zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 06.12.2002, 23:49   #1
U-Boot
 
Registriert seit: 14.11.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 337
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Vorsicht beim Fischkauf!!!

Ich wundere mich seid einiger Zeit schon, warum es hier noch nie zur Sprache gekommen ist.

Der Fischkauf ist so eine Sache.
Man geht in den ZOO-Laden schaut sich alle Fische an und sucht dann aus. Meistens nach Farbe, Aktivität und seinen Vorstellungen.
Meistens kommt ein Verkäufer und brummt einem noch den ein oder anderen "Schönling" auf.

Aber wurdet ihr schon mal gefragt, wie groß Euer Becken eigentlich ist???
Oder was Ihr schon so drin habt??? Nein!!!

Bitte, ich habe hier sehr viel gelernt, entweder informiert Ihr Euch erst und kauft dann. Oder Ihr seht sie Euch live im Geschäft an, informiert Euch über die Bedürfnisse und entscheidet Euch dann!!!

Kein Skalar paßt in ein 80cm Becken!!!
Klar was ich meine???

Gruß Doro
U-Boot ist offline  
Sponsor Mitteilung 06.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 06.12.2002, 23:55   #2
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo Doro,

das Thema Beratung (oder besser Verkaufsgespräch) im "Fach"handel ist hier schon soooo oft durchgekaut worden.

Manche Schlauberger glauben aber selbst nach Warnung dem tollen Händler, weil der ja genau das sagt was man gerne hören würde.

Gruß,
Dennis
Dennis Furmanek ist offline  
Alt 07.12.2002, 00:04   #3
Rebel
 
Registriert seit: 22.08.2002
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.411
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Doro,
da ich an Fische noch nie so blauäugig ran gegangen bin, suche ich mir meine Fische vorher raus - z.B. aus dem Net, Mergus-Foto-Index.
Gefallen sie mir, passt die Grösse zu meinen Aquas, passen die Fische zu den Wasserwerten geht die Sucherei los.
So hat der Verkäufer/Händler keine Chance, mich zu "beraten" oder mir gar Fische zu verkaufen, die ich nicht will.
Ich verlange wohl detailierte Angaben vom Verkäufer, in welchen Wasserwerten "meine" Fische bei ihm schwimmen.
Bei Burda in GE hat eine Verkäuferin sogar "live" mit JBL in meiner Gegenwart die Werte des Beckens gemessen...der "Profi" hatte frei.(Habe ihn später doch kennen gelernt...kein schlechter )
Wenn die Werte im GH + KH - Bereich zu meinen differenzieren, gewöhne ich meine neuen Fische etwas länger an mein Wasser.

Ja, so habe ich es bereits bei meinen ersten Fischen gemacht.
und so sollte es eigentlich jeder machen.
Oder etwa nicht?
Bis denne
Rebel ist offline  
Alt 07.12.2002, 00:12   #4
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo,

ihr habt vollkommen Recht, erst informieren - dann kaufen (oder auch nicht) ist die Devise.

Leider ist die Menge der vernünftigen Aquarianer nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Ich muss mir nur anschauen was im Zoo im EKZ oder bei Megapet abgeht.

Corydoras nur auf Sand ? - quatsch !

Wie, 4 bis 6 Wochen einlaufen lassen ? - Blödsinn !

Unser Wasser ist für Rote Neons zu hart ? - das sind doch Nachzuchten, die sind dran gewöhnt.

Sand als Bodengrund ? - Der wird doch hart wie Beton

Ach was, das bisschen Kupfer schadet nicht, außerdem, woher soll ich wissen, was die Fische haben, damit kenne ich mich nicht aus.
Wie soll ich dann ein passendes Medikament empfehlen ?

Soviel zur Kompetenz der Verkäufer, teilweise mit Sachkundenachweis.

Gruß,
Dennis
Dennis Furmanek ist offline  
Alt 07.12.2002, 00:14   #5
U-Boot
 
Registriert seit: 14.11.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 337
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Ihr Beiden,

ja das Thema ist Nummer eins im Forum aber wie kommt es denn immer wieder zu Besatzfehlern???
Wenn jeder es so macht?
Ich habe auch schon Kardinäle bei 25°C gehalten, da kannte ich das Forum noch nicht. Sie sind aber sicher und glücklich untergekommen.
Es will einfach nicht in die Köpfe rein, daß Tiere auch Bedürfnisse haben.
Das mußte ich mal los werden.

