zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 15.12.2002, 15:14   #1
fish78
 
Registriert seit: 08.12.2002
Ort: Freiburg
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Wurzeln, Höhlen für Ancistrus dolichopterus

Was ist denn das perfekte "Zubehör" für Antennenwelse? Hab schon mal was von Morkienholz gehört und div. Tonhöhlen.
Bin für jede Information dankbar.
fish78 ist offline  
Sponsor Mitteilung 15.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 15.12.2002, 15:28   #2
blue_boy
Standard

hi,

das beste zubehör is imho eine schöne große Moorkin oder mopani Wurzel mit holräumen wo sie dein ancistrus drinnn verstecken kann.
mein ancistzrus liegt den ganzen tag in der holen wurzel.

tonhölen sind auch shcön, müssen aba groß genug und dunkel sein.
blue_boy ist offline  
Alt 15.12.2002, 15:51   #3
fish78
 
Registriert seit: 08.12.2002
Ort: Freiburg
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

was ist denn zu bevorzugen? Moorkien, Mopani oder Tonhöhlen? Wurzeln brauch ich ja auf Grund zur Unterstützung der Verdauungsfunktion des Ancistrus auf jeden Fall oder?
fish78 ist offline  
Alt 15.12.2002, 16:12   #4
Majo
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 3.384
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Jochen,

ja, Wurzeln sind für die Ancistren schon sehr wichtig. Dabei ist es nach meinem Wissen nach eigentlich egal, ob nun Moorkien oder Mopani. Hauptsache Holz und damit pflanzliche Fasern.
Wenn ich ein paar junge Ancistren haben möchte, gebe ich meinem Bock immer ne Tonvase ins Becken, in der er dann in Ruhe brüten kann. Ansonsten haben die Welse auch so genug Versteckmöglichkeiten und Höhlen, in die sich zurückziehen können...nur kann ich die halt nicht rausnehmen, um Jungtiere aufzuziehen. :wink:
Gruß,

Marion
Majo ist offline  
Alt 15.12.2002, 16:19   #5
Marc Danner
 
Registriert seit: 12.06.2001
Ort: 72275 Alpirsbach
Beiträge: 1.293
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
Meine Ancisten bevorzugen Kokushöhlen und Tonröhren ,die aber den Ancistren angemessen sind
Zum Thema Holz brauch ich ja nichts sagen da (siehe oben)

Mfg
Marc
Marc Danner ist offline  
Alt 15.12.2002, 18:11   #6
fish78
 
Registriert seit: 08.12.2002
Ort: Freiburg
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi @all,

danke für die Infos.
fish78 ist offline  
Alt 15.12.2002, 18:12   #7
anita ahmad
 
Registriert seit: 07.04.2002
Ort: würzburg
Beiträge: 664
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Jochen!

Die Tonröhren sollten so groß sein, dass der Wels genau reinpasst. Also auch nicht zu groß. Halbierte Cocosnussschalen sind auch gut. der Ancistrus wird sie dann auch noch etwas abraspeln.
beim Holz wird eigentlich weicheres bevorzugt. Moorkien und Moorholz eignen sich gut. Allerdings gehen beide Holzsorten die ersten Wochen nicht unter. Das heißt Du mußt sie vorher in einer Regentonne wässern oder mit Steinen beschweren.
Holz ist ein Muß für Harnischwelse!

Gruß,
Anita
anita ahmad ist offline  
Alt 15.12.2002, 20:27   #8
fish78
 
Registriert seit: 08.12.2002
Ort: Freiburg
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Anita,

du weißt auch auf alles eine Antwort oder?
fish78 ist offline  
Alt 15.12.2002, 22:04   #9
anita ahmad
 
Registriert seit: 07.04.2002
Ort: würzburg
Beiträge: 664
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Jochen!



Zitat:
du weißt auch auf alles eine Antwort oder?

Nö, leider nicht! :wink:
Frag mich mal was, was nichts mit Harnischwelsen zu tun hat, die ich selbst schon mal geflegt habe. Dann sieht es ziemlich lau aus

Gruß,
Anita
anita ahmad ist offline  
Alt 16.12.2002, 10:06   #10
fish78
 
Registriert seit: 08.12.2002
Ort: Freiburg
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Anita,

Zitat:
Zitat von anita ahmad
Nö, leider nicht! :wink:
Frag mich mal was, was nichts mit Harnischwelsen zu tun hat, die ich selbst schon mal geflegt habe. Dann sieht es ziemlich lau aus

Gruß,
Anita
werde ich machen, sobald ich noch ein paar mehr Fische außer dem Antennenwels habe. :P
fish78 ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.12.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ancistrus dolichopterus Fischfreund Archiv 2004 0 11.01.2004 12:51
Einlaufphase und Ancistrus dolichopterus JensO. Archiv 2003 3 29.05.2003 21:16
Ancistrus dolichopterus - Bisswunde pothmann Archiv 2003 36 27.01.2003 11:28
Laich Ancistrus dolichopterus BB73 Archiv 2002 4 09.07.2002 22:47
Ancistrus Dolichopterus- Zucht schwammerl Archiv 2001 11 03.11.2001 16:46


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:42 Uhr.