zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.12.2002, 17:02   #11
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Isa und Gerd!

Zitat:
Zitat von dragstar
@ Isa
Zitat:
Zitat von isa
daraus kannst du auch ersehen, das eine co2 düngung bei kh-werten unter 4 quatsch ist, weil sowieso schon genug co2 im wasser gelöst ist.
... dies ist definitiv falsch! PH7 bei KH2 ergibt einen CO2-Gehalt von 5mg/l; für meine Begriffe eindeutig zu wenig für guten Pflanzenwuchs.
Ja, sehe ich auch so, und in der aquar. Praxis wird das Leitungswasser (vom Wasserwerk beeinflusst) wohl zumeist sogar noch deutlich alkalisch sein; also pH-Werte um die 7,5 aufweisen. Dies würde bei KH 2 sogar nur 2 mg/l CO2 ergeben. 15 mg/l sind IMHO optimal.

Gruß, HP
 
Sponsor Mitteilung 17.12.2002   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.12.2002, 09:10   #12
isa
 
Registriert seit: 23.04.2002
Ort: nähe hamburg
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallöchen,
erst mal zu daniel,

wie misst du denn, wieviel co2 du einleitest ??
oder misst du den bereits gelösten gehalt ?

dann zu dragstar gerd,

da gibt es erstens verschiedene tabellen und man muss sich die messbedingungen ansehen.
standard sind messungen bei 20 grad C, aber im aquarium haben wir meistens um die 25 grad.
meine tabelle von dennerle (Prospekt "dennerle - kohlensäure-düngung", seite 11) gibt bei einem ph=7,1 und kh=4 eine co2 gehalt von 10 mg/l an bei 25 grad C gemessen.
(der luftdruck het auch noch einfluss, aber der ist zu vernachlässigen.)

zweitens sind die werte für eine optimale co2- versorgung sehr umstritten. es gibt leute die halten 10mg/l für völlig ausreichend (zu denen gehöre ich) andere sind mit 60mg/l noch nicht zufrieden (besonders die firmen, die co2-anlagen vertickern wollen)
außerdem hängt das natürlich von den pflanzen ab, die man pflegt.


grundsätzlich ist noch zu sagen, das bei zugabe von säuren in pufferlösungen der ph zunächst konstant bleibt.
das ist chemie grundkurs "säuren und basen".
(t´schuldijung, konnte ich mir jetzt nicht verkneifen)

liebe grüße
isa
isa ist offline  
Alt 18.12.2002, 09:14   #13
isa
 
Registriert seit: 23.04.2002
Ort: nähe hamburg
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

ach ja,
und um himmels willen bei einem kh =2 kein co2 einleiten.
dann haste nämlich ganz schnell nen säuresturz.

gruß
isa
isa ist offline  
Alt 18.12.2002, 09:51   #14
OCTANITROCUBAN
 
Registriert seit: 04.06.2002
Ort: Biberach / Riß
Beiträge: 350
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Isa,

sei vorsichtig mit Deiner Behauptung zum Thema Säuresturz.
Das Thema ist hier schon mehrtfach durchgekaut worden.
So schnell geht das nicht. Und wenn ja, dann hats
nichts mit dem Einleiten von CO2 bei niedriger KH zu tun.
Wenn das auch nur annähernd so wäre, müßte ja jedes Weichwasserbecken sturzgefährdet sein.
Die Gefahr beim Einleiten von CO2 besteht darin, daß bei Weichwasser mit niedriger KH / niedrigem pH
der CO2 - Gehalt sehr schnell an für Fische bedenkliche Grenzen geraten kann. Vielleicht meintest Du das ?
Mit CO2 alleine kannst Du kein Becken "stürzen", da keine KH zerstört wird. Das passiert nur wenn starke Säuren im AQ akkumulieren (HNO3).

