zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.11.2002, 11:14   #1
Gast4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bilder vergrößern, aber wie?

Hallo

Erstmal vorweg, ich weiss, wie man ein kleines Bild auf dem PC groß macht

Aber ich habe jetzt folgendes Bild:

Click the image to open in full size.

Das hat eine ziemlich schlechte Auflösung, kommt ja aus dem Internet :-( Ich möchte aus diesem Bild einzelne Köpfe rausschneiden und die vergrößern. Muss nicht sehr gross sein, aber erkennen sollte man sie am ende doch noch :-)

Kann ich da irgendwie interpolieren oder so? Wie macht man das? Mit welchem Programm (kostenlos/shareware) kann man sowas machen?
Mit M$ Piktschühre-It doch nicht, oder?


Richard
 
Sponsor Mitteilung 17.11.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 17.11.2002, 11:22   #2
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Richi!

das geht am besten mit Vectorgrafik, aber ob es da Freeware gibt, glaub ich nicht.
 
Alt 17.11.2002, 12:59   #3
Rainer
 
Registriert seit: 30.05.2001
Ort: Oberhausen
Beiträge: 840
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Richi,

da wirst DU kein Glück haben, aus dem Foto kannst Du nichts mehr machen. Da musst Du ein richtig hochauflösendes Bild haben.

Sorry, aber das wird nix .

Gruß

Rainer
Rainer ist offline  
Alt 17.11.2002, 17:36   #4
Gast4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi

Schade, weil der Kopf in 1x1 bis 2x2 cm hät mir gereicht. aber mit vector versuch ich mal, welches programm emfiehlst du?



Danke
Richard
 
Alt 17.11.2002, 17:39   #5
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Richard S.
Hi

Schade, weil der Kopf in 1x1 bis 2x2 cm hät mir gereicht. aber mit vector versuch ich mal, welches programm emfiehlst du?



Danke
Richard
.... ich glaub, von Corel und Adobe gibts da was, kostete seinerzeit ca. 1500 DM. Jedenfalls kann man mit Vectorgrafik ohne Qualitätsverlust ohne Ende vergrößern.
 
Alt 17.11.2002, 17:41   #6
JochenK
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: 72800 Eningen
Beiträge: 676
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Richard S.
Hi

Schade, weil der Kopf in 1x1 bis 2x2 cm hät mir gereicht. aber mit vector versuch ich mal, welches programm emfiehlst du?

Danke
Richard
Hallo Richard,

vergrössern wird Dir wie gesagt nicht viel bringen, da die Vorlage eben nur die begrenzte Auflösung hat.
Wenn Du es aber mal versuchen willst, empfehlenswert ist Irfan View, Freeware: http://www.irfanview.com/
Das ist ein einfaches, kleines aber trotzdem Programm
JochenK ist offline  
Alt 17.11.2002, 17:41   #7
Gast4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi

ohne, CorelDraw11 (oder 12? was ist grad draussen?) und adobe photoshop muss es nu nich sein gibts nich was einfacheres? irgendeine Shareware oder sowas? :roll:



thx
Richard
 
Alt 17.11.2002, 17:43   #8
JochenK
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: 72800 Eningen
Beiträge: 676
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas,

Zitat:
Zitat von Thomas P.
Hi
Jedenfalls kann man mit Vectorgrafik ohne Qualitätsverlust ohne Ende vergrößern.
das stimmt nur, wenn die Vorlage ebenfalls eine Vectorgrafik ist. Bei einem Bitmap wie ein Foto ist ein hochvergrössern immer mit Qualitätsverlust verbunden.
JochenK ist offline  
Alt 17.11.2002, 17:52   #9
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Jochen!

Hab ich wieder was gelernt, danke!

Ich arbeite bei meinen Webaktivitäten ausschließlich mit JPEG und habe mich mit Vector nur am Rande belesen.
 
Alt 17.11.2002, 17:58   #10
JochenK
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: 72800 Eningen
Beiträge: 676
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

noch etwas generelles zum Thema Bitmap und Vektorgrafik, scheint nicht so ganz klar zu sein:
- Bitmap, wie ein Foto: jeder einzelne Pixel (Bildpunkt) ist gespeichert. Es gibt natürlich die Möglichkeit das Ganze als GIF, JPG oder sonstiges zu komprimieren. Wenn ich jetzt das ganze vergrössere, z.B. 3mal so gross, dann fehlt die Information zwischen den Pixeln. Das Programm interpoliert einfach, und setzt entsprechende Pixel ein.
- Vektorgrafik, am Beispiel eines Dreiecks: als Information gespeichert werden nur die Eckpunkte und noch zusätzliche Informationen wie Farbe der Linien und eventuelle Farbe der Füllung des Dreiecks.
Also ganz vereinfacht ausgedrückt: ein paar Bytes für die Eckpunkte, und ein paar Bytes für die Farbinformation eines jeden Objekts (Linie). Wie gross dann das Dreieck ist hat keine wesentlichen AUswirkungen auf die Dateigrösse. Deshalb kann man da auch nach Herzenslust vergrösserun ohne Verluste.
Vektorgrafiken werden aber normalerweise nicht benutzt um Fotografien zu speichern, sondern eher für technische Zeichnungen.
JochenK ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.11.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bilder car69 Archiv 2004 3 04.06.2004 07:22
wollte meine Fotostory starten - aber Bilder?????? Seesternchen Archiv 2004 4 21.03.2004 20:38
Bilder hochgeladen, aber keine Anzeige aga-freund Archiv 2002 4 30.12.2002 18:42
Digitale Bilder ins Forum - aber [b]WIE[/b]? steiffteddy Archiv 2002 23 19.06.2002 18:37
Ausschnitt in Abdeckung zu klein, wie vergrößern? isis Archiv 2002 6 18.03.2002 22:46


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:28 Uhr.