zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 12.12.2002, 15:52   #1
SemiBoes
 
Registriert seit: 09.10.2001
Beiträge: 207
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard corydoras pygmaeus - was füttern?

hallo liebe leute,
ich mal wieder. aber diesmal mit was anderem (nichtmehr diskus - a nummer kleiner).


ich halte seit ca. 1/2 jahr zwergpanzerwelse. und anscheinend gehtz ihnen recht gut. aber was fressen die in dem becken eigentlich?

algen? => seh sie zwar ein wenig dahin knabbern, aber rechte "fraßspuren" sieht man nicht.

futtertabletten? => hab ich versucht, schien sie kaum zu interessieren (deto futterflocken)

frostfutter? => geb ich seit neuestem wegen meiner zwergkrallenfrösche ins becken, irgendwie wühlen sie schon dabei herum, aber fressen sie das wirklich?

ich frage jetzt nicht wegen irgendwelcher probleme, verhungern tun sie anscheinend ja nicht. aber ich würde ihnen gerne hin und wieder einen leckerbissen ins becken werfen. aber wenn ich nicht weiß was genau sie eigentlich fressen, geht das schlecht.

mit grüßen aus wien, dani
SemiBoes ist offline  
Sponsor Mitteilung 12.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 12.12.2002, 18:15   #2
christinem
 
Registriert seit: 22.11.2002
Ort: wien
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Dani!

Also Algen fressen sie leider nicht! ;-)
Ich füttere ihnen feines Granulatfutter. An die Futtertabletten gehen bei mir auch lieber die c. hastatus als die pygmeus. Ich glaube Artemianauplien fressen sie auch, füttere ich den Guppys im Becken. Auf rote Mückenlarven sind sie ganz wild, die bekommen sie ab und zu im Sommer, wenn ich kleine Larven im Tümpel finde.

lg auch aus Wien, Christine
christinem ist offline  
Alt 12.12.2002, 18:35   #3
SemiBoes
 
Registriert seit: 09.10.2001
Beiträge: 207
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard hm...

also eigentlich eher fleisch, jetzt mal grob gesagt...aber was haben die dann die ganze zeit gefressen? fleisch gibts erst seit ca. 1 woche...so ganz durchblick ich das noch nicht.

ich mein, ich hab in meinem 80cm becken marmorierte panzerwelse. aber da fällt ja für alle geschmäcker was ab, weil die ja da drinnen nicht die einzigen sind. aber in meinem kleinen aquarium waren die pygmaeus die einzigen und trotzdem leben sie noch?
(*mehrglückalsverstand*)

danke jedenfalls, verhungern werden sie jetzt sicher nichtmehr, da sie den kleinen fröschen ja eh hin und wieder was stehlen.

grüße, dani
SemiBoes ist offline  
Alt 12.12.2002, 20:14   #4
anita ahmad
 
Registriert seit: 07.04.2002
Ort: würzburg
Beiträge: 664
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Dani!

Algen fressen sie wohl nicht. Zumindest weiden sie sie nicht ab.(Corys sind keine raspelnden Aufwuchsfresser :wink: )
Versuch es doch mit:
Frostfutter: Bosmiden, Cyclpos, Lobstereier, Wasserflöhe und das ganze Kleinzeug. das ist auch gut für ihre Verdauung. Artemia lieben meine auch. Aber sie kämpfen aufgrund der größe doch noch ganz schön damit.
Trockenfutter: Spirulatabletten, Microgranulat (von Dupla mögens meine sehr gerne)

Gruß,
Anita
anita ahmad ist offline  
Alt 12.12.2002, 20:29   #5
SemiBoes
 
Registriert seit: 09.10.2001
Beiträge: 207
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

aha, interessant.
hab mir gerade (eben auch aufgrund der frösche) so einen frostfuttermix gekauft. da ist anscheinend genug für die kleinen dabei, weil sie den fressplatz dann immer noch absuchen. und schlecht schaun sie ja nicht aus. werd das aber bei meinem nächsten einkauf berücksichtigen. vielleicht sollt ich den kleinen trupp noch aufstocken. frostfutter kann man ja schlecht in so kleine portionen zerbröseln dass das sinn hätt für 4 dermaßen kleine fische, oder?

grüße, dani
SemiBoes ist offline  
Alt 13.12.2002, 21:58   #6
SemiBoes
 
Registriert seit: 09.10.2001
Beiträge: 207
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi olli,
ja, hast eh recht. wenn ich das nächste mal ins gschäft geh kauf ich noch welche dazu, da es zum züchten mit den fröschen wohl kaum kommen wird. und es sind eh so kleine fischls.


grüße, dani
SemiBoes ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.12.2002   #6 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vergesellschaftung von corydoras pygmaeus Serena Archiv 2004 16 28.01.2004 16:45
Cambarellus und Corydoras pygmaeus? Doris W. Archiv 2004 3 21.01.2004 18:34
Corydoras pygmaeus: wie füttern? seeraeuberjenny Archiv 2003 9 22.12.2003 17:57
Corydoras-Pygmaeus Carlos Archiv 2003 8 14.05.2003 20:38
Corydoras pygmaeus Remmiz Archiv 2003 4 30.01.2003 20:01


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:54 Uhr.