zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 16.12.2002, 21:18   #11
Swordfish100
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 181
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo allerseits,

Also, ich habe mal das Kleinleben in meinem Becken in Ruhe studiert.

War kein Problem, denn es ist echt voll bis oben hin davon.

Also, da wären:

Dünne weiße Würmer (1-2mm), bewegen sich auf den Scheiben wie Schnecken....

Dickere weiße Klümpchen, bewegen sich ebenfalls wie Schnecken...

Dünne weiße Würmer (4-6mm) bewegen sich schlängelnd durchs Wasser...

Kleine Stäbchen, die auf den Scheiben sitzen und mit ganz vielen kleinen Fangärmchen durch das Wasser wedeln... Da bin ich mir ziemlich Sicher, das es Hydren sind.

Für den Rest werden sachdienliche Hinweise gerne entgegengenommen. :wink:

Nette Grüße,

Thomas.
Swordfish100 ist offline  
Sponsor Mitteilung 16.12.2002   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 16.12.2002, 21:28   #12
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Thomas,

die längeren, schlängelnden Würmchen werden Nematoden sein. Da sehe ich keine Gefahr für die Fische.

Die schneckenartigen könnten Planarien sein, abwarten, ich glaub, ich hab sowas auch grad im Aquarium.

Das lange mit den Ärmchen werden tatsächlich Hydren sein. Das Ganze sieht echt aus wie ein Kleinstbiotop.

schöne Grüße

Gast ist offline  
Alt 16.12.2002, 22:04   #13
Swordfish100
 
Registriert seit: 11.11.2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 181
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo nochmal,

Gelle, ist echt ein kreuchen und fleuchen, und das alles ohne Fische.

Ich denke mal, durch die Schnecken und Pflanzen werde ich mir einiges davon "eingeschleppt" haben.
Letztens habe ich im AQ-Handel eine Mooskugel gekauft, die ich nur desshalb ausgewählt hatte, weil es dortdrin mächtig kreuchte und fleuchte... (Kleine Turmdeckelschnecken.)

Olaf ****** hat ja die Theorie, das bei besonders feinen Sand, wie ich ihn habe die "Kappilaren", die noch Nährstoffe an die Pflanzen lassen, sich besonders schnell zusetzen können.
Darum habe ich auch vom Start an auf viele Turmdeckelschnecken zur Bodendurchwühlung gesetzt, um vorm Zug ein Verhärten des Sandes ausschließen zu können.

Bin schon gespannt auf meine Langzeiterfahrungen.

Nette Grüße,

Thomas.
Swordfish100 ist offline  
Alt 17.12.2002, 14:17   #14
Keeper
 
Registriert seit: 15.12.2002
Ort: Bottrop
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@ Majo
Ja es sind Australische Flußkrebse, engl. "Red Claw".
Naja ob es jetzt so schlimm war steht offen,weil das
Muttertier seit ein Paar Tagen Jungkrebse unter
den Bauchtaschen mit rum schleppt, die wohl
vor ein Paar Tagen geschlüpft sind.
Und das alles nach der chemischen Keule ??????????????.
Also wenn die Kleinen
es überlebt haben werden es die Alten auch tun.
Ich habe auch nicht nach der Beschreibung das Mittel ins
Becken gegeben sondern sehr viel weniger als drauf steht.
Es geht ihnen super und haben sogar jetzt Jungkrebse.

Sag du mir doch mal wie ich sie sonst hätte weg beckommen :-?
Habe es mit Fischen Schmerlen usw versucht dachte das sie die Würmer Fressen würden,ha pustekuchen nach 2\3 tagen waren alle Fische und Schmerlen von den Krebsen gefressen oder verstümmelt worden. :cry:
Dan habe ich alles aus dem becken rausgeholt und aus gewaschen
,das alle hat nichts gebracht.
Sag mir mal wie das Bitte ausschauen soll, ein 120Liter Becken
Mit 1000000 Würmer und 2 Krebsen.Schaut echt super aus oder?Meine Krebse sind jetzt 2 Jahre alt und es geht ihnen sehr gut. :P
Auch nach deiner Meinung mit der chemischen Keule. :x
Keeper ist offline  
Alt 19.12.2002, 11:32   #15
Majo
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 3.384
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Keeper,

