zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 05.12.2002, 15:46   #1
anubis
 
Registriert seit: 06.04.2002
Ort: Gernlinden - des is bei Bruck (FFB)
Beiträge: 123
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Sumatrabarbe verhält sich seltsam

hai,

ich hab´einen schwarm sumatrabarben (ca. 20 stück). soweit ist alles i.o. bis auf eine.
sie (weibl.) sondert sich ab, frißt wenig bis gar nix, hat gleichgewichtsstörungen (taumelt ab und zu) und sieht abgemagert aus.
atmung ist etwas flach

ansonsten alles normal färbung, haut, kiemen usw. :-? :-?

ww: kh4, gh 7, ph 6,8, no2 n.n, no3 12,5

stephan
anubis ist offline  
Sponsor Mitteilung 05.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 05.12.2002, 22:40   #2
Daniela Lorck
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: Gütersloh
Beiträge: 3.099
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi

Hat sie eine Möglichkeit sich im Becken zurück zu ziehen?

Und wie groß ist das Aquarium?

Wie hoch ist die Temperatur?

Was hast Du gefüttert?

daumdrückende Grüße

Dany :-kiss
Daniela Lorck ist offline  
Alt 06.12.2002, 09:33   #3
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi,

wie lange hast du die tiere schon und wie groß sind sie?
 
Alt 06.12.2002, 11:22   #4
anubis
 
Registriert seit: 06.04.2002
Ort: Gernlinden - des is bei Bruck (FFB)
Beiträge: 123
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hai

Zitat:
Hat sie eine Möglichkeit sich im Becken zurück zu ziehen?
reichlich, dicht bepflanztes becken mit freischwimmerzone im vorderen bereich
Zitat:
Und wie groß ist das Aquarium?
350 liter delta (eckaq)
Zitat:
Wie hoch ist die Temperatur? Was hast Du gefüttert?
26°C konstant; bunte mischung: tubifex(lebend) rote mülas, flocken, tabletten, granulat, artemia (getrocknet) - (natürlich täglich wechselnd)
Zitat:
wie lange hast du die tiere schon und wie groß sind sie?
seit ca. 5 monaten - größe ca.5-6 cm

stephan
anubis ist offline  
Alt 06.12.2002, 11:50   #5
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi stehan,

eine sache muß man sich immer vor augen halten: es gibt auch bei fischen immer individuen, die einfach schwächlich sind. gerade die, die aus massenzuchtanlagen stammen, in denen mit antibiotika und desinfektionsmitteln gearbeitet wird.
ich kenne diese probleme bei moosbarben und neons.
es ist nicht so, dass schwarmfische weniger einzelwert als lebewesen haben als andere, aber bei diesen gibt es aufgrund der großen menge öfter erscheinungen wie bei deinem fisch.

wenn das tier nicht mehr frißt, hat es eigentlich keine chance mehr.
du mußt nun abwägen:
ist die möglichkeit höher, dass dieses tier aufgrund seiner schlechten immunlage einen erreger mit sich rumschleppt und weiterverteilt (z.b. tuberkulose), oder die möglichkeit, dass er sich bekrabbelt?

ich denke, ersteres trifft zu und würde den fisch töten, um ihm leiden zu ersparen und den restlichen bestand zu schützen.

wenn du das nicht übers herz bringst, oder unsicher bist, setz ihn unbedigt auf quarantäne.
 
Sponsor Mitteilung 06.12.2002   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PPPBB verhält sich seltsam. Arni Archiv 2004 0 04.02.2004 11:45
Schmetterlingsbuba weibchen verhält sich seltsam Fridde Archiv 2003 2 23.11.2003 19:47
Guppy benimmt sich seltsam sandra Archiv 2003 8 22.10.2003 22:37
Guppy verhält sich so seltsam MADA Archiv 2002 2 15.12.2002 00:40
Guppy verhält sich seltsam devil79 Archiv 2002 3 22.01.2002 00:37


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:38 Uhr.