zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 29.11.2002, 21:31   #1
tino02
 
Registriert seit: 16.03.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 244
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Frage zu Innenfilter THEORETISCH

Hallo

habe mal eine Frage zu Innenfilter THEORETISCH!

Ist es möglich den innenfilter nur mit Biobällen zu füllen und so laufen zu lassen! :-?

Oder hat er so keine Funktion mehr ? :cry:

Die Fläche müßte doch somit größer sein als die vom Schwamm oder?

Bin mal gespannt auf eure Antworten! :-kiss


Gruss Tino
tino02 ist offline  
Sponsor Mitteilung 29.11.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 29.11.2002, 22:07   #2
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

Theoretisch:

Sind Innenfilter eh nur Spielzeuge mit Placebo-Effekt. Ein Becken mit {funktionierendem Nitrit/Nitratabbau AND Innenfilter} funzt auch, wenn der Innenfilter NULL Filtermaterial drin hat. THEORETISCH!

gruss, roland

PS: Würd ich "Biobälle" verkaufen, würd ich Dir jetzt was anderes antworten.
Roland Bauer ist offline  
Alt 29.11.2002, 23:24   #3
Fritz at SOL
 
Registriert seit: 03.06.2001
Ort: Salzburg, Österreich
Beiträge: 1.050
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Einspruch,

bei meinem Zwergbärblingsbecken (66l) funzts mit einem Eheim 2008 ohne Filtermaterial auch praktisch


Gruß

Fritz
Fritz at SOL ist offline  
Alt 29.11.2002, 23:38   #4
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Fritz!

Hätte er nach "Praktisch" gefragt, hätt ich schon auf Dich verwiesen!

grins und gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 30.11.2002, 11:28   #5
michael aus DO
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: dortmund
Beiträge: 5.361
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin,

die Biobälle lieber zum Tischtennisspielen nehmen :wink:

PS Würde einen Innenfilter vielleicht nicht ganz ohne laufen lassen -
tue in meine Aquaballs immer ein wenig Watte - IMO könnte ansonsten der Dreck-Pur- den Filter verstopfen oder :-?

Gruss und nice WE
Michael
michael aus DO ist offline  
Alt 04.12.2002, 09:14   #6
Gerd Kassebeer
 
Registriert seit: 31.07.2002
Beiträge: 1.364
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Frage zu Innenfilter THEORETISCH

Hallo Tino!

>>>>habe mal eine Frage zu Innenfilter THEORETISCH!
Ist es möglich den innenfilter nur mit Biobällen zu füllen und so laufen zu lassen! :-?
Oder hat er so keine Funktion mehr ? Die Fläche müßte doch somit größer sein als die vom Schwamm oder? :Bin mal gespannt auf eure Antworten! :-kiss <<<<<

Theoretisch hat m. E. ein Filter 3 Funktionen:
1.) Er soll umrühren!
2.) Er soll mechanisch reinigen!
3.) Er soll biologisch reinigen!

Diese 3 Anforderungen lassen sich nur schlecht unter einen Hut bringen. Daher werden sie von manchen Leuten auch getrennt gesehen. Z. B. die Pflanzenmasse als Biofilter und als Sedimentationsraum. Das Rühren können Fische besorgen.

Die Biobälle sind von ihrer Grundidee Füllkörper von sehr langsam laufenden Rieselfiltern (= Tropfkörper). Wenn Du sie in schnelllaufende Vorfilter steckst, werden sie zu sehr schlechten mechanischen Filtern.
Der Schwamm hat abseits von irgendwie physikalisch gemessenen inneren Oberflächen sowohl als Kombifilter (HMF) seinen Platz als auch als häufig zu reinigender Vorfilter. Ich halte ihn dem Bioball für haushoch überlegen, es sei denn, man benutzt den letzteren, wofür er entwickelt wurde.
Nun zur Praxis: Die Filterlos-Experimente haben die Bedeutung von Filtern relativiert.
Ich bekenne mich seit 20 Jahren zum HMF! Denn der gehört zu den wenigen Filtertypen, die keine lebenden Wasserflöhe und Artemia-Nauplien fressen! Und man braucht ihn nicht zu reinigen, weil ja der Schlamm im Allgemeinen und die Bakterien im Besonderen unter Schutz stehen! (-

Gruß Gerd
Gerd Kassebeer ist offline  
Alt 04.12.2002, 13:41   #7
tino02
 
Registriert seit: 16.03.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 244
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo

besten Dank für eure bisherigen Antworten!

Gruss Tino
tino02 ist offline  
Sponsor Mitteilung 04.12.2002   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Dennerle Co.C400 Innenfilter! MaKaJu Archiv 2004 0 01.04.2004 13:55
Frage zu: Juwel Rio 400 Innenfilter Enay Archiv 2004 6 21.02.2004 12:12
Frage zu Juwel-Compakt-H-Innenfilter ??? Cobra Archiv 2003 6 03.02.2003 17:44
Und immer noch Frage zum Innenfilter tino02 Archiv 2002 8 31.08.2002 10:16
Rein theoretisch... Iris Archiv 2002 7 17.06.2002 10:06


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:47 Uhr.