wie gesagt, ich habe keine Ahnung von Krebsen und deren Pflege und ich weiß auch nicht genau, welche Inhaltsstoffe in diesem Schnekopur drin sind, aber ich finde es unverantwortlich, solche Empfehlungen zu geben, ohne genaue Kenntnisse über das Becken des Anderen zu haben.
Ich denke, die meisten hier pflegen hauptsächlich Fische und darunter sind dann meistens auch Welse und für die kann so ein Mittelchen auch tödlich sein! :evil:
Mal davon abgesehen, dass die gesamte Bakterienflora durcheinander gebracht und geschädigt wird, steigt zudem auch noch die Belastung durch getötete Schnecken. Denn ich denke nicht, dass sich die Leute, die unbedarft so ein Mittel anwenden, die Mühe machen und alle Schnecken anschließend aus dem Kies sammeln. Ich würde so etwas bei mir zumindestens nicht gerne machen wollen. Du kannst Dir dadurch also recht schnell in einem Aquarium mit Fischen und Schnecken böse Probleme einhandeln, die nicht sein müssen.
Wie es nun in einem Becken ohne Fische aussieht, weiß ich nicht. Zumindestens würde auch ich nicht extra Fische opfern, nur um diese Nematoden los zu werden. Deine Anwendung hat dahin gehend eventuell sogar eine Berechtigung, die Empfehlung an Andere zu geben ohne genaue Kentnisse der Verhältnisse jedoch nicht! Außerdem würde ich Dir raten, zu überlegen, wodurch dieser Nematodenbefall aufgetreten ist und eher die Ursache beheben, als die Symptome zu bekämpfen.
Gruß,

Marion
Majo ist offline  
Alt 19.12.2002, 21:48   #16
Keeper
 
Registriert seit: 15.12.2002
Ort: Bottrop
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@ Majo

Also ich hatte mich schon entschuldigt für die vorschnelle Antwort.
Da ich das wohl übersehenhabe,soll ich auf Knien rutschen und um gnade winseln?? Mehr als mich entschuldigen kann ich nicht.Und wegen den Symptomen kann ich nur sagen kein plan woher die gekommen sind,ich habe den krebsen kein Lebend futter gegeben es sind keine Pflanzen im Becken und sonst war auch alles wie immer.Und was soll das mit (extra Fische opfern) gehts noch ???
Sicher ich bin bei einer Fisch-Sekte und mach das immer wenn voll Mond is.Fische opfern nene.Darf hier keiner mal ein fehler machen
und was falsches schreiben???? Entschuldigen bringt ja nichts bei leuten wie dir.
CU

Björn
Keeper ist offline  
Alt 20.12.2002, 00:14   #17
Majo
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 3.384
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Björn,

bbrrr, ruhig Brauner. Es lag nicht in meiner Absicht, Dich hier anzugreifen oder gar fertig zu machen. Ich habe Deine Entschuldigung gelesen und auch akzeptiert. Nur war es mir noch mal wichtig, deutlich darauf hin zu weisen, dass man bei so geringen Problemen, wie die Nematoden, nicht gleich zur chemischen Keule greifen muß. Die meißten hier würden das vermutlich eh nicht tun, aber es gibt ja auch noch genügend "Newbees", die diese Empfehlung vermutlich gleich wahr gemacht hätten oder zumindestens gedacht hätten, dass es ja soooschlimm nicht sein kann.
Ich weiß, daran hattest Du nicht gedacht und das will ich Dir auch gar nicht ankreiden. Ich weiß ja auch, wie schnell man mal Fehler machen kann und das ist ja auch o.k. so. Mir ging es lediglich um die Richtigstellung, mehr nicht! Es war absolut kein Angriff auf Deine Person.
Gruß,

Marion
Majo ist offline  
Alt 20.12.2002, 10:53   #18
Keeper
 
Registriert seit: 15.12.2002
Ort: Bottrop
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

@ Majo

Hi.
Ok das reicht ja jetzt, ich habs eingesehen.
Also Frieden?
Keeper ist offline  
Alt 20.12.2002, 19:04   #19
Majo
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 3.384
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Björn,

na klar, immer doch.

Gruß,

Marion
Majo ist offline  
Alt 20.12.2002, 23:57   #20
Keeper
 
Registriert seit: 15.12.2002
Ort: Bottrop
Beiträge: 12
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Dan is ja gut :-kiss :wink:

CU
Björn
Keeper ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.12.2002   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kleine Würmer im AQ fonsi Archiv 2004 4 27.03.2004 16:07
Kleine weiße Würmer! cori60 Archiv 2004 10 16.03.2004 11:29
kleine weisse Würmer... Gregory 845 Archiv 2003 3 01.12.2003 18:15
kleine weiße Würmer Daniel u. Carina Archiv 2002 2 24.06.2002 21:04
Kleine, weisse Würmer? Dunkelzahn Archiv 2002 5 07.04.2002 15:31


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:05 Uhr.