zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 30.10.2002, 20:09   #1
High Fin
 
Registriert seit: 21.07.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 157
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard meine Knolle macht Pflanzen! ...und jetzt?

Ja also HALLO erst mal an euch.

Ich habe eine Zwiebel geschickt bekommen, weiss aber nicht was es ist.
Kann mir jemand sagen wie ich mit soeiner Zwiebel umgehen muss, damit sie gedeiht? Ich habe sie einfach in den Sand gestopft, aber ich glaube das war irgendwie nicht ganz richtig.
Im mergus steht auch nur ganz dürftig etwas über Zwiebeln.
Wäre nett, wen mir jemand weiterhelfen könnte!

Danke!

Tina
High Fin ist offline  
Sponsor Mitteilung 30.10.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 01.11.2002, 09:25   #2
OCTANITROCUBAN
 
Registriert seit: 04.06.2002
Ort: Biberach / Riß
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin Tina,

wie sieht sie denn aus, die "Zwiebel" ? Ist vielleicht ne Lotus - Knolle
oder die Knolle einer anderen Nymphaea - Art. Lotus - Knollen sind
so rotbraun, die steckste einfach halb in den Sand (nicht ganz einbuddeln) und dann warten. Irgendwann ists dann soweit und es kommen Blätter.

Gruß
Mark
OCTANITROCUBAN ist offline  
Alt 15.11.2002, 13:38   #3
High Fin
 
Registriert seit: 21.07.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 157
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Tschuldigung erstmal dass ich garnicht geantwortet habe!
Ich hab es vergessen! Sorry sorry sorry, passiert mir hoffentlich nie wieder!

Also ich hab neuigkeiten zu der Knolle. Es ist (leider) kein Lotus, aber was da rauskommt ist auch schön.

Ich hab mal ein Foto davon gemacht.

Click the image to open in full size.

ähm, das ist die rötliche pflanze rechts neben meinem geliebten Lotus!

Es wäre schön wenn du mir nochmal hilfst und mir sagst was das ist, und wie gross sie wird (oder jemand anders) und wie ich jetzt weitermachen soll mit der Knolle!
Soll ich die Wurzeln abschneiden und die pflanze einpflanzen, kann die knolle dann weggeworfen werden, oder kommt da noch was?

Lieben Gruss, Tina
High Fin ist offline  
Alt 15.11.2002, 14:48   #4
Marco B.
 
Registriert seit: 09.09.2001
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Tina,
Zitat:
Zitat von High Fin
Also ich hab neuigkeiten zu der Knolle. Es ist (leider) kein Lotus, aber was da rauskommt ist auch schön.
die Pflanze sieht nach Nymphaea 'stellata', einer sehr schön blühenden Seerosenhybriden, aus.

Click the image to open in full size.
Zitat:
Es wäre schön wenn du mir nochmal hilfst und mir sagst was das ist, und wie gross sie wird (oder jemand anders) und wie ich jetzt weitermachen soll mit der Knolle!
Soll ich die Wurzeln abschneiden und die pflanze einpflanzen, kann die knolle dann weggeworfen werden, oder kommt da noch was?
Diese Seerose wird nicht ganz so groß wie der Tigerlotus, bzw. die Blätter bleiben etwas kleiner (~10-15cm im Durchmesser).
Wichtig ist, daß die Pflanze nach einiger Zeit Schwimmmblätter ausbilden kann, da sie sonst komplett zusammenbrechen kann.
Die Schwimmblätter sind aber auch ganz sehenswert (neue sind rot ältere werden grün und beide haben ähnlich wie der Tigerlotus bräunliche Flecken).
Die Wurzeln laß einfach dran, die werden sich schon ihren Weg suche. Die Knolle kannst du abnehmen, auf den Bodengrund legen und warten bis sie wieder austreibt oder einfach an der Pflanze lassen. Aber wegwerfen würde ich sie nicht :wink: .
Marco B. ist offline  
Alt 15.11.2002, 15:05   #5
High Fin
 
Registriert seit: 21.07.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 157
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Marco!

