zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 09.12.2002, 17:25   #61
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Also, Stefan!

Gehe zurück auf Los, ziehe keinen 4000 Euro ein...:

Zitat:
Zitat von Martin Krüger

Was hast Du jetzt unternommen? Schwimmt er in einem extra Eimer mit Salzzugabe oder nicht?

Hast Du den Laichtest durchgeführt?

Oder pendelt, dümpelt der Molly noch im Becken?
Ab wann wird der Molly härteres Wasser erhalten?

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Sponsor Mitteilung 09.12.2002   #61 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 09.12.2002, 17:35   #62
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo Timm und Stefan,

ich kann nur sagen, dass es sicherlich andere Stellen im Internet gibt, wo man besser auf eure Befindlichkeiten eingeht und nicht auf die Bedürfnisse eurer Tiere.

Dennis
Dennis Furmanek ist offline  
Alt 09.12.2002, 18:58   #63
Neonboy
 
Registriert seit: 23.02.2002
Ort: Leverkusen
Beiträge: 271
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Roland

Die Mollys werden kein härteres erhalten, denn ich werde sie abgeben sobald ich jemanden finde der sie nimmt.

GRUß

Stefan
Neonboy ist offline  
Alt 09.12.2002, 23:49   #64
Rebel
 
Registriert seit: 22.08.2002
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.411
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Neonboy
zu jochen

wie sieht denn ein echter boy aus?????????
das es für dich nicht zu verstehen ist das ich mit meinen kindern "bummeln"gehe deshalb ich auch den fisch nicht töte und hoffe das es nochmal wird zeigt ja dein unverständnis was aus eine inakzeptanz her rührt.
deinen tipp mein becken zu verschenken werde ich im leben nicht befolgen weil ich sehr viel spaß an meinem becken habe und damit auch verantwortung zeige den fischen weiterhin gute bedingungen zu bieten.das die mollys nicht zu den werten passen daraus habe ich gelernt.

stefan
Hallo Stefan,

da du mich (JocheM)direkt ansprichst, möchte ich dir auch direkt antworten.
Entsprechend deinem Schreibstil, deiner Ausdrucksweise und deines Nichthandelns - in Bezug auf dein 7 monatiges Wissen um die falschen Wasserwerte deiner Mollies - habe ich dich für einen Jugendlichen gehalten.
Einem verantwortungsbewußtem Familienvater traute ich soviel bewusstes Fehlverhalten + Verantwortungslosigkeit nicht zu...
sollte endlich aufhören von mir auf andere zu schliessen.......

Von Töten statt Bummeln habe ich nichts geschrieben.
<< - einen familiären Weihnachtsmarktbummel der Hilfe an einem leidenden Lebewesen vorzuziehen >>
Richtig lesen - nicht falsch interpretieren....

Hoffen hilft nicht, etwas für den Fisch tun schon.
Warum hast du ihn nicht vor dem Bummel massiert?
Hättest ihm 1,5 Stunden Leiden erspart.

Schön, dass wenigigstens einer Spass an deinem Aqua hat,
deine Fische jedenfalls nicht !

Hoffentlich schauen sich deine Kinder nicht soviel von dir ab und werden später - im Gegensatz zu dir - zu Erwachsenen mit verantwortungsbewußtem Umgang mit abhängigen Lebewesen !

Bis denne
Click the image to open in full size.
Rebel ist offline  
Alt 10.12.2002, 10:15   #65
Timm
 
Registriert seit: 16.08.2002
Ort: Liechtenstein
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Zusammen,

also die meisten von Euch haben genau so reagiert wie ich es vorhergesagt habe. Meine Fallstudie zeigt nun deutlich, dass Ihr das Aquarium-Forum als Plattform für Bevormundungen, Behauptungen und falsche Anklagen nutzt, da Euer Ego auf die eine oder andere Weise geschädigt ist. Grund dessen kann Arbeitslosigkeit, Stress, Familiäre Probleme oder Geldsorgen sein. Eventuell noch andere. Es werden bevorzugt schwache Personen angegriffen, welche Fehler eingestehen. Wir werden dies als nächstes Theme an der Uni durcharbeiten. Vorerst vielen Dank für Euere Mitarbeit. Den Tip mit dem Forum habe ich von einem Mitstudenten bekommen, eine ähnliche Fallstudie gemacht hat.

Timothy DeGriek
Uni Zürich
Timm ist offline  
Alt 10.12.2002, 10:19   #66
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Viel Spaß der Studie,

vielleicht solltest Du noch einen Fragebogen an die Antwortenden verschicken.

Du wirst Dich wundern wegen der vermuteten Probleme, die die Poster hier haben.

So, kann ich Dir sagen, wird Eure Studie ein schönes Psychologenbild von einer vollkommen nicht existenten Realität ergeben.

Aber was solls - viel Spaß bem Verdrehen der Wahrheiten.
 
Alt 10.12.2002, 10:23   #67
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

Nachtrag, und auf diese schöne Psychologen-Art und Weise ziehst Du jetzt einen Nachfolgethread nach, den Du schön offline beobachten und analysieren kannst.

Viel Spaß mit den Versuchskaninchen.

Noch was. Meine persönliche Ignoreliste wurde soeben um einen User erweitert.

Schade drum.
 
Alt 10.12.2002, 10:25   #68
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Aber Timm-Schätzelchen,

findest Du Dein "Outing" nicht etwas voreilig? Jetzt beraubst Du Dich aller Möglichkeiten für weitere Fallstudien.

Und nicht nur das, Du fällst auch allen anderen heimlichen Fallbeobachtern hier im Forum massiv in den Rücken. Ab nun müssen alle Fälle als verfälscht betrachtet werden, da die "Versuchstiere" sich nun der "Beobachtung" bewusst sind.

Nicht sehr schlau von Dir...

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 10.12.2002, 11:40   #69
Gabor
 
Registriert seit: 27.11.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 388
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

An Herrn ... Timothy DeGriek,

Zitat:
Meine Fallstudie zeigt nun deutlich, dass Ihr das Aquarium-Forum als Plattform für Bevormundungen, Behauptungen und falsche Anklagen nutzt, da Euer Ego auf die eine oder andere Weise geschädigt ist. Grund dessen kann Arbeitslosigkeit, Stress, Familiäre Probleme oder Geldsorgen sein
Ich lass mich gern von gestressten, mit familiären Problemen belasteten, in Geldnot steckenden Arbeitslosen bevormunden und falsch anklagen wenn es meinen Fischen zu mehr Wohlbefinden verhilft.
Daran wird auch so ein dahergelaufener Diplompsychologe in Ausbildung nichts ändern können. Aber mach ruhig weiter so. Solche Leute braucht das Land.

Gruß, der gestresste Gabor

P.S.as muss ich heute abend gleich mit meinem Therapeuten ausdiskutieren. :lol: :lol: :lol:
Gabor ist offline  
Alt 10.12.2002, 11:41   #70
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi,

herr, schmeiß hirn,
timms statement ist mit das beknackteste, was ich hier im forum je gelesen habe.
wird im bezug auf den rein wissentschaftlichen gehalt evtl. noch von den "türchen der schnecken" getopt, aber wirklich nur evtl.
 
Sponsor Mitteilung 10.12.2002   #70 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:00 Uhr.