zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.12.2002, 16:26   #1
Giso
 
Registriert seit: 05.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Sera florenette A Düngetabletten - sinnvoll oder schädlich?

Hallo Forum,

ich habe noch die erwähnten Düngetabletten in meinem Schrank gefunden. Ich weiß, dass die nicht allzu viel taugen, aber in meinem Schrank steht auch schon seit längerem Kremser Urwaldzauber.
Meine Amazonasschwertpflanzen haben gerade eine Wachstumspause eingelegt. Ich habe hier schon bei mehreren Leuten gelesen, dass sie alle 6 Monate eine Düngetablette an die Wurzel geben, woraufhin die Pflanze wieder weiterwächst. Jetzt meine Frage: Kann ich die Tabletten verwenden, oder belasten die mein Aquarienwasser in irgendeiner Weise? Oder bewirken sie gar nichts, sodass ich irgend jemanden damit bestrafen kann, den ich nicht mag... Welche Düngetabletten soll ich nehmen oder wie kann ich den Amazonasschwertpflanzen sonst auf die Beine helfen? Vielen Dank im Voraus.

Giso
Giso ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 17.12.2002, 17:09   #2
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Giso!

Kenne dieses Produkt zwar nicht, aber auf der Sera-Website eben gelesen, daß es sich dabei um einen Eisen- und Mineralvolldünger handelt, der die Nährstoffe sehr langsam abgibt (Depotwirkung).
Mich persönlich würde zwar interessieren, welche Nährstoffe dieses Produkt konkret enthält (müßte auf dem Beipackzettel deklariert sein), aber als Volldünger sollte er seine Wirkung auf Echinodoren & Co. IMHO eigentlich nicht verfehlen.

Gruß, HP
 
Alt 17.12.2002, 23:42   #3
Daniela Lorck
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: Gütersloh
Beiträge: 3.099
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Giso

Kann Dich beruhigen, ich verwende bereits seit gut 1 Jahr Sera Düngetabletten für meine Echi. und es funzt prima. Lediglich bei der Kombination mit JBL Flüssigdünger gab es bei mir Probleme. Worans lag, ich weiß es nicht.

Ich würde auf jeden Fall vorsichtig den Dünger (beide) dosieren und dann anwarten. Deine Echis. werden Dir schnell zeigen, ob die Düngemenge reicht.

Beste Grüße

Dany :-kiss
Daniela Lorck ist offline  
Alt 18.12.2002, 14:21   #4
Giso
 
Registriert seit: 05.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 84
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo ihrs,

danke erstmal für eure Antworten.
@HP: Der Beipackzettel listet leider die Inhaltsstoffe nicht auf. Er sagt nur, dass die Pillen Eisen "... sowie alle für ein gesundes und kräftiges Pflanzenwachstum wichtigen Mineralien und Spurenelemente ..." enthalten und dass weder Nitrat noch Phosphat drin ist, "... da diese Nährstoffe im Aquarium ohnehin reichlich vorhanden sind." Also keine genaue Inhaltsangabe, aber dafür steht das hier in 21 Sprachen ...
Ich wollte eigentlich nur wissen, ob ich die Tabletten gefahrlos in mein Becken geben kann, oder ob sie zu den vielen Wundermittelchen zählen, die dem Händlerumsatz gut und den Fischen schlecht tun. Da das aber nicht so zu sein scheint, werde ich jetzt einfach mal probieren, ob meine Amazonasschwertpflanzen sie mögen. Grüße aus Berlin

Giso
Giso ist offline  
Alt 18.12.2002, 21:11   #5
HPKrug
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Giso!

Zitat:
Zitat von Giso
@HP: Der Beipackzettel listet leider die Inhaltsstoffe nicht auf. Er sagt nur, dass die Pillen Eisen "... sowie alle für ein gesundes und kräftiges Pflanzenwachstum wichtigen Mineralien und Spurenelemente ..." enthalten und dass weder Nitrat noch Phosphat drin ist, ...
Jaja, da ist der Andreas Kremser mit seinen Düngeprodukten wirklich vorbildlich in der Deklarierung von Nährstoffen ;-).

Aber immerhin schließen die Sera-Leutz Nitrat u. Phosphat ausdrücklich aus, und somit würde ich diesen Dünger schon verwenden u. allmählich aufbrauchen. Ich hoffe ja immer noch, daß die "Kremser'sche" Bodendüngerproduktion so allmählich in die Serienreife geht, denn ein gutes Produkt in der Richtung fehlt mir noch; und ich habe lieber Alles aus einer Hand .

Gruß, HP
 
Sponsor Mitteilung 18.12.2002   #5 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungsbericht : Schnecken - Schädlich oder nützlich ! Charty Archiv 2004 25 10.05.2004 08:03
Futterring - Sinnvoll oder unnötig ! Charty Archiv 2004 3 11.04.2004 07:20
vitamin-zusätze: sinnvoll oder unnötig? seraphim Archiv 2002 4 31.07.2002 14:01
CO2-Anlage Sinnvoll oder Fake -Marco- Archiv 2002 12 19.07.2002 20:51
Corybestand erhöhen? Schädlich oder nützlich? André H. Archiv 2001 1 27.06.2001 04:53


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:56 Uhr.