Gruß Doro

PS.: Habe noch ein 60cm AQ, da werde ich morgen Kampfische, Guppis und 2 Feuerschwänze rein setzen, die sehen nämlich so gut aus. *ggg*
Ach ja 2 Neons hätten doch da noch Platz, oder?
U-Boot ist offline  
Alt 07.12.2002, 00:37   #6
*Yeshila*
 
Registriert seit: 05.12.2002
Ort: Nähe Aachen
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Guten Morgen!

Sehr nett fand ich folgendes Ereignis im Baumarkt:

Frau mit Sohn kauft Aquarienkomplettset und Zubehör. Frau sagt:"Danke für Ihre Hilfe." Darauf die Verkäuferin: "Haben Sie sich die Fische schon ausgesucht? Sonst geh ich erst noch schnell..."

Glücklicherweise hat das die Frau genauso umgehauen wie mich und sie hat kopfschüttelnd mit Einkaufswagen an der einen und Sohn an der anderen Hand den Laden verlassen...

Ich habe als Anfänger auch viele Fehler gemacht und auf Händler gehört. Schnell habe ich dazu gelernt und bin mir ziemlich sicher, daß mir sowas nicht mehr passiert... (Danke Jochem :wink: Ich denke, Du kannst Dich vielleicht daran erinnern, was gemeint ist!)

Liebe Grüße, Anja
*Yeshila* ist offline  
Alt 07.12.2002, 01:05   #7
Rebel
 
Registriert seit: 22.08.2002
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.411
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo Anja,
jooo, kann ich.
Wenn ichs mal vergesse..."Suche" hilft immer

Bis denne
Jürgen äh Jochem
Rebel ist offline  
Alt 07.12.2002, 01:09   #8
*Yeshila*
 
Registriert seit: 05.12.2002
Ort: Nähe Aachen
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ja, Jochem, streu Salz in die Wunde!

heute macht das auch nichts mehr...
*Yeshila* ist offline  
Alt 07.12.2002, 07:54   #9
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Leute!

Anderes Beispiel:

Ein Bekannter hat ein 80er AQ (brutto 112 l) und folgenden LW - Werten (18 GH, 16 KH, 7,8 PH) hält Guppys, Blutsalmler, Neonsalmler (!) und Ancistrus spec.. Natürlich sterben Fische in schöner Regelmäßigkeit und die verbliebenen 4 Neons sehen aus wie Feuerhaken. Pflanzen sehr rar.

Durch meine Wasserwertargumentation überzeugt entschließt er sich zur Umgestaltung auf ein Guppy - und Platybecken (den Nachwuchs will ich ihm gern abnehmen, meine Barsche und Salmler sind schon ganz aufgeregt vor Freude).

Voller Tatendrang (leider wollte er mich nicht dabei haben) zieht er los. Ein Besuch in der darauffolgenden Woche haut mich glatt aus den Latschen:

In seinem AQ schwimmen jetzt 5 Skalare und 15 Neons - der Händler hat ja gesagt..........

Soviel zum Thema Vertrauen in einen Freund!
 
Alt 07.12.2002, 11:13   #10
*Yeshila*
 
Registriert seit: 05.12.2002
Ort: Nähe Aachen
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas!

Händler müssen sowas wie "Magie" anwenden können...
Zumindest auf Anfänger und diejeniegen, die es nie kapieren...
Da kann man reden und reden und es bringt einfach nichts. Scheinbar glaubt man viel lieber das, was man auch gerne hören möchte....

Liebe Grüße, Anja
*Yeshila* ist offline  
Sponsor Mitteilung 07.12.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gewährleistung beim Fischkauf? Ronin Archiv 2003 0 10.12.2003 00:29
Tipp für Fischkauf in Berlin? pirschki Archiv 2002 0 17.09.2002 18:02
Tipp für Fischkauf in Berlin? pirschki Archiv 2002 16 17.09.2002 13:12
Fischkauf aus JoyW Archiv 2002 11 28.02.2002 15:57
Fischkauf beim sterilen Grosshändler?? yvonne Archiv 2001 2 19.06.2001 23:05


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:57 Uhr.