Gruß
Mark
OCTANITROCUBAN ist offline  
Alt 18.12.2002, 10:51   #15
isa
 
Registriert seit: 23.04.2002
Ort: nähe hamburg
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hai mark.
rein chemisch gesehen magst du recht haben, müsste ich mich mal in meine alten chemiebücher vertiefen.

aber grundsätzlich reagieren auch schwache säuren mit ihren salzen und die salze sind irgendwann mal aufgebraucht, so rein logisch. das sie nicht so stark dissoziieren ist ne andere sache. wie gesagt, schau ich nach.

aber wenn dann noch ne andere sache dazukommt und das gleichgewicht wird noch auf anderem wege gestört, haste ´n problem.
und die fischlies erst recht.

liebe grüße
isa
isa ist offline  
Alt 18.12.2002, 12:55   #16
Daniel Glau
 
Registriert seit: 02.08.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 1.217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Gerd
Zitat:
Zitat von dragstar
Hi,

@ Daniel
Zitat:
PH 6,1 KH 8° sind ca. 20mg/l CO2
da hast du dich total verhauen :-? (Schreibfehler?): sind 180 mg/l.

Gruß Gerd
Totaler Schreibfehler, danke Dir für die Korrektur, ich meinte KH 8° und PH 7,1....sorry...


Hallo Isa

Zum Säuresturz,
das ist Blödsinn, dass bei Zuführung von CO2 und KH 1-3° Säuerstürze entstehen müssen!

Diese Behauptung ist
a. Falsch
b. Nicht richtig begründet

Da müßten meine Viecher alle im Himmel sein!

Es gibt genügend andere Puffer ausser der KH, wenn es zu einem Sturz kommt, liegt es nicht "nur" KH und CO2.

Säurestürze können mit starker Überfütterung und fehlenden Huminsäuren viel schneller herbeigeführt werden, als mit der Zugabe von CO2 bei niedriger KH.

Ich denke auch, daß 10-15mg/l CO2 reichen. Die Höhe der Schädlichkeit von CO2 ist aber nach wie vor umstritten und nicht eindeutig.

Ich messe vergleichend mit:
1. KH und kalibrierten PH Messgerät.
2. direktem CO2 Test

Die Ergebnisse (bei frischer Kalibrierung, als auch frischem CO2 Test) sind annährend gleich (+/- 5mg, die ich für nicht sehr bedeutsam halte). Deutliche Abweichungen ergeben sich bei unkalibrieter PH Sonde und alten CO2 Tests.
Auch bei einer KH unter 1° wird die Messung ungenau, zumindest wenn man wie ich, mit Tröpfchen auf 10ml misst (also 0,5° pro Tropfen).
Daniel Glau ist offline  
Alt 18.12.2002, 14:33   #17
dragstar
 
Registriert seit: 31.07.2002
Ort: Stollberg/ Erzg.
Beiträge: 849
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Isa,

du kannst dir gerne mal das Berechnugstool auf www.******-ing.de anschauen; lohnt sich :wink: .

Ansonsten kann ich nur sagen, dass die Geschichte mit dem notwendigen CO2-Gehalt maximal auch von den gepflegten Pflanzen abhängt. Sicher gibt es genug Aquarienpflanzen, die mit 10 mg/l ohne weiteres auskommen. Ich habe meinen CO2-Gehalt jetzt auf etwas unter 20mg/l gelegt (PH 6.5 bei KH2!). Damit kommen auch die von mir gepflegten Fische gut klar. Wenn ich weniger dosiere, habe ich sofort Wachstumsschwierigkeiten bei roten lichthungrigen Pflanzen. Das kann jeder im Praxistest selbst ausprobieren.

Im übrigen deckt sich der per Tropftest gemessene CO2-Wert mit dem rechnerisch aus KH und PH ermittelten (PH-Messung digital).

Tut mir leid, aber irgendwie kann ich das Ganze bei dir nicht so ganz nachvollziehen.

