zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.10.2002, 14:47   #1
tobiasw
 
Registriert seit: 21.10.2001
Ort: Dillenburg
Beiträge: 423
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Was für ein Zwergpanzerwels? ohne Bild :-(

Hi.

Hab eben in einem Aquarieladen mal nach Panzerwelsen für ein 60er Becken geguckt (ist im Moment Barschbrut drin, soll aber bald neu und mit Sand eingerichtet werden). Da hab ich in einem Becken quasi ganzganz kleine Panzerwelse gesehen. Ca. 1,5 cm lang. Der Verküfer sagte es wären Zwergpanzerwelse. Gibts da nicht verschiedene ??? Auf jeden Fall hatten die so eine blau-gräuliche Färbung, und am Ansatz der Schwanzflosse einen schwarzen Fleck, der von ein paar weissen Punkten teilweise umrandet war. Das war das auffälligste Erkennungszeichen.
Auffällig war für mich noch, dass die kleinen ständig in den mittleren Wasserschichten unterwegs waren. Also auch mal auf dem Boden, aber auch sehr häufig auf Pflanzenblättern eine Etage höher... bin ich von meinen Panda´s garnicht gewohnt.

ALso: Kennt jemand diesen Fisch?

Genaue Bezeichnung hat der Händler nicht gehabt. Die Haltungsbedingungen kann ich mir dann selbst raussuchen. Ich hab nämlich mittlerweile entdeckt, dass sich viele kleine Fische irgendwie in kleinen Becken besser machen als ein paar Riesenmetallpanzerwelse. Ich könnte zum Beispiel die 1cm Barschbrut im Felsaufbau des großen Beckens den ganzen Tag über höchstfasziniert beobachten .

Grüße T.
tobiasw ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.10.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.10.2002, 14:51   #2
Birgit H.
 
Registriert seit: 20.01.2002
Ort: Graz
Beiträge: 589
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
ich würd mich nicht auf die Angaben des Händlers über die Endgröße der Fische verlassen, der dreht dir junge Brochis auch für ein 60er Becken an...
Was das Schwimmverhalten betrifft, heißt Freischwimmen auch nicht unbedingt, daß das ein natürliches Verhalten ist. Es kann auch sein, daß die Tierchen einfach unterernährt sind, dann schwimmen nämlich auch Panzerwelse, die sonst gründeln, frei.

Bei der Artbestimmung kann ich dir leider nicht helfen.

Ciao
Birgit
Birgit H. ist offline  
Alt 29.10.2002, 14:52   #3
tobiasw
 
Registriert seit: 21.10.2001
Ort: Dillenburg
Beiträge: 423
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi...

hat sich von selbst erledigt!
Im Mergus sah der irgendwie viel silbriger aus.

Sichelfleckpanzerwels (Corydoras hastatus, Eigenmann & Eigenmann 1888)


Click the image to open in full size.

Ciao T.
tobiasw ist offline  
Alt 29.10.2002, 15:15   #4
Rosana
 
Registriert seit: 20.02.2002
Ort: Basel
Beiträge: 230
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

Übrigens ist es auch normal das die Zwergen (habrosus, hastatus und pygmaeus) im Gegensatz zu den grossen/normalen Corys frei herum schwimmen.

Grüssli Rosana

Die jetzt auch ein 5. Becken mit 17 habrosus hat!
Rosana ist offline  
Alt 29.10.2002, 15:52   #5
WernerK
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Rosana,
Zitat:
Übrigens ist es auch normal das die Zwergen (habrosus, hastatus und pygmaeus) im Gegensatz zu den grossen/normalen Corys frei herum schwimmen.
entschuldige, wenn ich dich korrigiere, aber der C. habrosus zählt mit Sicherheit nicht zu den Panzerwelsen die sich bevorzugt im freien Wasser aufhalten, er ist doch eher bodenständig. Für C. hastatus und pygmeaus trifft deine Aussage aber zu.

Gruß Werner
 
Alt 30.10.2002, 11:48   #6
Rosana
 
Registriert seit: 20.02.2002
Ort: Basel
Beiträge: 230
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Werner

Ich schau grad den habrosus zu und kann Dich nur bestätigen die habrosus halten sich nicht bevorzugt im freien Wasser auf, sind aber im Vergleich zu den normalen Cory doch schon sehr schwimmfreudig. Vor allem wenn es Futter gibt.

Ups fast den Gruss vergessen

Grüsse Rosana
Rosana ist offline  
Alt 02.11.2002, 17:05   #7
Henning02
 
Registriert seit: 16.12.2001
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 162
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

moin

Zitat:
Zitat von Birgit H.
Was das Schwimmverhalten betrifft, heißt Freischwimmen auch nicht unbedingt, daß das ein natürliches Verhalten ist. Es kann auch sein, daß die Tierchen einfach unterernährt sind, dann schwimmen nämlich auch Panzerwelse, die sonst gründeln, frei.
stimmt nicht unbedingt. meine sterbias schwimmen von morgens bis abends im freinen wasser bzw. in der strömung. und unterernährt sind sie auf keinen fall.

gruß Henning
Henning02 ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.11.2002   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist das für ein Barsch ?(ohne Bild) AQ_Jule Archiv 2004 7 15.04.2004 18:43
ein bild dogofreak Archiv 2004 7 10.01.2004 10:45
Aspidora Pauciradiatus-Zwergpanzerwels-Hat jemand Erfahrung? funnymoon Archiv 2003 5 02.08.2003 00:00
60 x 30 x 30 cm ohne Abschäumer und ohne Osmose? Sirius Archiv 2003 4 08.05.2003 22:34
welcher zwergpanzerwels ist das???? erledigt!!!!! funnymoon Archiv 2003 0 17.03.2003 21:33


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:26 Uhr.