zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.12.2002, 19:40   #11
Martin Krüger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi nochmal,

habe gerade etwas rumgesucht, sind dies diese Algen?

Click the image to open in full size.

und jene:

Click the image to open in full size.
 
Sponsor Mitteilung 11.12.2002   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 12.12.2002, 10:38   #12
tinakita
 
Registriert seit: 02.12.2002
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Heiße zwar nicht Tamara, aber was solls :roll:

Sodele brav Wasserwerte Dortmund hierhin kopiert:

pH-Wert: 7,9
Leitfähigkeit: 449 µS/cm
Gesamthärte: 8,3 °dH
Karbonathärte: 6,8 °dH
Säurekapazität bis pH 4,3: 2,4 mmol/l
Calcium: 49,3 mg/l Ca
Magnesium: 5,9 mg/l Mg
Kalium: 3,3 mg/l K
Natrium: 31,6 mg/l Na
Eisen: <0,01 mg/l Fe
Mangan: <0,002 mg/l Mn
Ammonium: <0,05 mg/l NH4+
Nitrit: <0,01 mg/l NO2-
Nitrat: 19,4 mg/l NO3-
Phosphat: mg/l PO4
Kupfer: 0,002 mg/l Cu
Chlorid: 30,6 mg/l Cl
Sulfat: 43,2 mg/l SO4
Kieselsäure: 5,7 mg/l SiO2

Fotos von Algen sind korrekt, so schauen die Bösen aus :evil:

Also habe ich das richtig verstanden, die Schwämmchen im Filter soll
ich nicht erneuern???

Was soll ich anstelle von Clear nehmen?

Noch mal zu co2, Ihr habt da unterschiedlichen Meinungen, ja das
liebe ich so, muss mich entscheiden

Viele Grüße
Tina (nix Tamara)
tinakita ist offline  
Alt 12.12.2002, 11:53   #13
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Tina!

Brav gepostet!

So nun haben wir saubere Grundlagen, um das Problem anzugehen...

Nitrat aus der Leitung: 19 mg/l. Du siehst, der Streifentest mit "kurz vor 50" gibt mehr als das doppelte an.

Trotzdem bleibt die offene Frage nach dem korrekt gemessenen NO3-Wert im Aq. Und je höher der ist, desto niedriger kann der KH-Wert sein. Niedriger als die KH von knapp 7° im Leitungswasser.

Du siehst - es gibt noch einiges zu messen.

Die Schwämmchen im Filter lass mal in Zukunft in Ruhe, bis der Filter in der Durchflussleistung nachlässt.

Das Säckchen mit dem weissen Zeug - es wird wohl Zeolith sein - ist nicht nötig. Aber schadet vorerst auch nicht.

Das Clear jede Woche ist auch unnötig.

Mit dem CO2 - wirklich erst abwarten bis wir das Innenleben Deines Aq besser kennen.

Für die anstehende Kiesauswechslung (willst Du nicht gleich auf Sand wechseln?) lass bitte allen Mulm, der sich auf dem Boden bildet, liegen. Den brauchst Du im "renovierten" Aq, damit es besser anfahren kann.

Din blaugrünen Glibber mit einem dünnen Schlauch absaugen, wenn möglich.

soviel für's erste,

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 12.12.2002, 19:38   #14
tinakita
 
Registriert seit: 02.12.2002
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Roland,

scheinst mir ein echter Profi, Du wirfst mir Sachen um die Ohren,
da schlackersts nur noch so bei mir :wink:
Also was ist ein KH-Wert? Sorry bin eben ein newbe.

Also ich würde auch Sand kaufen, aber die Empfehlungen gingen
bisher immer in Richtung heller feiner Kies!?
Auf dem Kies sehe ich auch keinen Mulm, sondern nur kleine
freche Pinselalgen!?
Den Bodengrund und Kies wollte ich also
komplett rauswerfen, ebenso den alle Pflanzen (alles kaputt und schwarz)
Also wenn ich Sand kaufen soll, welchen Vorteil hat das?

Grüße
Tina
tinakita ist offline  
Alt 12.12.2002, 19:46   #15
Martin Krüger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Tina, (nicht Tamara, sorry)

Wie bist Du bis jetzt vorgegangen? Hast Du schon einen Wasserwechsel hinter Dir?

Jetzt müsste der Abgleich zwischen Leitungswasser und Aq-Wasser erfolgen.

Dann kann man Rückschlüsse auf des Becken ziehen. Entweder es verbraucht Nitrat oder nicht. Geht aber nur mit Tropfentest.

Was mir noch aufgefallen ist, im PO4 (Phosphat) ist kein Wert eingetragen, nicht vorhanden, oder Fehlerteufel?

Als Nitratverwerter sind Wasserlinsen Lemna minor und die Muschelblume Pistia stratiotes gut geeignet. Sind beides Schwimmpflanzen, hemmen dadurch zusätzlich die Beleuchtungstärke für die Algen, aber auch Pflanzen.
 
