zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 13.12.2002, 07:51   #1
hillepeter
 
Registriert seit: 10.11.2002
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Neues (und 1.) AQ, Antennenwelse ok?

Hallo Leute!

Mein erstes Aquarium (80 cm) sollte jetzt so langsam eingelaufen sein und
jetzt würde ich natürlich gerne Fische reinsetzen.
Nach dem Studieren von einigen Beiträgen hier im und im Netz
würde ich gerne als erstes blaue Antennenwelse nehmen.

Meine Wasserwerte laut Test:

Nitrat: 0 - 10
Nitrit: ok
dGH > 14
dKH 10°
pH-Wert 7,6

Sind diese Werte wohl für die Antennenwelse ok? Soll ich auf jeden Fall ein Pärchen nehmen? Oder wäre einer auch ok (werden ja recht groß)? Könnte man auch später noch ein Weibchen dazu geben?

Danke für Eure Ratschläge!

MfG
Hillepeter
hillepeter ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 13.12.2002, 08:08   #2
Daniela2000
 
Registriert seit: 06.11.2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 50
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Hillepeter,

von den Wasserwerten her müßten Antennenwelse gehen, die sind auch ziemlich robust und ideal als Erstbesatz.
Soweit ich weiß, kann man auch nur einen reintun, für ein Pärchen wird es auch ziemlich eng, außerdem kannst du dich dann bald vor Nachwuchs nicht mehr retten!
Die Männchen werden ja ein Stück größer und sind eher scheu, dafür sind die Weibchen aktiver und sind auch öfter zu sehen.
Wichtig ist, daß du eine Wurzel drin hast.
Über Futter kannst du dich mal über die Suche-Funktion schlaumachen, wegen Gemüse und so, Abwechslung ist wichtig!
Du kannst natürlich später aufstocken, allerdings würde ich dir raten, dir dann ein größeres Becken zu besorgen...

Gruß
Daniela
Daniela2000 ist offline  
Alt 13.12.2002, 08:24   #3
Henry Wollentin
 
Registriert seit: 21.11.2002
Beiträge: 269
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Hillepeter,

ich denke, dass man es vermeiden sollte, Einzeltiere zu halten. Und wenn Du den Blauen Antennenwels Ancistrus dolichopterus meinst, dann sehe ich kein Problem in der Haltung eines Pärchens, da diese Tiere nur 12 cm groß werden. Wenn man Fischen den notwendigen Platz zur Haltung mehrerer Exemlare nicht bieten kann, sollte man ggf. auf die Tiere ganz verzichten. Dies gilt insbesondere für größer werdende ancistrine Welse. Einzelhaltung ist m.E. kein guter Kompromiss.
Henry Wollentin ist offline  
Alt 13.12.2002, 08:26   #4
Henry Wollentin
 
Registriert seit: 21.11.2002
Beiträge: 269
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Oh Gott - dreimal !!!

War ein technischer Fehler.

( info von charlie: hi henry, ich habe deine beiträge mal etwas ausgedünnt, wenns recht ist )
Henry Wollentin ist offline  
Alt 13.12.2002, 11:35   #5
Henry Wollentin
 
Registriert seit: 21.11.2002
Beiträge: 269
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@Charlie

Danke, war ganz in meinem Sinn, wollte ohnehin noch drauf hinweisen. Aber irgendwie scheint das Forum zu spinnen, z.B. wird in der Übersicht nicht der letzte Eintrag angezeigt.

edit: Hoppla, jetzt geht's plötzlich !
Henry Wollentin ist offline  
Alt 13.12.2002, 12:07   #6
hillepeter
 
Registriert seit: 10.11.2002
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

die Meinungen scheinen ja hier auseinander zu gehen...

Zitat:
Soweit ich weiß, kann man auch nur einen reintun, für ein Pärchen wird es auch ziemlich eng, außerdem kannst du dich dann bald vor Nachwuchs nicht mehr retten!
Zitat:
ich denke, dass man es vermeiden sollte, Einzeltiere zu halten. Und wenn Du den Blauen Antennenwels Ancistrus dolichopterus meinst, dann sehe ich kein Problem in der Haltung eines Pärchens, da diese Tiere nur 12 cm groß werden.
Ich meine den blauben Antennenwels.

