zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.11.2002, 20:50   #1
aaron
 
Registriert seit: 14.10.2001
Ort: dresden (sachsen)
Beiträge: 323
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard kompetente mitarbeiter bei hornb***

hallo,

ich war gestern im h*******-baumarkt um für meine neue badgarnitur noch was zu besorgen. dabei dachte ich, guckste mal zum zoobedarf. ich schau so in die aquarien und sehe tatsächlich 2 beifänge bei im neon-schwarm. :lol:

ich geh zu der mitarbeiterin. die wühlt gerade mit nem schlauch bei den guppies im becken rum - anscheinend dreck absaugen...

"kann ich sie mal was fragen. ich hab da bei den neons zwei beifänge gefunden. sind die genauso teuer wie die neons??" - (anmerkung: neon 0,92 euro/stk.) - sie schaut mich an. "was???" ich wiederhole meine sätzchen. sie darauf, steigt von ihrer leiter, geht an das neon-becken sieht rein und sagt: "die sind nur falsch eingeordnet" - ich denk so bei mir 'klar, die neon sehen ja genauso aus wie die beifänge (hemmigrammus levis, weißweinfarben und schwarzer punkt am schwanzstiel). - "nee, das glaub ich nich, das sind wirklich beifänge. die sind ab und zu mal unter den neons und den rotköpfen dabei." :P

sie schaut mich an. "kann nich sein, hier sind auch solche" und zeigt auf ein becken eine reihe drüber. ich glaube das warn karfunkelsalmler oder so. hab ich nich drauf geachtet. "naja, is ja egal. sind die genauso teuer wie die neons hier drin???" - "ich weiß nicht, die sind glaub ich viel teurer, da muss ich erst nachschauen" - "und wie teuer ungefähr?" sie wird schon ungeduldig. "na mindestens 3 euro". - ich: "3 euros??" das sind ja fast 6 mark für einen fisch!" - ja das is wegen dem schlusslicht". ja klar, denke ich, schlusslicht. "das ist ein falsches auge, kein schlusslicht". - sie wird immer gereizter. sie schnappt sich ein netz und fischt im becken drin rum. "wollen sie die da jetzt rausholen??" frag ich. "ja ich muss sie ja bestimmen" faucht sie zurück. ich: das kann ich ihnen sagen. das ist ne hemmigrammus-art. ich denke hemmigrammus levis oder rodwayi." :lol: :lol:

sie antwortet gar nicht, fängt die tiere raus und klappt ein dickes buch voller fotos auf. nach einer weile klappt sie es wieder zu, geht in ihren schrank, holt einen ordner und blättert weiter. von rechts seh ich lauter lateinische namen und irgendwelches gekrakel. keine zwei seiten blättert sie, dann geht der ordner wieder zu. "ich muss erstmal telefonieren gehen, das kann ein wenig dauern" - ok, lassen sie sich zeit. ich schau mich weiter um." sie rollt mit den augen, dreht um und geht an die nächste theke. meine sichtungstour an den aquarien geht weiter. ich hör sie ab und zu lachen, sonst nix.

nach etwa 5 minuten kommt sie wieder. "so, also ich hab mich jetzt durchgefragt..." - sie war knallrot im gesicht und tat freundlich. ops: ops: innerlich kochte sie wohl. "... da haben sie recht gehabt. das sind nur beifänge die haben noch gar keinen namen". - "super, dann nehm ich die mit. wieviel kosten die noch gleich??" - "ich geb sie ihnen zum preis der neons". das waren ihre letzten worte. sie packte mir die fische ein und kaum dass ich den beutel in der hand hatte drehte sie sich um und steckte schon wieder mit dem schlauch bei den guppies.

ich geh immer wieder gern dorthin wenn ich so nett bedient werde :lol:

viele grüsse an alle hornb*** mitarbeiter

aaron
aaron ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.11.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.11.2002, 21:06   #2
Jhonny1984
 
Registriert seit: 17.09.2002
Ort: NRW
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

LOL, wirklich kompetente Beratung... wen sie wohl angerufen hat ;-) :-? :lol:

Gruss,


Manuel
Jhonny1984 ist offline  
Alt 23.11.2002, 21:49   #3
Marrttin
 
Registriert seit: 16.02.2002
Ort: Krefeld
Beiträge: 1.005
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

leider habe ich bei unserem H....... sehr schlechte Erfahrungen gemacht, dort hieß es, wir besorgen alle Fische, die Sie haben möchten, ich gab eine Bestellung mit 3 versch. Arten auf, nach 1 Woche fragte ich nach: nur die Odessa-Barben sind mitgekommen! Die anderen sind leider nicht lieferbar!

Dann habe ich 4 Guppys 2/2 mitgenommen, nach 2 Tagen war nur noch 1 am leben, ich beschwerte mich, und bekam 3 neue, diese 3 waren nach 1 Tag verstorben.