Alt 12.12.2002, 21:11   #16
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Tina

<<Also was ist ein KH-Wert? Sorry bin eben ein newbe. >>

Auch für Dich sind die Beiträge von "good ol'Martin" und mir in diesem thread geschrieben: http://www.aquaristikserver.de/forum...ic.php?t=27147

Vorteil von Sand: Weniger "Dreck" in den Zwischenräumen, besseres Pflanzenwachstum...

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 12.12.2002, 21:52   #17
Martin Krüger
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Roland, mich plagt aufgrund des hohen Alters gerade mein Rheuma.

Soviel zu "goodoldMartin" *doppelgrins*

Tina, schick mal die Vergleichswerte. :-)
 
Alt 15.12.2002, 15:31   #18
BlackSun
 
Registriert seit: 15.12.2002
Ort: 12489 Berlin
Beiträge: 388
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo leute,

gegen pinselalgen hat bei mir nur eine sache geholfen. Erst habe ich alle fische ausqartiert, pflanzen wegeschmissen, dann Becken, filter, steine, heizung, lichtkastanramen usw. mit heissem wasser und ordentlich chlorix abgeschrubbt bzw. gespühlt. Für steine und holz macht sich dazu ein edelstahltopfreiniger ganz super. Den kies habe ich auch noch abgekocht. Nachdem ich alles gut mit klarem wasser gespühlt habe habe ich das becken neu eingerichtet und ne Woche mit neuen pflanzen einfahren lassen; erst adnn kamen die Fische wieder rein. Zusätzlich habe ich noch ne siamesische saugschmerle eingesetzt, da die zumindest junge pinselalgen frisst. Is ne heidenarbeit aber erstens wares billig (musste nichts neukaufen) un zweitens was tut man nicht alles für sein hobby! Ach ja, habe jetzt kein algenbroblem mehr.

Gruss BlackSun
BlackSun ist offline  
Alt 16.12.2002, 11:53   #19
tinakita
 
Registriert seit: 02.12.2002
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wasserwechsel am Donnerstag

Alles noch mal von vorn, mein Text war plötzlich wech..

Hi Martin,

alle Werte die ich habe sind in habe ich geschickt, schau doch bitte s. u. Phosphat hatte der Zoowärter mit Mittelblau
also mittlerer Wert angegeben. Vielleicht kannst Du damit
was anfangen.
Donnerstag wird der Wasserwechsel vorgenommen, 30% Wasser
ganz weg, Kies + Pflanzen komplett raus, Aquarium werde ich
mit heißem Wasser reinigen. Wurzel schrubben und alles neu
einsetzen.

Roland, ich werde Deinen Rat befolgen und Sand kaufen.
Schwamm sollte ich ja nicht wechseln. Kann also nur hoffen,
das alles gut gehe und die Alge keine Lust mehr hat bei mir
zu hausen.

Wenn also das Wasser aus der Leitung soweit ok ist, woher kommt dann der hohe Nitratgehalt :-?

Liebe Grüße an meine netten Berater :-kiss
Tina

PS. von den Beiträgen aus dem Chemie-Bereich bin ich jetzt noch
ganz schwindelig... Bahnhof, Ägypten, Rembrandt, Werner... :wink:
tinakita ist offline  
Alt 16.12.2002, 12:08   #20
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Tina!

"Da steh' ich nun, ich armer Tor,
und bin so schlau wie ach zuvor..."

<<alle Werte die ich habe sind in habe ich geschickt, schau doch bitte s. u. Phosphat hatte der Zoowärter mit Mittelblau
also mittlerer Wert angegeben.>>

:???: :???: :???:

Tina, wir brauchen die mit Tropfentest gemessenen NO3-Werte in mg/l. Vom Aq-Wasser.

Desgleichen beim PO4-Wert.

Eigentlich, denn mit der Neueinrichtung ist das vorerst nicht mehr nötig, weil sich damit alle biologischen Grundlagen ändern werden.

Bitte, reinige das AQ nicht mit heissem Wasser. Auf den Glasscheiben sitzen wertvolle Bakterien, die Du dringendst brauchen wirst.

Die Algensporen kriegst Du nicht aus den Aq raus, weil die überall sitzen. Algen muss man anders auf den Leib rücken...

Grundsätzlich aber mal angemerkt: Wenn Nitrat und Phosphat zu hoch sind, dann stimmt das Verhältnis Fischfütterung/Pflanzenwuchs nicht.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.12.2002   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
restbestand abzugeben wegen neueinrichtung! Mimsel Archiv 2004 5 23.03.2004 08:44
Frage wegen Digitalkamera De La Ghetto Archiv 2003 21 09.06.2003 15:13
Frage wegen Rückwand? bubili Archiv 2003 2 07.06.2003 20:55
Pinselalgen,wegen ph 8????? D.Schu Archiv 2002 8 16.11.2002 19:26
Nachwuchs?Von wegen! Ute R. Archiv 2002 1 12.09.2002 15:54


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:38 Uhr.