nicht aufstehen, die Couch hat mich eingesaugt") und ev. eine Bar (vollgeflieste Räume sind auch für Parties gut geeignet )!
Ciao
Birgit
Birgit H. ist offline  
Alt 29.10.2002, 15:03   #5
Jost
 
Registriert seit: 20.01.2002
Ort: Kalkar
Beiträge: 462
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Charlie,
da ich ähnliche Erfahrungen habe, würde ich aus energetischen Gründen in jedem Fall die Fußbodenheizung (falls Du eine in das Haus einbauen willst) auch als Heizung für die Aquarien verwenden. Ich habe in meinem Pott eine extra Heizungsschlange, die dann wiederum über ein Magnetventil welches von einem Thermostat gesteuert wird, abgetrennt werden kann, wenn es warm genug ist.
Das funktioniert prima, ich heize bei mir die 2.400 l nur mit den Lampen und dieser Fußbodenheizung, die im übrigen nicht im, sondern in einem Sandbett unter dem Aquarium ist.
Jost ist offline  
Alt 29.10.2002, 18:48   #6
Rolf K.
 
Registriert seit: 26.10.2001
Ort: im Internet
Beiträge: 2.116
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Na wenn schon, d.....

Hallo Charlie,

ich hatte alles in meine 2. von 3 Kelleretagen geplant.
Also über der beheitzten Garage für meine Autos.
Es sollten 5 Becken in die Wände meines Heimkinos eingebaut werden.
Die Technik wird natürlich in einen Dienstgang integriert der um das Kinozimmer herumläuft.
Die Finanzierung war eigentlich schon sicher, aber dann haben sie meinen
Dortmunder Bänker in die Klapse gesteckt und aus war der Traum. :lol:

Gruß Rolf
Rolf K. ist offline  
Alt 29.10.2002, 23:02   #7
RaimundFried
 
Registriert seit: 26.10.2002
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo, ob Du´s glaubst oder NICHT : Bei mir war es sehr ähnlich !!
Einziger Unterschied, ich hatte vor, das GANZE in mein Wohnmobil mit Turbodieselmotor zu integrieren - Na ja, wenn man noch träumen kann, ist auch noch nicht alles vorbei, oder ??

Freundl. Gruß, Raimund
RaimundFried ist offline  
Alt 29.10.2002, 23:58   #8
David Kurzmanowski
 
Registriert seit: 03.05.2002
Ort: 18439 Stralsund
Beiträge: 1.398
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

warum lässt du nicht einfach ein Zimmer ohne Fenster völlig abdichten, eine Wand wird durch eine Glaswand ersetzt und dann lässt du das Zimmer voll Wasser und hast ein RIESENAQUARIUM. Das Zimmer neben dem AQ als Wohnzimmer, mehr Panorama geht glaube ich nicht .

mfg

Dave
David Kurzmanowski ist offline  
Alt 31.10.2002, 07:37   #9
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Charlie,

ich glaube, irgendwie nehmen die Dich nicht ernst :wink:. Ich schätze, wenn nächstes Jahr die ersten Bilder ins Netz kommen wird denen die Kinnlade runterfallen
Gast ist offline  
Alt 31.10.2002, 14:39   #10
Michael Stache
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-27721 Ritterhude bei Bremen
Beiträge: 1.545
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin Charlie,

wenn ich es nochmal tun würde, ich meine das Bauen,
wäre eine Beheizung über die Raumheizung für mich auch die beste Lösung.
Der Wasseranschluss und Abfluss in dem Zimmer ist Pflicht! Gut finde ich den Abfluss im Boden, wie von Birgit vorgeschlagen, so einen hätte ich schon einige Male gebrauchen können.
Fliesen oder ein wasserfester Boden ist klar.

Über was ich noch nachdenken würde, wäre eventuell eine zentrale Filterung und ein entsprechendes PVC-Rohrleitungssystem (auch für die Wasserwechsel).
Steckdosen kannst du auch nicht genug haben, diese würde ich in einem AQ-Zimmer vermutlich beim nächsten Mal etwas höher als üblich platzieren.
Je nachdem was du vor hast, eventuell Wasseraufbereitung per Osmose, könnte man noch überlegen, ob man irgendwie eine Direktleitung für das Restwasser (und auch für das Wechselwasser) in den Garten vorsieht.
Bei uns war es baulich möglich bzw. gestattet eine zweite Wasseruhr für die Gartenbewässerung zu installieren. Für alles Wasser was durch diesen Zähler fließt, brauche ich nicht die teure Abwassergebühr zahlen (und das Abwasser ist bei uns in D weitaus teurer als das Trinkwasser). Nun rate mal durch welchen Zähler das ganze Frisch- bzw. Wechselwasser meiner Aquarien fließt.


Viele Grüße
sendet
Micha
Michael Stache ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.10.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nachwuchs steht ins Haus mendite Archiv 2003 0 11.07.2003 23:25
Das Recht am Bild vom Haus? hermann17 Archiv 2003 13 08.06.2003 20:24
Gartenteich in Haus- und Fundamentnähe? Chris. H. Archiv 2003 1 15.03.2003 19:03
Wasserenthärtungsanlage im Haus Hucky Archiv 2002 8 01.08.2002 07:29
Haus des Meeres in Wien Chris Archiv 2001 7 01.11.2001 05:35


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:56 Uhr.