zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 26.11.2002, 10:43   #1
sbaechle
 
Registriert seit: 05.06.2001
Beiträge: 124
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Welche Beleuchtung bei 2x 38 Watt

Hey,

ich bekomme diese Woche mein neues Becken, die Maße 150x70x60
Für den Anfang habe ich 2x38 Watt vorgesehen und als Besatz kommen afrik. Barsche rein, die Farben sind von knall Gelb und Orange bis Blau vorhanden.

Was würdet Ihr für Röhren wählen damit die Farben toll rüber kommen ?
Ich habe hier schon einige Berichte gelesen, aber die sind meistens auf mehr als 2 Röhren ausgelegt.

Danke für Eure hilfe.

Grüßle,
Sven
sbaechle ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.11.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 26.11.2002, 11:14   #2
Dirk O.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Sven,

Du bist Dir darüber im klaren, daß das nicht sehr viel Licht für solch ein großes und auch recht tiefes Becken hergibt?
Dazuhin ist die Lichtleistung dieser "Farbverstärker-Röhren" nicht gerade gut...


Gruß,
Dirk
 
Alt 26.11.2002, 11:43   #3
sbaechle
 
Registriert seit: 05.06.2001
Beiträge: 124
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hey,

ja ich weiß das es wenig Licht ist, aber für den Moment muß es reichen. Ich habe auch nicht vor irgendwelche Pflanzen ins Becken zu pflanzen die werden bei mir eh immer nur gefressen und die die es überleben veralgen (war zumindest in meinem alten Becken so). Ich habe eine 3-D Rückwand in Granit und auch das Gestein zur Deko wird Granit, alles auf hellem Sand. Deshalb auch die grellen Farben bei den Fischen, ich will schöne kontraste erhalten.

Das effektiv nutzbare Volumen ist abzügl. der Rückwand 150x60x60 und da ist es denke ich für den Anfang ausreichend. Irgendwann wenn ich mal alle Fische habe kommt noch eine 3te od. 4. Leuchte rein.


Grüße,
Sven
sbaechle ist offline  
Alt 26.11.2002, 11:50   #4
Henry Wollentin
 
Registriert seit: 21.11.2002
Beiträge: 269
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sven,

wenn Du Ostafrikaner (z.B. Malawis) pflegen willst, dann nimm einen Leuchtbalken und zwei 80-Watt-T5 Röhren von JBL - Tageslichtspektrum 9000 Kelvin. Benutze ich auch. Ich sage nur "Licht ohne Ende". Die Dinger sind zwar in der Anschaffung teurer, Du brauchst aber nichts anderes mehr und außerdem halten die garantiert 2 Jahre ohne nachzulassen. Ich würde für Ostafrikaner nichts anderes mehr nehmen. Mein 2-Meter-Becken mit dieser Beleuchtung findest Du bei www.Aquarium-forum.de auf meiner Mitgliederseite unter dem gleichen Namen. Den Link dazu krieg ich leider nicht hin, also musst Du Dich durchklicken.
Henry Wollentin ist offline  
Alt 26.11.2002, 12:03   #5
Andreas Hackenberg
 
Registriert seit: 22.11.2001
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 288
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sven,

ich gehe mal davon aus, daß Du mit afrikanischen Barschen Tiere aus dem Malawi- oder Tanganijka-See meinst. Ich gehe weiter davon aus, daß Du keine oder nur für solche Becken geeignete Pflanzen (Valisnereien, Anubias, Java-Farn ...) einsetzen möchtest.
Damit die Blautöne gut zur Geltung kommen würde ich Röhren mit eher "kaltem" Licht empfehlen, also ca. 5000 bis 6500 K (Tageslicht). Wenn dich der Violettstich der meisten "Farbverstärker"-Röhren nicht stört, kannst Du auch eine davon in Kombination mit einer Tageslichtröhre einsetzen.
Für den genannten Fall ist die Beleuchtung mit 2x 38 W ausreichend, solltest Du Wert auf üppiges Pflanzenwachstum legen, sollten es allerdings 4x38 W (oder sogar eine "High-Tech"-Lichtlösung) sein.
Zu den 38W-Röhren möchte ich noch anmerken, daß Du vermutlich nur sehr schwer an Standard-Röhren kommen wirst. Stell dich schonmal darauf ein, evtl. doch überteuerte AQ-Röhren einsetzten zu müssen.

