zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.12.2002, 20:19   #1
Schubidu
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: bei München
Beiträge: 401
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Frage zu mobilem Mattenfilter

Hallo,
ich mache mir gerade Gedanken über die technische Einrichtung eines 60x30x35cm Aquariums.

Nun hab ich 2 Fragen:

Ich habe einen Powerhead 201 Filter von Askoll geschenkt bekommen, leider ohne Gebrauchsanweisung. Hat jemand zufällig eine?
Denn ich möchte die Durchflussmenge von 480 Litern/Stunde drosseln und eine 3cm dicke blaue, grobe Filtermatte drumwickeln und an den Enden zusammennähen so daß eine Röhre entsteht. Ich denke mir in meiner Naivität, bin ja noch Anfänger, daß ich so einen mobilen Mattenfilter bekomme.

Was sagt Ihr dazu? Könnte das klappen? Ich freu mich schon auf Eure Antworten.

Vielen Dank schon mal im voraus.

Liebe Grüsse
Tina
Schubidu ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.12.2002, 22:43   #2
Rolf K.
 
Registriert seit: 26.10.2001
Ort: im Internet
Beiträge: 2.116
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: Frage zu mobilem Mattenfilter

Zitat:
Zitat von Schubidu
mobilen Mattenfilter
Hallo Tina !

Dazu kann ich nur eins sagen: "entweder oder" !

Ein mobiler Filter bringt keine biologische Filterung.

Gruß Rolf
Rolf K. ist offline  
Alt 06.12.2002, 22:48   #3
Schubidu
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: bei München
Beiträge: 401
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Ralf,
erstmal danke für Deine Antwort.

Schade, ich hatte mir gedacht, daß ich mir so die Kleberei im Aquarium spare. Denn wenn ich die Matte UM den Filterkorb wickel hab ich ja ein grösseres Filtermedium an dem sich die Bakterien niederlassen können.

Was war an meinen Gedankengängen so falsch?

Viele Grüsse
Tina
Schubidu ist offline  
Alt 06.12.2002, 22:57   #4
Rolf K.
 
Registriert seit: 26.10.2001
Ort: im Internet
Beiträge: 2.116
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Mobilität ?

Hi Tina,

das Problem ist die Mobilität.
Rein ins Becken und wieder raus aus dem Becken und wieder rein und wieder raus usw.
Das gibt halt keinen Biofilter sondern wie jeder normale Innenfilter nur einen optischen Wasserschnellreiniger.
Die Wickelei kannst du dir im Übrigen auch sparen, es gibt Rundfilterschwämme zum draufstecken.

Gruß Rolf
Rolf K. ist offline  
Alt 06.12.2002, 23:02   #5
Schubidu
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: bei München
Beiträge: 401
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Danke Rolf,
der Tip mit den Rundumschwämmen war super. Werd mich gleich informieren wos die gibt.
Aber ich denke ich werds trotzdem machen, denn der Filterschwamm aussen ist doch besser als der Filterschwamm innen, oder.

Vielen Dank nochmal
Tina
Schubidu ist offline  
Alt 06.12.2002, 23:08   #6
Rolf K.
 
Registriert seit: 26.10.2001
Ort: im Internet
Beiträge: 2.116
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Genau wie beim Auto !

Hi,

das mit dem Filterschaum ist genau wie der Hubraum beim Auto.
Je mehr, je besser !
Es sind die Kubikzentimeter auf die es ankommt. :lol:

Gute Nacht !
Rolf K. ist offline  
Alt 07.12.2002, 11:51   #7
alberlie
 
Registriert seit: 07.10.2002
Ort: Dresden
Beiträge: 525
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Tina, was soll den "mobil" genau heißen?

Damit beim Mattenfilter das Wasser auch wirklich durch die Matte läuft, und nicht unten dran vorbei, mußt du die Matte eh in den Sand/Kies stecken. Und zwar so tief, dass sie stecken bleibt. MaW bei einem 60er Becken bis (fast) ganz unten. Und warum willst du ihn dann wieder rauswürgen und woanders (wo denn?) wieder reinstöpseln? *grübel
alberlie ist offline  
Alt 07.12.2002, 12:47   #8
Schubidu
 
Registriert seit: 05.08.2002
Ort: bei München
Beiträge: 401
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Albert,

mobil soll eigentlich nur heißen, daß ich keine Glasstreifen einkleben muss. Und da der Filter (Powerhead) ja nur eingehängt wird ist er also mobil. Hatte nicht vor ihn dann ständig raus und rein zu tun.
Um den Filterkorb wollte ich die grobe Filtermatte wickeln und unten auch einen 'Boden' aus Filtermatte machen. So daß es wie ein Filtermattenüberzug für den Filter ist.

Mein Problem ist auch, daß ich nicht weiß wie man den Powerhead drosselt, weil ich keine Gebrauchsanweisung mehr habe. Sonst muß ich die Literzahl mit der Stoppuhr messen.

Vielen Dank noch mal für die Antwort

viele Grüsse
Tina
Schubidu ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.12.2002   #8 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zum Mattenfilter Andrea1075 Archiv 2002 2 02.11.2002 01:26
Mattenfilter Marcus B. Archiv 2002 5 18.07.2002 19:08
Frage zu Mattenfilter tobiasw Archiv 2002 1 06.05.2002 21:28
Mattenfilter reivo Archiv 2002 2 25.01.2002 07:34
kurze frage zum mattenfilter Gast4 Archiv 2001 1 28.11.2001 17:19


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:55 Uhr.