zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 17.12.2002, 18:51   #1
Fishly
 
Registriert seit: 28.05.2002
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Aquarium komplett erneuern

Hallo,

ich hab jetzt schon seit einiger Zeit Algen im Becken. Gehen,trotz häufigeren Wasserwechsel und Filtereinigen nicht weg. Auch wenn ich sie von den Pflanzen ziehe, bilden sich immer neue.
Außerdem sieht der Kies auch ein wenig Grün an der unteren Schicht, genau an der Vorderseite des Aquariums, aus. Das ist nicht gerade schön anzusehen.

Deshalb wollte ich das Aquarium ganz neu einrichten. Neue Pflanzen rein, ein Teil, der nicht befallenen, lasse ich drinnen und den Kies auswechseln.

Hat jemand Tipps wie ich das am besten mache ohne den Fischen zu schaden?
Kann ich das überhaupt so einfach machen?

Ich hätte daran gedacht, dass ich die jeweiligen Fischarten immer zusammen in einen Eimer setze, während ich das Aquarium reinige und neu einrichte.

Mein Fischbesatz besteht aus:

2 Kampffischweibchen
2 Zwergfadenfische
5 Guppys
4 Leopardenpanzerwelse
Leider nur noch 2 Zwergpanzerwelse

Ich denke mit den Fadenfischen und den Kampffischen ist es nicht so problematisch, diese daweil in einen Eimer zu setzen.

Aber die anderen, sie atmen ja Sauerstoff aus dem wasser und ich bin mir nicht sicher, ob ich sie dann so einfach umsetzen kann!?!

Hoffe ihr könnt mir helfen und mir einige Tipps geben, wie ich das am besten mache, da ich den Fischen ja nicht schaden will!!

Achja, soll ich dann die Hälfte meines alten Aquariumwassers wieder einfüllen?
Und ich hab gelesen, dass man während man das Becken reinigt, den Filter daweil in einem Eimer laufen lassen soll, damit die Bakterien nicht sterben.

Bye,
Buffy

P.S. Sorry wenn cih so viel geschrieben habe. Bin jeden dankbar der das auch alles gelesen hat udn bereit ist mir und meinen Fischlis zu helfen!!

Fishly ist offline  
Sponsor Mitteilung 17.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 17.12.2002, 18:55   #2
Fishly
 
Registriert seit: 28.05.2002
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

sorry, hab das Posting kopiert, da ich es auch noch wo anders gepostet hab.
Drum steht da * bye buffy*
Dort heiß ich nämlich so.

Also,
hier:
Bye,
Fishly
Fishly ist offline  
Alt 17.12.2002, 19:12   #3
StefanS
 
Registriert seit: 29.11.2002
Beiträge: 135
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hallöchen,

ich würde es anders machen!!!

ich würde ein kleines becken einlaufen lassen und etwa 4 wochen später den fischbesatz ins andere AQ setzten!

(die nichtbefallenen Pflanzen in das AQ setzten und schauen ob sie wirklich nicht befallen sind!!)

Dann würde ich das alte AQ ganz entlehren und gut mit wasser und schamwerkzeug (wie razierklinge etc.) putzen.

Das geputzte AQ neu einrichten und 5 wochen einlaufenlassen!!!

das die fische wieder reintun und weg mit dem AushilfsAQ!! :wink:


P.S.:ich finde es besser wenn einer alles auf einmal fragt und alles berücksichtigt, als wenn er noch 20 messages schreiben muss um seine antworten zu erhalten!!! :wink: :wink:

gruss steff
StefanS ist offline  
Alt 17.12.2002, 19:37   #4
dingi01
 
Registriert seit: 25.03.2002
Ort: NRW
Beiträge: 7
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,
ich mache es genauso wie vorher beschrieben. Aber, ich mache es bei meinem 480l -Malawibecken so:
Ich besorge mir ein Leihbecken und fülle es mit dem Wasser aus dem Originalbecken, so hast du schon aufbereitetes Wasser und deine Fischis brauchen sich nicht umgewöhnen. Dann Heizung und Filter anschließen (der Filter bleibt aktiv).
Nach der Reigung das Wasser aus dem Leihbecken mit frischem mischen, wie bei einem Wasserwechsel. wieder. Fische rüber und alles anschließen und schon läuft alles
Gruß
dingi01
dingi01 ist offline  
Alt 17.12.2002, 19:53   #5
Fishly
 