Gruß Gerd
dragstar ist offline  
Alt 18.12.2002, 15:26   #18
isa
 
Registriert seit: 23.04.2002
Ort: nähe hamburg
Beiträge: 87
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hai
sagt mal, könnt ihr eigentlich lesen ???
ich hab doch kein wort von "müssen" gesagt !!! :x
außerdem raff ich so langsam nichts mehr, eigentlich sind wir doch alle einer meinung.
und bei einem kh = 4 und pH = 7,2 wollt ihr mir doch nicht allen ernstes ne co2-anlage andrehen, oder ???

der eine erzählt mir, nur der ph-wert kann sich ändern und der andere erzählt von "genügend anderen puffern".

und wenn ich dann mal ernsthaft nachfrage krieg ich ja doch keine antwort.

irgendwie ist das hier ein reine´s kommunikationsproplem, glaub ich.

also tschüsschen
isa
isa ist offline  
Alt 18.12.2002, 15:43   #19
dragstar
 
Registriert seit: 31.07.2002
Ort: Stollberg/ Erzg.
Beiträge: 849
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Isa,

Zitat:
Zitat von isa
sagt mal, könnt ihr eigentlich lesen ???
ich hab doch kein wort von "müssen" gesagt !!!
... und was sollte dann dieser fragwürdige Beitrag :-? :

Zitat:
Zitat von isa
ach ja,
und um himmels willen bei einem kh =2 kein co2 einleiten.
dann haste nämlich ganz schnell nen säuresturz.
Der PH ist bei KH2 und ordentlicher AQ-Pflege ausreichend gepuffert!

Gruß Gerd
dragstar ist offline  
Alt 19.12.2002, 00:42   #20
Daniel Glau
 
Registriert seit: 02.08.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 1.217
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Isa
bitte mäßige Deinen Ton, dass ist nicht diskussionsförderlich.

Zitat:
Zitat von isa
hai
sagt mal, könnt ihr eigentlich lesen ???
Es geht so...

Zitat:
und bei einem kh = 4 und pH = 7,2 wollt ihr mir doch nicht allen ernstes ne co2-anlage andrehen, oder ???
Von andrehen oder besitzen müssen hat hier keiner was geschrieben...lediglich von einem wünschenswertem CO2 Gehalt, wenn Pflanzen gepflegt werden sollen. Dieser Gehalt kann durchaus natürlicher Weise, ohne CO2 Anlage, vorhanden sein, bzw. die zu pflegenden Pflanzen können auch nach den vorgegebenen Wasserwerten zusammengestellt werden.

Zitat:
der eine erzählt mir, nur der ph-wert kann sich ändern und der andere erzählt von "genügend anderen puffern".
Nicht NUR die KH puffert.
Wer hat geschrieben, dass sich nur der PH ändert?
Du solltest keine Sätze aus dem Kontext reißen!
Zitat von mir:

Zitat:
Die Werte von KH PH und CO2 stehen in Abhängigkeit zueinander, soweit richtig.
Warum aber deswegen zugeführte 20mg CO2 in KH 4 oder KH 8 unterschiedlich sein sollten, bedingt das nicht, lediglich der PH Wert würde sich dadurch ändern!
weiter..

Zitat:
und wenn ich dann mal ernsthaft nachfrage krieg ich ja doch keine antwort.
Frage ernsthaft und Du bekommst eine ernsthafte Antwort, so gut ich es weiß...

Zitat:
irgendwie ist das hier ein reine´s kommunikationsproplem, glaub ich.
Eher ein Problem des Sachverstandes.
Daniel Glau ist offline  
Sponsor Mitteilung 19.12.2002   #20 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
PH Wert zu niedrig! Hauer Archiv 2004 6 04.02.2004 10:49
CO2 zu niedrig engelchen68 Archiv 2003 13 02.10.2003 14:13
CO2 Wert zu niedrig..?? Klösters Archiv 2003 3 08.04.2003 09:24
KH Wert zu niedrig - Fische scheuern sich Nefertari Archiv 2002 7 22.01.2002 02:42
ph Wert zu niedrig c_perna Archiv 2001 24 21.09.2001 17:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2020 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:35 Uhr.