zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 10.12.2002, 23:34   #1
JoeDortmund
 
Registriert seit: 21.04.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Meine Otos fressen meine Pflanzen

Hi,
ich hatte schonmal mehrmals gepostet das ich Probleme mit "Lochfrass" vorwiegend an meinen Echi. tenellus habe...
Nachdem es vor kurzem wieder auftrat,und innerhalb von 2 tagen fast alle tenellus Löcher hatten,und nach weiteren tagen ganz kaputt waren, habe ich neue Echi cordifolius mini gepflanzt.
Und was passiert?
Wieder an einzelnen Pflanzen Löcher!!!!
Heute habe ich zugesehen wie ein mir verkaufter als Otocinclus negros(also eigentlich ein Otosyrus?) diese Löcher verursacht,er frisst an den Pflanzen....und sie sind definitiv von ihm...
Ich habe in meinem Becken (130l Eckaquarium) 7 Stück von ihnen,sind es zu viele?
Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
Füttert Ihr sie extra? Wenn ja womit?
Bitte um Hilfe...da Pflanzen auf Dauer teuer sind :-)
MfG
Joe

Bild von damals:
Click the image to open in full size.
JoeDortmund ist offline  
Sponsor Mitteilung 10.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.12.2002, 07:55   #2
franzl
 
Registriert seit: 20.11.2002
Ort: bozen italien
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Titel: Meine Otos fressen meine Pflanzen

hallo joe

ich besitze auch otis,bis jetzt haben die mir noch nie in al den jahren (circa 10) irgend eine planze kaputt gemacht(ancistrus schon durchlöchert änlich wie bei deinem bild nur weiniger löcher)bei besserer kontrolle aber habe ich festgestellt ,dass nicht die ancistrus die schuld waren sondern der schlechte planzenwuchs,die blätter waren so dünn und deshalb wurden diese löcher.
ich glaube auch im deinem fall ist es vielleicht so,denn wenn das wachstum gut ist kein platt von keinem oti angefressen wird

mit gruss franz
franzl ist offline  
Alt 11.12.2002, 08:03   #3
OCTANITROCUBAN
 
Registriert seit: 04.06.2002
Ort: Biberach / Riß
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Joe,

mir ist es ähnlich ergangen....bzw. meinen Cryptocorynen.
Ich kann es nicht mit Bestimmtheit sagen, aber ich hatte auch die Otos in Verdacht.
Die 5 Otocinclus, die ich pflege, sind zu Beginn überhaupt nicht an
pflanzliche Nahrung (Paprika, Zucchini, Gurke, überbrühter Salat)
rangegangen, nach rel. langer Eingewöhnung tun sies mittlerweile.
Hauptsächlich überbrühten Eisbergsalat mögen sie gerne.
Seitdem gibt es keine Fraßspuren mehr.
Füttere doch mal obengenanntes Gemüse zu, auch wenn zunächst nichts gefressen wird (über Nacht drinlassen, dann raus).
Sie werdens schon noch lernen, Gurke ist nämlich leckerer als Echinodorus

Gruß
Mark
OCTANITROCUBAN ist offline  
Alt 11.12.2002, 08:28   #4
Daniela Lorck
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: Gütersloh
Beiträge: 3.099
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Mark

Zitat:
Sie werdens schon noch lernen, Gurke ist nämlich leckerer als Echinodorus
Wow, da kam gerade ein lauter Bestättigungsschrei aus dem Aquarium 1, 5m neben mir :P. Anscheinend teilen meine Otos, Ancistruse. Rüsselbarben, Scnecken und Tüpfelbuntbarsche Deine Meinung .

Beste Grüße

Dany :-kiss
Daniela Lorck ist offline  
Alt 11.12.2002, 10:32   #5
JoeDortmund
 
Registriert seit: 21.04.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

danke für die antworten.
wie sieht es denn mit den angebotenen "algenblättern" aus?
scheint so wie eßpappe zu sein,hat dies schon jemand verfüttert?

@franzl
ich konnte es die letzte 5 monate auch nicht glauben,aber wasserwerte sind in ordnung und alles wächst sehr gut.... Die angefressenen pflanzen sind gerade mal 1 1/1 tage eingepflanzt.an einen umpflanzschock glaube ich nicht...
ich habe den oto dabei gesehen wie er unter dem blatt saß, und von oben konnte man shene wie das loch entstand....

mfG
Joe
JoeDortmund ist offline  
Alt 11.12.2002, 13:29   #6
Daniel Glau
 
Registriert seit: 02.08.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 1.217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Joe

ich kann Dir bestätigen, daß einige Oto Arten gerade Echindorisblätter zum fressen gerne haben.
Trotz Gemüse und harten Tabs richten sie immer wieder mal Blätter hin.

Hilft Dir zwar nicht, aber Du stehst nicht ganz alleine da!
Daniel Glau ist offline  
Alt 11.12.2002, 20:04   #7
Bono
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-97922 Lauda-Königshofen
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo alle miteinander!

Also, das kann ich fast nicht glauben, dass die Otis sich auf die Blätter stürzen. Ich hatte damit noch nie Probleme. Meine sind immer friedlich und vergnügen sich mehr mit anderen Dingen.

Gruß Bono
Bono ist offline  
Alt 12.12.2002, 02:15   #8
JoeDortmund
 
Registriert seit: 21.04.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 28
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@ bono
wie geschrieben,ich habe es ein halbes Jahr auch nicht für möglich gehalten,
aber ich kann ihnen dabei zusehen, und bewundern wie meine teuren Echi cordifolius mini so langsam immer Löcher bekommen.
Ich versuche es gerade mit Futtertabletten von JBL,scheint aber nicht so lecker zu sein...
MfG
Joe
JoeDortmund ist offline  
Alt 12.12.2002, 14:00   #9
Daniel Glau
 
Registriert seit: 02.08.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 1.217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Joe
versuchs es mal mit dünnen Gurkenscheiben und Spinatblättern (überkocht).

Ich habe es leider nicht geschafft meine 8 Otos zu überzeugen....es betrifft auch nur Echinodoren, alle anderen Pflanzen lassen sie in Ruhe.

Berichte mal, ob Du eine Chance hattest
Daniel Glau ist offline  
Alt 16.12.2002, 17:57   #10
Bono
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: D-97922 Lauda-Königshofen
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich versteh das gar nicht. Habe solche Beobachtungen bei meinen Otis an Echinodoren noch nicht festgestellt. Ich füttere ebenfalls mit Futtertabletten und Gurkenscheiben, da fahren die voll drauf ab.

Gruß Bono
Bono ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.12.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welse fressen meine Pflanzen....HILFE!!! mmann77 Archiv 2004 6 09.04.2004 15:05
Meine Fische fressen alle pflanzen was tun Cateye Archiv 2004 8 02.01.2004 01:41
Welche Welse fressen meine Algen und nicht meine Pflanzen? Erik Archiv 2003 10 19.12.2003 20:38
Welse fressen meine Pflanzen andauernd an. Nitro Archiv 2003 7 28.02.2003 10:53
Sind meine Otos krank? jorg Archiv 2002 5 16.08.2002 08:37


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:47 Uhr.