zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 02.11.2002, 08:35   #1
Aika
 
Registriert seit: 01.11.2002
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Knurrende Zwergguramis

Hi @ all,

ich habe seit vorgestern ein neues kleines (112l) Aquarium bekommen. Es soll das neue Zuhause für meine Schmetterlingsbubas werden, da die sich in dem großen Aqua (240l) nicht wohl fühlen und immer gejagt werden. Gestern ist mir dann auch mein Männchen eingegangen (ichtyo).
Ich habe mir auch schon über die Mitbewohner Gedanken gemacht.
Was haltet ihr von Knurrenden Zwergguramis?
Könnte ich die mit ins Becken setzen? Von den Wasserwerten her geht es. Ich bin mir nur nicht sicher, ob ich sie mit den Bubas vergesellschaften kann.

Wer kann mir helfen?
Villeicht hat jemand von euch schon Erfahrung mit den Guramis gemacht.

Liebe Grüße
Aika
Aika ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.11.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 02.11.2002, 19:01   #2
Schneeball
 
Registriert seit: 23.02.2002
Ort: Göttingen
Beiträge: 616
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Aika,

gehört dieser Thread nicht eher ins Fische-Forum? Na ja, egal...

Über welche Schmetterlingsbubas reden wir hier überhaupt? Südamerikanische, bolivianische, afrikanische?
Ich kenne mich zwar mit keiner der drei Arten wirklich aus, wohl aber mit den Zwergguramis. Daher geb ich Dir erstmal ein paar infos dazu:
Die Zwergguramis brauchen weiches, leicht saures Wasser und unbedingt eine Schwimmpflanzendecke, damit sie sich wohlfühlen. Wenn Deine Bubas nicht sonderlich aggressiv sind, solltest du mit der Beckengröße hinkommen, da sich die Guramis eher im oberen Bereich aufhalten. Mit meinen Purpurs gab es bislang keine größeren Reibereien, und es gab auch schon häufiger Guraminachwuchs. Soviel zum thema Barsch-Gesellschaft. :-D
Ich würde Dir auch die anschaffung einer kleinen Gruppe von fünf bis sechs Tieren empfehlen. erstens lässt sich bei jungen Zwergguramis das Geschlecht oft eh noch nicht bestimmen, und zweitens schwimmen die Guramis oft auch in der Gruppe durchs Becken.
Aber eins ist auf jeden Fall sicher: Es sind tolle fische! :-D

Viele Grüße,

Astrid
Schneeball ist offline  
Sponsor Mitteilung 02.11.2002   #2 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Knurrende Zwergguramis clucose Archiv 2003 7 08.01.2003 14:59
Kupfersalmler und Zwergguramis - gibt es da Probleme? asta Archiv 2002 4 24.09.2002 14:06
Knurrende Zwergguramis Melanie Richter Archiv 2002 3 29.06.2002 19:00
Zucht Knurrende Zwerggurami Kiese Archiv 2001 2 31.08.2001 17:05
Knurrende Zwergguramis Badis Badis Archiv 2001 1 27.06.2001 02:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:40 Uhr.