zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.12.2002, 19:58   #1
Schunken
 
Registriert seit: 05.12.2002
Ort: 52379 Langerwehe
Beiträge: 575
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Aktualisierte Wasserwerte wegen Fischbesatz

Hallo!

...ich hab inzwischen erfahren das die Entkalkungsanlage meines Mietshauses auf "Standby" geschaltet ist, das heisst Sie wird mit zwei Magnetventilen und ner Leitung komplett umgangen.

Der Vermieter meinte der Hersteller ist Konkurs und er bekommt keine Kartuschen mehr (seit 5 Jahren)

Deshalb sind also die Wasserwerte verlässlich (sofern das Wasserwerk verlässlich ist )

Ich hab schon den Tipp für ein Mittelamerika Becken mit Buntbarschen bekommen, das Problem ist aber das ich auch viele Pflanzen haben will....

Ich hab noch so ne Woche mich zu entscheiden. Bodengrund wird auf jeden Fall Quartzsand....

Irgendwelche Ideen?

Hier die Werte:TrinkwV Anlage 2
Arsen <0,01 mg/l
Blei 0,01 mg/l
Cadmium <0,0001 mg/l
Chrom <0,01 mg/l
Nickel <0,01 mg/l
Quecksilber <0,0001 mg/l
Fluorid <0,2 mg/l
Nitrat 8,8 mg/l
Nitrit <0,01 mg/l

PH-Wert 7,48

Karbonathärte 10.9 ° dH
Gesamthärte 18,4 ° dH
Basekapazität -0,33 mol/cbm
Säurekapazität 3,9 mol/cbm


Vielen lieben Dank!

Andreas
Schunken ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.12.2002, 21:15   #2
Arno
 
Registriert seit: 18.03.2002
Ort: nicht mehr in Shah Alam
Beiträge: 573
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Andreas,
ich werde Dir hier weiter Antwort geben

http://www.aquaristikserver.de/forum...ic.php?t=26936

bitte gewöhne die einfach an, Antworten auf Fragen im selben Thread zu posten. Ich wollte ja die Werte wissen und habe sie auch dort gesucht und nicht eigentlich hier.

Also lies im anderen Thread
Grüssli
Arno
Arno ist offline  
Alt 06.12.2002, 21:26   #3
Schunken
 
Registriert seit: 05.12.2002
Ort: 52379 Langerwehe
Beiträge: 575
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Sorry!!!

hate Angst das das im alten Tread untergeht weil die Leute hier posten wie die Weltmeister....

Dachte eigentlich wir Aquarianer wären mehr so introvertierte

Andreas
Schunken ist offline  
Alt 06.12.2002, 21:31   #4
Arno
 
Registriert seit: 18.03.2002
Ort: nicht mehr in Shah Alam
Beiträge: 573
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Andreas,
nee, dein Thread geht nicht verloren. Sobald Du oder jemand anderes in diesem postet, kommt der gleich wieder nach oben.

Also viel Spass beim Überlegen und Informieren und, und, und

Arno
Arno ist offline  
Alt 06.12.2002, 21:35   #5
Gerd Kassebeer
 
Registriert seit: 31.07.2002
Beiträge: 1.364
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Aktualisierte Wasserwerte wegen Fischbesatz

Hallo Andreas!

>>>>>>Ich hab schon den Tipp für ein Mittelamerika Becken mit Buntbarschen bekommen, das Problem ist aber das ich auch viele Pflanzen haben will....

PH-Wert 7,48

Karbonathärte 10.9 ° dH
Gesamthärte 18,4 ° dH
Basekapazität -0,33 mol/cbm
Säurekapazität 3,9 mol/cbm
>>>>>>

Nach meinen Tabellen hast Du etwa 10 mg CO2/l in Deinem Leitungswasser. Das ist aber noch zugehörige und keine agressive CO2. <<<<<

Ich würde empfehlen, die Kh auf 2 zu reduzieren und den pH auf 6,5. Dann hast Du knapp 20 mg CO2/l.
Wie man das macht? Such mal mit der Suchmaschine!

Gruß Gerd
Gerd Kassebeer ist offline  
Alt 07.12.2002, 11:33   #6
Schunken
 
Registriert seit: 05.12.2002
Ort: 52379 Langerwehe
Beiträge: 575
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Wie reduziert man das denn, durch Zugabe von Regenwasser?


Andreas
Schunken ist offline  
Alt 07.12.2002, 15:01   #7
Gerd Kassebeer
 
Registriert seit: 31.07.2002
Beiträge: 1.364
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Andreas!

>>>>Wie reduziert man das denn, durch Zugabe von Regenwasser?<<<<<

Ja, wenn Du genug davon hast.

An sich wollte ich Dich mithilfe der Funktion "Suchen" suchen lassen, weil das eine so häufig gestellte Frage ist, mit immer den gleichen Antworten, sodaß keiner der sog. Experten die Lust verspürt, zum 50sten Male die Antwort zu wiederholen!

Statt Regenwasser kannst Du nehmen: Torfaufbereitetes Wasser, vollentsalztes Wasser, Umkehrosmose-Wasser, Einsatz eines schwach sauren Kationentauschers in der H-Form, Entkarbonisierung mit Mineralsäuren.
Meine Methoden sind: Vollentsalzung mit einem Mischbett, Entkarbonisierung mit Salzsäure.

Am besten, Du machst etwas, mit dem Du schon vertraut bist!
Ansonsten mußt Du Dich reinknien in die Materie, wie die anderen auch!

Gruß Gerd
Gerd Kassebeer ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.12.2002   #7 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wasserwerte und passender Fischbesatz Wuslon Archiv 2004 2 25.01.2004 00:09
Wasserwerte und Fischbesatz Shirkan Archiv 2003 25 06.11.2003 18:54
Wasserwerte ??? - Welcher Fischbesatz ist zu Empfehlen...?? Lexl74 Archiv 2003 19 06.05.2003 06:19
Wasserwerte = Fischbesatz Kerstin S. Archiv 2002 12 22.04.2002 22:48
Wasserwerte - Fischbesatz? jule Archiv 2002 3 14.02.2002 00:02


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:23 Uhr.