zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.11.2002, 18:27   #1
Dominik
 
Registriert seit: 22.02.2002
Ort: 51***
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard "moosige" und "krautige" pflanze

hallo forum !

ich suche eine "moosige" und "krautige" pflanze, so etwas wie
javamoos. gibt es so eine pflanze ?

ciao,
dominik
Dominik ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.11.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 17.11.2002, 21:25   #2
Colina
 
Registriert seit: 20.10.2002
Beiträge: 22
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Dominik,
wenn ich das richtig verstanden habe, suchst du eine Alternative zu Javamoos? Also, sozusagen "persönlich" kenne ich nur Riccia fluitans (Teichlebermoos), die bildet unter der Wasseroberfläche Polster. Angeblich soll man sie auch auf Steine o. ä. binden können, aber da schwimmt sie bei mir immer auf. Bei Dennerle habe ich aber von einer anderen, feineren Art gelesen: Riccia rhenana, die soll sich besser aufbinden lassen. Außerdem habe ich von sog. "Mosskugeln" gelesen (will ich mir auch demnächst zulegen), welches aber gar kein Moos, sondern eigentlich eine Grünalge ist (Cladophora spez.), die solche Polster bildet. Hilft dir das irgendwie?

ciao, Colina
Colina ist offline  
Alt 17.11.2002, 23:10   #3
nataq
 
Registriert seit: 16.11.2002
Ort: Wien, Österreich
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Leute,
für Riccia hab´ ich mir da so meine eigene Idee zusammengebastelt. Wer englisch kann sollte sich mal diesen Link anschauen (meine Freundin ist Moderatorin auf einem englischsprachigem Board und hat das dort veröffentlicht, nachdem wir jahrelang überlegt haben, ob wir etwas ähnliches zum Verkauf anbieten sollten). Wer der Englischen Sprache nicht mächtig ist, kann ja vielleicht etwas mit den Bildern anfangen:
riccia weight.

Click the image to open in full size.

Ich habe längere Zeit damit gearbeitet und zahlreiche Aquarien damit eingerichtet. (z.B. auch dieses:http://showcase.aquatic-gardeners.or...=0&vol=0&id=59) Es ist sicher die schnellste und einfachste Art mit dieser wunderschönen Pflanze zu arbeiten. Wenn Interesse besteht kann ich es ja auch mal übersetzen.[/url]
nataq ist offline  
Alt 18.11.2002, 08:24   #4
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

von mir gelöscht
 
Alt 18.11.2002, 11:54   #5
xray107
 
Registriert seit: 08.02.2002
Ort: 41xxx Nähe D´dorf - Krefeld
Beiträge: 1.877
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo HP,

schau dir mal diesen Link zu Pellia an.
Ist recht informativ und ich werde mir wohl kein Pellia bestellen.

Grüße

Marc
xray107 ist offline  
Alt 18.11.2002, 12:10   #6
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi wolfgang,

super link, danke

werde das direkt mal ausprobieren.
 
Alt 18.11.2002, 14:05   #7
Dominik
 
Registriert seit: 22.02.2002
Ort: 51***
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi !

danke für die ganzen antworten ...
ich wusste auch schon was über riccia, aber wenn man sie immer
wieder anbinden muss und sie nicht fest unten bleibt, bringt es ja
nichts ...
riccia sieht zwar super aus, aber kann man sie auch dauerhaft auf
dem boden/einer wurzel festbinden ? wie lange hält das denn ?
diese neue pflanze, "Pellia endivaefolia", wo bekommt man sie ?
hat jemand von euch vielleicht so eine pflanze ?
also ,.,.,

ciao,
dominik
Dominik ist offline  
Alt 18.11.2002, 14:30   #8
xray107
 
Registriert seit: 08.02.2002
Ort: 41xxx Nähe D´dorf - Krefeld
Beiträge: 1.877
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Dominik,

hast du dir meinen Link zu Pellia durchgelesen?
Sie ist nicht wie Javamoos, daß sollte man immer bedenken.

Du bekommst sie unter anderem hier:
www.aquarienpflanzenversand-doerfler.de

@Wolfgang

Das sieht echt toll aus auf dem Bild.
3*15W für ein 45l Becken ist auch nicht gerade ein Pappenstiehl.
Benutzt du Reflektoren?
Wie sieht es in dem Becken mit CO2 aus?

Viele Grüße

Marc
xray107 ist offline  
Alt 18.11.2002, 14:46   #9
Dominik
 
Registriert seit: 22.02.2002
Ort: 51***
Beiträge: 149
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi,

ja, den link habe ich mir durchgelesen ... aber wenn ich meinen
aquarium"boden" bepflanzen will, ist pellia doch gut dafür, oder ?
eine co2 düngung habe ich, dieses selbstgemachte bio co2,
klappt bei mir hervorragend !

ciao,
dominik
Dominik ist offline  
Alt 18.11.2002, 14:55   #10
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

von mir gelöscht
 
Sponsor Mitteilung 18.11.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
unbekannte "Würmer" auf neuer Pflanze- Was für wel thfada Archiv 2004 7 17.05.2004 03:00
"unechte" durch "echte" Pflanzen ersetze zehnti Archiv 2003 6 10.12.2003 10:01
"Saurer" Aquarianer sucht "alkalische" T André H. Archiv 2003 10 03.08.2003 16:20
"Cichlasoma" spec. "großer Grüner" Dennis Furmanek Archiv 2002 5 20.11.2002 23:20
Ein Guppy "setzt" oder "legt" sich hin. M.A.W. Archiv 2002 15 09.06.2002 21:15


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:31 Uhr.