zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 07.11.2002, 21:42   #1
kabbi
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Pfaffenhofen a.d Ilm
Beiträge: 210
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Nitrit anstieg durch wurzel und moss?

Hallo zusammen,
Habe heute eines meiner Becken ein bisschen umgestalltet weil ich mir eine wurzel (ist seit 2 wochen im wasser gelegen), einige büschel javamoos, drei vaselina spiralis (richtig geschrieben?) und 4 mosskugeln dazugekauft habe. Habe ausserdem noch einen 30 % wasserwechsel gemacht und alte blätter und so zeug entfernt!
Kann es sein das durch moss oder die wurzel (keine vom wald, in aquarium geschäft gekauft) der Nitrit steigt? habe einen tröpfchen test sonst war der test immer einwanfrei aber jetz nitrit bei 0,3?
woran kann das liegen? hat irgendjemand eine ahung?
danke
gruss andi
kabbi ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.11.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 07.11.2002, 22:07   #2
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Andi!

richtig geschrieben: "umgestaltet, Javamoos, Vallisneria spiralis, Mooskugeln, Ahnung."
An Gross-/Kleinschreibung kannst Du auch noch arbeiten, geht mir hier aber zu weit.

<<<und alte blätter und so zeug entfernt!>>>

That's the point! Damit hast Du wertvolle Bakterienkulturen entfernt, die Nitrit zu Nitrat abbauen und die Beckenbiologie etwas durcheinander gerüttelt.

TWW zu 50 %, bis NO2 wieder in Ordnung.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 07.11.2002, 22:13   #3
kabbi
 
Registriert seit: 03.10.2002
Ort: Pfaffenhofen a.d Ilm
Beiträge: 210
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Roland,
Ich schneide aber doch immer die abgestorbenen Blätter weg. Mulm habe ich nicht abgesaugt.
Ich habe aber zwei Büschel Javafarn raus getan, kann es an dem liegen?
Gruss Andi
kabbi ist offline  
Alt 07.11.2002, 22:20   #4
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Andi!

Nö, am Javafarnentfernen lag's gewiss nicht. Ich hatte "so zeug" als Mulm interpretiert. Nun ja, dann war es das dann wohl nicht.

"Dunkelzahn" hatte auch mal ne Wurzel im Aq, die auf seltsame Art Nitrat zu Nitrit reduzierte.

Testen kannst Du das nur, indem Du die Wasser in nitritfreies, aber nitratbelastetes Wasser legst, und dann nach einem Tag noch mal nachmisst.

Abhilfe weiss ich keine, ausser die, die Wurzel wieder rauszunehmen. Allenfalls die Wurzel irgendwo mit Aquarienwasser wässern, bis sie mit NO2/NO3 korrekt umgeht.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.11.2002   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nitrit Anstieg ! Warum?!? Konsi Archiv 2004 17 05.04.2004 11:29
Plötzlicher Nitrit-Anstieg abritz Archiv 2004 4 20.02.2004 12:53
Braune Einfärbung durch Wurzel - Wasserwechsel?!? stippefut Archiv 2004 3 19.01.2004 21:32
Nitrit durch die Wurzel??? Krissy Archiv 2003 6 03.10.2003 14:10
Plötzlicher Nitrit-Anstieg bei eingefahrenem Becken Clubmaster Archiv 2002 4 03.05.2002 15:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:33 Uhr.