Zitat:
Wenn man Fischen den notwendigen Platz zur Haltung mehrerer Exemlare nicht bieten kann, sollte man ggf. auf die Tiere ganz verzichten. Dies gilt insbesondere für größer werdende ancistrine Welse. Einzelhaltung ist m.E. kein guter Kompromiss.
Gilt das jetzt für alle Welse oder nicht für den blauen (siehe auch das Zitat davor)?

Oder hat jmd. einen anderen Vorschlag oder Tipp für die ersten Fische?

Danke für Eure Hilfe!

MfG
Hillepeter
hillepeter ist offline  
Alt 13.12.2002, 18:10   #7
Ute Steude
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: nun...Remscheid
Beiträge: 2.383
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
Also wenn du mit 80cm die Breite meinst u. es sich also wahrscheinlich um ein 112l.(brutto) AQ handelt...(?)dann würde ich dir nur zu einem Antennenwels (1 Weib,ggf. höchstens 2 Weiber - je nach weiterem geplanten Besatz) raten.(werden bis ca. 15 cm groß!).Solltest du ein Paar nehmen dann überleg dir aber früh genug was du mit dem Nachwuchs auf Dauer tun kannst...

Ansonsten:was für BG hast du denn u. was für Pflanzen,Deko usw.?Beschreib dein AQ mal noch genauer - auch wie lange es eingefahren ist - dann ist es einfacher zu evtl. (Erst)besatz Ratschläge zu geben!
Bei deinen Werten würden sich ggf. einige Lebendgebärendenarten eignen wie Platys etc.Aber auch da solltest du halt schnell u. evtl. viel Nachwuchs einplanen...es hängt halt auch von den jew.Endgrößen der Tiere,deren Sozial u. Schwimmverhalten ab.Versuche aber in jedem Fall die Tiere möglichst von privat zu bekommen,lg
Ute Steude ist offline  
Alt 13.12.2002, 18:18   #8
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo!

Zur Bestätigung, damit nicht >>die Meinungen scheinen ja hier auseinander zu gehen... << noch mehr Verwirrung aufkommt! :wink:

1 Mann = okay
1 Mann/1 Weib = okay

Aber dann reichts aus der Ancistrussparte.

2 Männer gar nicht gut!!!!
 
Alt 13.12.2002, 18:23   #9
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
der "Normaloancistrus" als Erstbesatz ist IMO schon OK, wie ja auch aus den Posts der Vorgänger bereits hervorgegangen ist.
Ich würde mal nur einen Einzelnen nehmen, wenn man das Geschlecht noch nicht erkennen kann, und dann, je nachdem, ob Du Junge willst, oder nicht, einen gegengeschlechtlichen Partner hinzusetzen oder auch nicht.
Lass Dir bloß keine grauen Haare wegen der grad aufkommenden "Wer nen Wels einzeln hält ist ein Tierquäler" - Moral aufkommen.
Ein Tierquäler ist, wer den nicht anbringbaren Nachwuchs in die Toilette kippt

Wer nicht anbringbaren Nachwuchs an andere Fische verfüttert, ..., ist der eigentlich auch ein Tierquäler :-?

Egal, ich bin jedenfalls scheinbar einer

Ansonsten: bringt all Eure Tiere in öffentliche Schauaquarien!
 
Alt 13.12.2002, 18:45   #10
anita ahmad
 
Registriert seit: 07.04.2002
Ort: würzburg
Beiträge: 664
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Leute!

Zu dem Thema Einzelhaltung würde ich gerne auf den Sturisoma- Thread verweisen.
Ansonsten sage ich hier nichts mehr dazu.
walter hat schon alles gesagt.

Gruß,
Anita
die beim lesen fast einen Herzinfakt erlitten hat
anita ahmad ist offline  
Sponsor Mitteilung 13.12.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Antennenwelse!!! malawirhodos Archiv 2004 2 30.05.2004 12:17
Antennenwelse hpcracker Archiv 2003 2 03.09.2003 22:26
Antennenwelse Tanja.Siebers Archiv 2003 5 28.05.2003 14:46
Antennenwelse Volker Scheid Archiv 2002 4 14.05.2002 22:46
Antennenwelse Tanja2002 Archiv 2002 9 24.01.2002 15:37


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:30 Uhr.