Das ist ja ne schöne Nachricht!

Doch ein Lotus!

Tja, ich kann nur hoffen, dass es dann schnell wächst, genau wie mein roter lotus. Den hab ich zwar schon 2 wochen, aber dol in die höhe wachsen tut er nicht wirklich. Aber dafür kriegt er ständig neue Blätter. Kann ich da irgendwas tun, oder wird das von allein?
Der stellata, sollte es denn einer sein, wächst auch sehr sehr schnell. Die triebe sind erst vor einigen Tagen rausgekommen...

Na gut, umso besser, dass ich die Knolle drinlassen kann!

Was sind Schwimmblätter? Das sind doch die Blätter die oben auf schwimmen?! Na das kann dauern, Höhe ist 50cm.

Muss ich bei beiden Nymphaea noch auf irgendwas achten pflegemässig?

Ich dünge jetzt mit ferrdarkon und daydrakon!

Viele liebe Grüsse, Tina, deren Herz Luftsprünge macht!
High Fin ist offline  
Alt 15.11.2002, 16:39   #6
Marco B.
 
Registriert seit: 09.09.2001
Beiträge: 89
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Tina,
Zitat:
Zitat von High Fin
neue Blätter. Kann ich da irgendwas tun, oder wird das von allein?
Der stellata, sollte es denn einer sein, wächst auch sehr sehr schnell. Die triebe sind erst vor einigen Tagen rausgekommen...
einfach abwarten.
Wenn sich erstmal kräftige Wurzeln entwickelt haben, dann legt die Pflanze erst richtig los. Du kannst natürlich den Boden mit Lehm, Blaukorn, etc. etwas tunen, mir wurden die Seerosen dann aber immer zu groß.

Zitat:
Was sind Schwimmblätter? Das sind doch die Blätter die oben auf schwimmen?! Na das kann dauern, Höhe ist 50cm.
Genau.
Aber glaub mir, mit 50cm haben die kein Problem. Nach 2-3 kräftigen Unterwasserblätter entwickeln sich bei mir oft schon Schwimmblätter. Die Blattstiele werden dann 70-80cm lang.
Zitat:
Muss ich bei beiden Nymphaea noch auf irgendwas achten pflegemässig?
Ich dünge jetzt mit ferrdarkon und daydrakon!
Eigentlich nicht.
Laß es den Pflanzen nur nicht zu gut gehen, ansonsten explodiert ihr Wachstum .
Nachdem mal ein Tigerlotus über 30cm breite Blätter bekommen hatte, hatte ich hier die Nase voll und ziehe die Pflanzen nur noch bis zu einer bestimmten Größe ran.
Achso, die N. 'stellata' scheint eine Ruhepause einzulegen, also keine Panik, wenn die Pflanze zurückgeht. Irgendwann treibt die wieder aus.
Marco B. ist offline  
Alt 15.11.2002, 21:07   #7
High Fin
 
Registriert seit: 21.07.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 157
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Marco!

Ich danke dir für deine liebe Hilfe! :-kiss

Du weisst garnicht wie froh ich bin.
Am liebsten würde ich jeden tag in Lotus baden, aber ich lass sie lieber im Aquarium.

SO, ich mach mich dann mal ans beim-wachsen-zugucken-und-freuen!

Viele liebe Grüsse, Tina
High Fin ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.11.2002   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Welse fressen meine Algen und nicht meine Pflanzen? Erik Archiv 2003 10 19.12.2003 20:38
Meine Otos fressen meine Pflanzen JoeDortmund Archiv 2002 16 19.12.2002 12:41
Meine Website jetzt im aderen Design BenedictZinke Archiv 2002 0 03.08.2002 17:58
Nein, bitte nicht jetzt, meine L-134 Walter Archiv 2002 28 14.05.2002 08:42
Hilfe, meine Apfelschnecke frißt meine Pflanzen ... Fellmann Archiv 2001 6 29.11.2001 03:13


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:19 Uhr.