Im Klartext heisst das, keine Fische mehr von H......h!
Marrttin ist offline  
Alt 24.11.2002, 17:14   #4
aaron
 
Registriert seit: 14.10.2001
Ort: dresden (sachsen)
Beiträge: 323
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

obwohl ich sagen muss, dass ich selbst bei h******* noch nie schlechte erfahrungen mit der lebenserwartung der tiere gemacht habe.

auch die becken sehen alle sehr sauber aus. und tote tiere liegen kaum in becken rum. das ist nur sehr selten. da hab ich in richtigen aquaristikshops schon viel schlimmeres gesehen.

grüsse

aaron
aaron ist offline  
Alt 24.11.2002, 17:33   #5
Liriel
 
Registriert seit: 06.06.2002
Ort: Bietigheim-Bissingen B-W
Beiträge: 592
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Aaron...

kasnn ich Dir nur zustimmen. Ich kenne 2 Hornbachs in meiner Nähe: keine toten Fische im Becken und sogar die Beratung ist auch mal besser als von manchen Kölle-Zoo-Mitarbeitern :lol:

Grüßle

Antje
Liriel ist offline  
Alt 24.11.2002, 18:04   #6
Daniel S
 
Registriert seit: 21.07.2002
Ort: 147xx Brandenburg
Beiträge: 289
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

ich hab bei mir in der "Nähe" (45Km entfernt :lol: ) einen Hornbach-Baumarkt. Die Becken machen bei uns eigentlich einen ganz vernünftigen Eindruck, die Verkäufer schon weniger. Das ist mir aber eh egal, wenn ich mit genauen Vorstellungen hinfahre. Und meine beiden Platydoras costatus leben auch noch :P

Gruß
Daniel
Daniel S ist offline  
Alt 26.11.2002, 19:44   #7
Holger W
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nabend auch.

Na dann will ich auch mal ne Lanze für H******h in Darmstadt brechen.
Saubere gut sortierte Becken, ein wunderschönes Schauaquarium und die Verkäuferin hatte scheinbar auch Ahnung.

Grüße

Holger
 
Alt 27.11.2002, 09:36   #8
aaron
 
Registriert seit: 14.10.2001
Ort: dresden (sachsen)
Beiträge: 323
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

das mit dem schauaquarium ist wohl firmenphilosophie.

bei uns in dresden gibts auch ein riesiges (ich schätze so 1000 - 1500 liter) schaubecken. es ist sehr gut eingerichtet, super beleuchtet, mit allem möglichen technikkram ausgestattet und meiner meinung nach absolut top.

auch die verkaufsbecken, wie schon oben erwähnt, sehen sauber aus. die auswahl an fischen entspricht der in einem normalen zoohandel. klares wasser, keine algen an den scheiben (an den pflanzen lässt es sich ja teilweise nicht vermeiden), kaum kränkliche fische in den becken, wenn man einen toten sieht ist das schon fast ausnahme.

ich bin kein mitarbeiter von ho****ch aber ich gehe gern dorthin. wenn die beratung noch stimmt und die preisschraube ein wenig zurückgedreht werden würde, wäre der baumarkt bestimmt ein mekka.

aaron
aaron ist offline  
Alt 27.11.2002, 09:45   #9
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

> ich bin kein mitarbeiter von ho****ch aber ich gehe gern dorthin.
> wenn die beratung noch stimmt und die preisschraube ein wenig
> zurückgedreht werden würde, wäre der baumarkt bestimmt ein
> mekka.

Ich weiß nicht, wie oft man es noch schreiben soll. Gutes Personal, gute Beratung kostet Geld. Billige Fische und billiges Zubehör wird mit kranken Fischen und schlechter Beratung erkauft.
 
Alt 27.11.2002, 10:06   #10
TimoM
 
Registriert seit: 05.10.2001
Ort: Bremen
Beiträge: 195
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

von den Preisen mach ich den Kauf meiner Fische eher GANZ selten abhängig. Ich zahle lieber bissl mehr und sehe das es den Fischen halbwegs gut geht in den Verkaufs Becken und dann auch bei mir, als zu dumping Preisen Fische zu kaufen die in den Verkaufsanlagen nur vor sich hin wegetieren und eher tot als lebendig sind. Und soo teuer ist Horn.... nun auch nicht, ich fahre öfters mal hin und gucke mir die Becken an und habe (ja ich gestehe dort auch schon mal Fische gekauft )
Die Beratung im Horn.... Bremen is meist eher .. naja So bekommt man wenn man bissl was drauf hat schon mal einen sehr schicken Fisch für einen doch "sehr" günstigen Preis, weil die Verkäufer teilweise echt null Plan haben. Und wieso sollte man sowas nicht ausnutzen ? ^^

Gruß

Timo
TimoM ist offline  
Sponsor Mitteilung 27.11.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Mitarbeiter Andre K. Archiv 2004 0 17.04.2004 21:07
Kompetente Meerwasser-Händler in Bayern kerstinmaier Archiv 2003 14 14.01.2003 13:39
wie gut das ich kein EDV mitarbeiter bin *g* fröschlein Archiv 2002 2 20.11.2002 22:38


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:02 Uhr.