zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 08.12.2002, 18:50   #41
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Stefan!

Erkrankten Fisch aus dem AQ nehmen = 20 sec.
Erkrankten Fisch in Küche tragen und auf den Tisch legen = 20 sec.
Messer holen = 10 sec.
Kopf abschneiden = 1 sec.

Die Prozedur hätte hätte keine Minute gedauert, in derZwischenzeit hätte die Mutti den lieben Kleinen die Schuhchen zubinden können und niemand hätte irgendetwas gemerkt oder wäre aufgehalten worden.

Armselig, wie Du Dich ob Deines Unvermögens tiergerechter Pflege versuchst rauszuwinden.

Thomas

P.S. Der auch 2 Kinder hat
 
Sponsor Mitteilung 08.12.2002   #41 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 08.12.2002, 19:32   #42
Neonboy
 
Registriert seit: 23.02.2002
Ort: Leverkusen
Beiträge: 271
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

auch dir einen shönen abend

schön das du bis 51 zählen kannst.
wenn jemand keinem tier den tot beibringen kann ,wenn ich es so schreiben darf, ist das nichts schlimmes .wie siehst du denn kriegsdienstverweigerer die mit ihrem gewissen nicht klar kommen und keinen menschen töten können???
und tierpflege hört bei mir auf wenn es ums töten geht.
und zudem will ich mich nicht rauswinden

ps:ich habe 4 kinder also hätte mutti wohl länger gebraucht :lol:
ps:wie groß muß bei dir ein tier sein bis du sagst ich schneide den kopf nicht mehr ab???

gruß

stefan
Neonboy ist offline  
Alt 08.12.2002, 19:35   #43
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi,

besteht jetzt noch handlungsbedarf im fall mollie?

wenn nicht, dann sollten wir das thema jetzt beenden, bevor es aus dem leim geht.
 
Alt 08.12.2002, 19:35   #44
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Lass es gut sein!

Vergeudete Zeit!

*PLONK*
 
Alt 08.12.2002, 19:49   #45
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo Neonboy,

deine gesamte Argumetation ist unlogisch.
Du bist für die Tiere verantwortlich.
Du bist aufgrund der suboptimalen Bedingungen unter denen die Tiere leben müssen zumindest Mitverursacher der Situation des Mollys.

Da du das Tier bereits in einer nicht natürlichen und auch nicht naturnahen Umgebung pflegst, musst du dafür sorgen, dass der Molly einen möglichst schmerzlosen Tod bekommt. In der Natur wären dafür Räuber zuständig, die gibt es nicht im Aquarium. Die einzige logische Schlußfolgerung ist eine andere, so weit wie möglich schmerzarme, Tötungsvariante, die Wahl fällt dabei auf den Genickschnitt. Alle deine Gegenargumente und Erklärungsversuche sind emotional begründet.

Außerdem geht es hier nicht um ein großes Säugetier, bei dem eine tödliche Injektion oder Bolzenschuß die Alternative wären, sondern um einen Fisch. Dekaptation bzw. Durchtrennung der primären Nervenstränge zum Gehirn ist die effizienteste und schmerzloseste Art der Tötung eines Wirbeltiers, den Menschen eingeschlossen.

Gruß,
Dennis
Dennis Furmanek ist offline  
Alt 08.12.2002, 20:46   #46
Neonboy
 
Registriert seit: 23.02.2002
Ort: Leverkusen
Beiträge: 271
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallo charlie

ob noch handlungsbedarf besteht weiß ich noch nicht ,ich kann nicht sagen wie es morgen früh aussieht.ich habe den mollynoch nicht in einem eimer getan und auch noch nicht versucht evt.junge aus dem bauch raus zu drücken weil meine kinder eben erst ins bettchen sind.ich bin gleich soweit und versuche es.werde das ergebnis morgen schreiben.

hi dennis

sind emotionale argumente weniger wert als logische???????
und ich finde es sehr schade wenn du als moderator eines fischforums einen fisch als nur einen fisch betitelst. es ist genauso ein lebewesen wie ein elefant,mit gefühlen und auch schmerzempfindlichkeit oder?
das ich mitverursacher dieser situation bin ist mir klar und ich habe auch dazu gelernt.

gruß
stefan
Neonboy ist offline  
Alt 08.12.2002, 20:58   #47
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo,

wenn Emotionen das Urteilsvermögen trüben, was sie oft tun, dann ja. Ich habe keines Falls den Fisch niedriger eingestuft als ein anderes Tier, sondern nur darauf hingewiesen, das eine Diskussion über die Tötung eines Säugetiers hier nicht zur Debatte steht.

Wenn du deine eigene Befindlichkeit vor die Bedürfnisse des Fisches stellst, musst du dich nicht über entsprechende Reaktionen wundern.
Niemandem hier macht es Spaß, seine Tiere zu töten, jedoch gehört das auch zur Verantwortung die man bei der Pflege eines Tieres übernimmt.

Gruß,
Dennis
Dennis Furmanek ist offline  
Alt 08.12.2002, 22:46   #48
Majo
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 3.384
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

nur so viel: Ich habe es gelesen und Ja, ich bin für aktive Sterbehilfe.

In Anbetracht der Diskussionen der vergangenen Wochen und meiner momentanen emotionalen Verfassung, werde ich mich jetzt aber auf keine weitere Diskussion einlassen! Du kennst meine Meinung und damit lasse ich es jetzt gut sein.

Marion
Majo ist offline  
Alt 08.12.2002, 23:01   #49
Rebel
 
Registriert seit: 22.08.2002
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.411
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich könnte zu jedem posting von Stefan ne Abhandlung schreiben...ABER....

KEIN KOMMENTAR !

Nur soviel: ich hatte ihn echt für nen Boy gehalten...
Als Erwachsener kann der doch nicht echt sein?!?

Bis denne (aber nicht mehr hier)
:totaleskopfschütteln:
Rebel ist offline  
Alt 08.12.2002, 23:06   #50
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

:???:

Ursprünglich postete Stefan diesen thread ins "Frustforum".

Um dem Mollie effektivere Hilfe angedeihen zu lassen, wurde der Thread in "Krankheiten der Fische" rübergeschoben. So wie es aber nun aussieht, kann der Thread ja wieder zürück nach Frust, oder wie seh ich das?

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Sponsor Mitteilung 08.12.2002   #50 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:55 Uhr.