Gruß, Andreas
Andreas Hackenberg ist offline  
Alt 26.11.2002, 12:12   #6
sbaechle
 
Registriert seit: 05.06.2001
Beiträge: 124
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Andreas,

es kann auch sein das es 2x36 Watt sind, bin mir nicht ganz sicher da ich das Becken noch nicht habe. Die 38W unterscheidet sich in der Länge kaum von der 36W.

Das stimmt schon, ich verzichte komplett auf Pflanzen! Ich hatte immer Algenprobleme und konnte nie einen Kieselalgenfresser einsetzen (Cochlidon) weil der alles frißt was grün ist.

Und mein alter Besatz hat mir auch immer alles angefressen und damit ist schluß. :evil:


Grüße,
Sven
sbaechle ist offline  
Alt 26.11.2002, 13:46   #7
Nikolai Frederik Slomma
 
Registriert seit: 14.10.2002
Ort: 63477 Maintal
Beiträge: 333
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sven,

das ist einfach. Zwei Vollspektrum-LL 940 oder 950.

Gruß, Nik
Nikolai Frederik Slomma ist offline  
Alt 26.11.2002, 14:52   #8
Andreas Hackenberg
 
Registriert seit: 22.11.2001
Ort: Raum Stuttgart
Beiträge: 288
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Sven,

wenn Du 36 W Röhren hast (ist bei 150 cm Becken eigentlich Standard, Röhrenlänge 120 cm) hast Du´s ideal erwischt. Röhren die´s in 36W/120cm nicht gibt, die gibt´s auch in keiner anderen Wattage/Länge.
Die Idee von Nik, farbwiedergabeoptimierte Röhren einzusetzen, solltest Du Dir durch den Kopf gehen lassen. Damit erreichst Du eine Farbwiedergabe wie bei einer guten HQI-Leuchte, bei meineserachtens immer noch ausreichender Helligkeit. Die meisten Fische habens ohnehin gerne etwas "schummeriger".

@Hallo Henry,
2x80 W für ein Becken dieser Größe finde ich etwas überdimensioniert. Meineserachtens treibt das lediglich die Stromkosten unnötig nach oben. Mir persönlich wären 9000K auch zu blau, auch bei Malawis.

Gruß, Andreas
Andreas Hackenberg ist offline  
Alt 26.11.2002, 16:06   #9
Nikolai Frederik Slomma
 
Registriert seit: 14.10.2002
Ort: 63477 Maintal
Beiträge: 333
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Andreas,
Zitat:
Zitat von Andreas Hackenberg
@Hallo Henry,
2x80 W für ein Becken dieser Größe finde ich etwas überdimensioniert. Meineserachtens treibt das lediglich die Stromkosten unnötig nach oben. Mir persönlich wären 9000K auch zu blau, auch bei Malawis.
Da hat er sich vertan, die hat 6000°K.

Gruß, Nik
Nikolai Frederik Slomma ist offline  
Alt 26.11.2002, 21:59   #10
Henry Wollentin
 
Registriert seit: 21.11.2002
Beiträge: 269
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Nik,

jetzt komme ich aber ins Grübeln. Ich habe die JBL T5 Solar Natur, ud bei der steht im Zajac-Katalog auf Seite 43 dass sie 9000 Kelvin hat, Trotzdem ist das Licht strahlend weiß. Wo ist jetzt der Haken ?

Andreas hat natürlich Recht; für ein 1,50 m Becken reichen zwei T5 mit 115 cm Länge und je 54 Watt aus.
Henry Wollentin ist offline  
Sponsor Mitteilung 26.11.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leuchtstoffarbeitsröhre-8 Watt als AQ-Beleuchtung geeignet? C. O. Archiv 2004 3 07.03.2004 14:24
Welche Beleuchtung? Watt? Marke? Borna Archiv 2003 5 11.11.2003 10:07
Welche Beleuchtung? Watt? Marke? Borna Archiv 2003 0 06.11.2003 11:38
Faustregel für Beleuchtung?(Watt/Liter) Cessi Archiv 2003 13 05.08.2003 16:37
Beleuchtung? Wieviel Watt? Miril Archiv 2002 7 19.04.2002 18:52


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:56 Uhr.