zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 11.12.2002, 08:05   #1
andreas1
 
Registriert seit: 18.02.2002
Ort: Bautzen
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Pflanzendünger

wer kann mir helfen?
ich suche einen preißwerten pflanzendünger oder die
zusammensetzung eines solchen.

andreas
andreas1 ist offline  
Sponsor Mitteilung 11.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 11.12.2002, 08:52   #2
OCTANITROCUBAN
 
Registriert seit: 04.06.2002
Ort: Biberach / Riß
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi,

www.drak.de

gruß
mark
OCTANITROCUBAN ist offline  
Alt 11.12.2002, 09:18   #3
franzl
 
Registriert seit: 20.11.2002
Ort: bozen italien
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard pflanzen-dünger

hallo andreas

ich würde dir ferrdracon empfehlen ,500ml für 5000lt wasser 10ml auf 100lt wasser(wobei 5 ml fast noch besser ist pro woche) kostenpunkt 10.4euro die flüssige version und 8,2euro die pulver-version,wegen versandspesen.
noch billiger ist wenn du dir eisensulfat aus dem drogerie markt besorgst 100gr 1-3euro 1 gr auf 1lt distiliertem wasser ,davon jeweils 5-10ml wöchendlicht beigeben und kontollieren und gegebenfallsdosierung erhöhen oder vermindern



guck mal rein in www.drak.de

ferrdrakon.ferrdrakon k,daydrakon,eudrakon n +p

mit gruss franz
franzl ist offline  
Alt 11.12.2002, 17:11   #4
OCTANITROCUBAN
 
Registriert seit: 04.06.2002
Ort: Biberach / Riß
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Re: pflanzen-dünger

Hallo Franz,

Zitat:
Zitat von franzl
noch billiger ist wenn du dir eisensulfat aus dem drogerie markt besorgst 100gr 1-3euro 1 gr auf 1lt distiliertem wasser ,davon jeweils 5-10ml wöchendlicht beigeben und kontollieren und gegebenfallsdosierung erhöhen oder vermindern
..ob das so toll ist ohne Chelatoren drin ? Diese Lösung dürfte nicht sonderlich gut haltbar sein. Außerdem was ist mit den anderen Spurenelementen ?
Eine reine Eisendüngung ist m.E. nach etwas einseitig.
Ferrdrakon ist da eher "Breitband" (allerdings ohne P und N) und gut haltbar.

Gruß
Mark
OCTANITROCUBAN ist offline  
Alt 11.12.2002, 20:18   #5
franzl
 
Registriert seit: 20.11.2002
Ort: bozen italien
Beiträge: 16
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard dünger

hallo mark

ich selbst habe ferrdrakon empfohlen.
nach jahrelangen tests und kontrollen in unseren ex club,haben wir festgestellt das fast immer nur eisen fehlt, selten oder nie mangan,kalch,magnesium ecc.
hatten in 5 becken nur mit eisensulfat getüngt,in den anderen 5 becken 5 verschiedene volldünger.
alle 10 becken waren verschieden (normal)pflanzenwuchs normal,jedenfalls nicht besser,ferrdrakon kannten wir nicht.


gruss franz
franzl ist offline  
Alt 12.12.2002, 00:24   #6
daywalker
 
Registriert seit: 24.03.2002
Ort: Bielefeld
Beiträge: 260
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Franz !

Ich war bis jetzt auch der Meinung, dass Du zwar mit unchelatiertem Eisen Deinen Fe-Gehalt im Wasser optimieren kannst, aber dass die Pflanzen das Eisen ohne die daran gebundenen Chelatoren nur schlecht aufnehmen können.

http://www.aquahobby.de/wassertest/groups.htm

Wie aus dieser Veröffentlichung hervorgeht, birgt die Zugabe von unchelatiertem Eisen auch einige Gefahren für die Fische.

Viele Grüsse

Carsten
daywalker ist offline  
Alt 12.12.2002, 17:52   #7
Dirk O.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Halllo Carsten,

Zitat:
Wie aus dieser Veröffentlichung hervorgeht, birgt die Zugabe von unchelatiertem Eisen auch einige Gefahren für die Fische.
wie sind denn die Grenzwerte festzusetzen? Wie hoch muss die Fe-Konzentration in unchelatierter Form denn sein, daß sich daraus organische Schädigungen des Kiemen-Apparates ergeben können?
Werden derartig hohe Werte im "Normal-Aquarium" erreicht?

Sollten wir nicht lieber die Kirche im Dorf lassen?


Gruß,
Dirk
 
Alt 12.12.2002, 19:45   #8
andreas1
 
Registriert seit: 18.02.2002
Ort: Bautzen
Beiträge: 40
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Pflanzendünger

hallo alle miteinander,
habe mich sehr über eure meinungen und ratschläge gefreut.
wichtig für mich ist eine zusammensetzung mit spurenelementen
und eisen.
es giebt ja nicht nur eisenclorose sondern auch bei den spurenelementen was sich meines erachtens für den normal-
aquarianer schlecht nachweisen läst.
deswegen wäre ein breitbanddünger für mich das ideale.
mfg andreas
andreas1 ist offline  
Alt 12.12.2002, 20:08   #9
Holger W
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Andreas.

Ich verwende schon immer den 08/15 Dünger von Sera und schäme mich auch nicht das zu schreiben. :wink:

Ergebnis: Dschungel.

Grüße

Holger
 
Alt 15.12.2002, 16:07   #10
Torsten W.
 
Registriert seit: 14.12.2002
Beiträge: 138
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Ich verwende schon seit langem einen Dünger den ich selbst herstelle. Zusammensetzung verrate ich aber nicht. Doch kann man den auch erwerben: http://www.aquaristik-dortmund.de

Mit 11.99 Euro/Liter auch nicht so teuer. Dosierung 5ml/20L alle 14 Tage. 1L reicht also für 4000 Liter.
Torsten W. ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.12.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welcher Pflanzendünger? lieblingsfisch lila Archiv 2003 2 13.12.2003 17:10
Pflanzendünger bei Neueinrichtung? Daniel u. Carina Archiv 2003 2 15.09.2003 07:32
Was für ein Pflanzendünger? Lunge Archiv 2003 4 07.01.2003 09:36
Pflanzendünger BernhardG Archiv 2002 19 31.10.2002 14:42
Pflanzendünger Carsten Archiv 2001 7 11.10.2001 23:43


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2022 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:22 Uhr.