zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 27.11.2002, 16:43   #1
Aquamike
 
Registriert seit: 01.10.2002
Ort: Marklkofen
Beiträge: 106
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Pterophyllum altum - Besatz für Amazonasbecken

hi leute,

wie steht ihr zum Besatz meines bald eingerichteten Amazonasbeckens 160cm mal 60cm mal 60cm - 576 liter, ich dachte so an einen Schwarm salmler 15-20 Stück (Serpasalmler,Neon,Glühlichtsalmler) !

für die untere Wasserschicht dachte ich an ca. 8 corys und amano garnelen, sowie ein Pärchen Buntbarsche (irgendwelche apistogramma, evtl. auch ramirezi) !

Und jetzt eben für die Mitte ich dachte an Altum skalare, habe aber schon des öfteren gehört, dass sogar dieses relativ große Becken vielleicht sogar zu klein sei?!!? :-? :roll: Ist da was dran?? :-?

Die Einrichtung wird mit Quarzsand,Wurzeln und Echinoderus Pflanzen vorgenommen......

Welche Beleuchtungsart würdet ihr empfehlen? Auf jeden Fall T 5 oder??? Oben offen oder geschlossen???
Aquamike ist offline  
Sponsor Mitteilung 27.11.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 27.11.2002, 16:59   #2
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

das Becken ist mit Sicherheit für Altum zu klein, 70 cm Höhe sind die untere Grenze, die man den Tieren +berhaupt nur zumuten kann. Wenn Du also spätestens in 1,5 Jahren den Tieren (Handelstiere dieses Jahres sind so bis zu 10 - 12 cm hoch und wachsen schnell) nicht ein solches Becken abieten kannst, lass es .

Kleinere Salmler sind Nahgrung für die Altums, die verdrücken 5 cm Guppies ohne Probleme, 4 cm Salmler sind ein Leckerbissen.
 
Alt 27.11.2002, 19:00   #3
Aquamike
 
Registriert seit: 01.10.2002
Ort: Marklkofen
Beiträge: 106
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi ralf,

also dann pterophyllum scalare oder , die gehen doch???

Was ist zur Beleuchtung zu sagen??? :-?
Aquamike ist offline  
Alt 27.11.2002, 19:03   #4
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Mike,

ja, die gehen.... und Pterophyllum leopoldi geht auch, das sind wunderschöne Tiere für so ein Becken, es gibt nur quasi kein gutes Bild dieser Tiere.

schöne Grüße

Gast ist offline  
Alt 27.11.2002, 19:25   #5
Aquamike
 
Registriert seit: 01.10.2002
Ort: Marklkofen
Beiträge: 106
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo tobi,

was sind das für Fische ??? Haben die einen deutschen namen??? :-?

Zur Beleuchtung weißt du nix`?
Aquamike ist offline  
Alt 27.11.2002, 20:52   #6
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mike,

Pterophyllum leopoldi ist eine kleiner bleibende Skalarart. Zu deutsch: Leopolds Skalar.

Schau auf jeden Fall, daß Du wildnahe Stämme bekommst, wenn Du Dich für Pt. scalare entscheidest. Die sind eine wahre Pracht. Kann ich sagen, da ich dank Tobias 8 Wildfänge dieser Kerlchen zu Hause habe.

Zur Vergesellschaftung, wenn Du kleinere Skalare nimmst, wird die Vergesellschaftung mit Neons gehen. Bei ausgewachsenen und kleinen Neons hat man keine Garantie.

Zur Beleuchtung. Ich habe ein gleich großes Becken, dort sind zwei HQL Brenner drüber. Ansonsten habe ich vorwiegend leuchtstoffröhren Osram Lumilu 830 und 860 im Einsatz.

T5 habe ich bisher noch nicht probiert und werde es wohl in näherer Zeit auch nicht.
 
Alt 28.11.2002, 15:37   #7
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Robert,

halt, halt.

Die Peru-Altums, die glaube ich Du hast, sind was anderes als die Pt. leopoldi.

Dazu wird aber Tobias mit Sicherheit noch was zu schreiben. Wenn nicht hier, dann in absehbarer Zeit auf seiner entstehenden Webseite über Skalare.
 
Alt 28.11.2002, 15:39   #8
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Robert,

ich dachte, es wären Peru-Altums gewesen, die deine Zebrafischschredderer zerpflückt hätten???

Die Peru-Altums sind die 5. Skalar-Art (nach P. scalare, P. altum, P. eimekei und P. leopoldi), zur Zeit gehe ich von mindestens 6, möglicherweise 8 oder 9 Arten aus.

schöne Grüße

Gast ist offline  
Alt 28.11.2002, 21:55   #9
helmut e
 
Registriert seit: 15.07.2001
Ort: nähe Karlsruhe
Beiträge: 1.148
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 14 Danke in 11 Beiträgen
Standard

Halt Robert

Du hast mich komplett falsch verstanden. Ich sagte Wildform und nicht Wildfang.

Sie einzuordnen traue ich mich nicht. Auf jeden Fall ist es nicht die Art, wo der Mann den Höcker eines Stieres aus der Estremadura, oder den Höcker eines Kameles hat.

Gekauft habe ich sie als Orinoco altum und sie haben einen leichten Knick in der Nase, aber nicht zu vergleichen mit Pterophyllum altum.

Gruß aus Karlsruhe
helmut
helmut e ist offline  
Alt 28.11.2002, 22:25   #10
tobiasw
 
Registriert seit: 21.10.2001
Ort: Dillenburg
Beiträge: 423
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

HI.

Ich hab das als Pterophyllum leopoldi gefunden.

Click the image to open in full size.

Is er das ?

Gruß T.
tobiasw ist offline  
Sponsor Mitteilung 28.11.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Amazonasbecken Soundbypabi Archiv 2003 4 02.07.2003 18:02
Pterophyllum scalare cf. altum (Rio Negro) Kronkalonka Archiv 2003 8 21.04.2003 10:11
Pterophyllum altum oder skalare? Colina Archiv 2003 4 10.02.2003 08:15
Pterophyllum altum??? Jonnybeachball Archiv 2002 23 23.12.2002 20:17
Amazonasbecken Bastian Archiv 2001 3 06.07.2001 19:29


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:05 Uhr.