zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.11.2002, 11:01   #1
Christoph M.
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: Darmstadt
Beiträge: 311
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Fischschimmel? Bitte um Hilfe! Mit Bild!!!

Hallo,

seit gestern Abend habe ich bei einem meiner Schw. Phantomsalmler-Weibchen eine Erkrankung bemerkt, die ich in Richtung Fischschimmel einordne. Aber macht Euch bitte selbst ein Bild:

Click the image to open in full size.

Das Tier schwimmt inzwischen sehr lustlos durchs Becken und frisst nicht mehr. Wie soll ich behandeln? Reicht eine Temperaturerhöhung verbunden mit täglichem TWW? Oder soll ich mir Medikamente besorgen?

Zu meinem Becken:
Juwel 80 cm, 110 l mit entsprechendem Innenfilter
Quarzsand als Bodengrund
dicht bepflanzt, zwei Wurzeln (Moorkien und Savanne), ein Stein
Bio-CO2-Düngung von Dennerle

Wasserwerte:
Temp. 24 – 25 °C.
pH 6.8
KH 3
GH 6
NO2 n.n.
TWW wöchentlich ca. 30 %

Besatz:
10 Schwarze Phantomsalmler
5 Corydoras trilineatus
2 Ancistrus dolichopterus
3 Amano-Garnelen

Futter:
hauptsächlich mit Vitaminen versehenes Frostfutter (Schwarze & Rote MüLas, Daphnien, Artemia, Cyclops)
ab und zu Futtertabletten (JBL Tabis)
Kartoffeln & Rosenkohl für die Antennenwelse

Das Becken läuft seit ca. 10 Monaten, vor ca. 4 Monaten hatte ich einen Bodengrundwechsel gemacht wegen Bartelverlusten bei den Corys (denen geht's inzwischen wieder prima). Die Phantomsalmler kamen aber erst nach dieser Aktion rein (ich habe sie seit Anfang September). Bisher gab es keinerlei Probleme bei ihnen.

So, ich hoffe, ich habe an alles gedacht!

Vielen Dank für Eure Hilfe,

Christoph.
Christoph M. ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.11.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.11.2002, 13:39   #2
Christoph M.
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: Darmstadt
Beiträge: 311
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hat denn niemand eine Idee? Dem Tier geht es zusehends schlechter! Besonders auffällig ist inzwischen der etwas hellere Streifen, der rings um den Körper geht (auf dem Bild in der Mitte des Fisches zu erkennen)!

Danke,

Christoph.
Christoph M. ist offline  
Alt 13.11.2002, 13:42   #3
Caol_Ila
 
Registriert seit: 28.04.2002
Beiträge: 390
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!

Schmimmel müsste aber, da es ja ein Pilz ist wie Watte auf der Haut sein.

Kann die "Krankheit" leider nicht einordnen...Farbverlust erinnert mich an Neonkrankheit! Da gibts auch noch ne falsche Neonkrankheit glaube ich.

gruss
Christian
Caol_Ila ist offline  
Alt 13.11.2002, 13:56   #4
Christoph M.
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: Darmstadt
Beiträge: 311
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Christian,

danke für Deine Antwort! Ich dachte beim Anblick der Flossen an Fischschimmel - diese scheinen an den Rändern mit einem watteähnlichen Belag befallen.
Der helle Ring sieht aber irgendwie nach innerem Eitern o.ä. aus ...

Ich bin echt ratlos ...

Christoph.
Christoph M. ist offline  
Alt 13.11.2002, 15:45   #5
Christoph M.
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: Darmstadt
Beiträge: 311
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo, ich bin's wieder,

inzwischen hat sich das Thema leider erledigt

Das Phantom-Weibchen wurde immer schwächer und ist letztlich sogar schon von den Garnelen attackiert worden, wobei sie keine große Gegenwehr mehr zeigte. Ich habe sie aus dem Becken gefangen und per Genickschnitt erlöst ...

Anschließend habe ich den Bauch aufgeschnitten. Dort kam mir ein grau-rosa Brei entgegen ... kann es sein, dass sich das Tier von innen her aufgelöst hat? Kann das Bauchwassersucht gewesen sein? Von den äußerlichen Symptomen her deutete darauf aber nichts hin (keine Glotzaugen, keine abstehenden Schuppen, nicht aufgebläht, ...).

Ich hoffe mal, das das ein Einzelfall war.

Vielen Dank jedenfalls für Eure Hilfe – es gab zwar nicht viele Antworten, aber an der Zahl der Klicks konnte ich erkennen, dass viele das Posting gelesen haben und wahrscheinlich genauso ratlos waren wie ich!

Wenn jemand noch eine Idee hat, was es gewesen sein könnte, darf er/sie mir das gerne mitteilen.

Danke,

Christoph.
Christoph M. ist offline  
Alt 13.11.2002, 16:39   #6
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Christoph,

wie alt war das Tier ?
 
Alt 13.11.2002, 16:45   #7
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi christoph,

ich könnte mir vorstellen, dass er irgendeine innere entzündung hatte, die in den bauchraum aufgebrochen ist.

die äußeren symtome wären dann nur ein "schwächebefall" mit den im aq üblichen erregern gewesen. ich glaube nicht, dass es etwas ansteckendes war.
 
Alt 13.11.2002, 16:51   #8
Christoph M.
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: Darmstadt
Beiträge: 311
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke, Charlie! Ich hoffe, Du hast recht!

Bis jetzt geht es allen anderen Fischen sehr gut. Ich werde weiter beobachten!

Gruß, Christoph.
Christoph M. ist offline  
Alt 13.11.2002, 17:09   #9
Christoph M.
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: Darmstadt
Beiträge: 311
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hoppla, da hätte ich doch beinahe Ralfs Frage überlesen ... entschuldige, Ralf!!!

Ich habe die Phantomsalmler seit Anfang September - wie alt sie sind, kann ich leider nicht sagen ...

Danke, Christoph.
Christoph M. ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.11.2002   #9 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte Pflanzenbestimmung (Bild) b@sti Archiv 2004 8 31.01.2004 18:00
Der pickel (bitte um eure hilfe) habe jetzt auch ein bild. GreenPuffy Archiv 2003 29 17.11.2003 13:56
Fischschimmel !!! cAn Archiv 2003 5 30.03.2003 13:18
schaut euch mal bitte das bild an... aaron Archiv 2002 2 10.01.2002 01:21
Hilfe bitte bitte lesen ich hae ein großes B........ Konstantin Archiv 2001 7 21.11.2001 23:25


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:17 Uhr.