Registriert seit: 28.05.2002
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

vielen Dank für eure Antworten!
So werde ich es auch machen. Ein 2tes Becken habe ich sowieso, von meinem Nachbarn, der braucht das nicht mehr und hat es mir geschenkt.

Bye,
Fishly :-kiss
Fishly ist offline  
Alt 17.12.2002, 20:05   #6
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Dominique, Patrick, underseagirly, buffy und/oder Fishly!

In der Regel bringen solche Reinigunsaktionen null und nichts. Die Algensporen sind überall und everywhere und mit Reinigungsaktionen nicht wegzukriegen.

Wenn Leute mit solchen Aktionen Erfolg hatten, so mag das mit zufälligen Änderungen an sonstigen Gegebenheiten im Aq zu tun haben, die gleichzeitig mit solchen Aktionen passieren können.

Algen bekommt man weg, in dem man ihnen das Wachsen erschwert, nicht in dem man ein Aquarium keimfrei macht.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 17.12.2002, 21:15   #7
Fishly
 
Registriert seit: 28.05.2002
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

könntest du mir dann vielleicht einen Tipp geben wie ich ihnen das Wachsen erschwere?

Stimmt es, dass Wasserlinsen ein guter Algenstopper IST?

Schönen Gruß,
Fishly
Fishly ist offline  
Alt 17.12.2002, 21:39   #8
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi, Dominique!

Algen erschwert man allgemein das Wachstum, in dem man es den sogenannten "höheren Pflanzen" - also allen anderen Wasserpflanzen so richtig schnuckelig gemütlich macht: Richtiges Licht, angemessen CO2 im Wasser, möglichst kein nachweisbares Phosphat, möglichst niedrige Nitrat-Werte. Möglichst ein kleines Knäuel Java-Moos als Minibiotop für diverse Organismen, die sowohl CO2 abgeben als auch verbrauchen. Im hinteren Bereich des Aqs immer etwas Mulm liegen lassen, damit die darin enthaltenen Bakterien die Ausscheidungen der Fische, die sonst den Algen als Nahrung dienen, vorher wegfressen.

Alles Kleinigkeiten, die in ihrer Summe den Algen das Leben schwer machen.

Und last, not least: In der Regel ist ein Aq spätestens nach 12 Monaten algenfrei, weil sich die biologischen Mechanismen bis dahin eingependelt haben.

gruss, roland
Roland Bauer ist offline  
Alt 17.12.2002, 21:49   #9
Daniela Lorck
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: Gütersloh
Beiträge: 3.099
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Fishly

Ich gehe mal davon aus, die Fische sind immer noch in dem 60l Aquarium, oder irre ich mich?

Wenn, dann bitte alle Wasserwerte (pH, Kh, Gh, NO2, NO3 und PO4) aber bitte Tröpfchentest. Vorallem erhöhte Nitrat und Phosphatwerte lieben die Algen.

Ansonsten hat Roland vollkomen recht, Algen kommen und gehen. Gerade bei Aqquarien, welche noch keine 9-12 Monate laufen, sind die vollkomen normal. Sie dürfen nur halt nicht überhand nehmen.


Hab Dich richtig vermisst

Gruß

Dany :-kiss
Daniela Lorck ist offline  
Alt 18.12.2002, 09:42   #10
Ute Steude
 
Registriert seit: 24.10.2001
Ort: nun...Remscheid
Beiträge: 2.383
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,
(und ...wieder mal hier unterwegs?...)

...aber noch ne kurze Anmerkung dennoch...
falls du ja tasächlich diese 2.AQ hast u. in den Ferien Zeit hast dann könntest du dennoch was "tun"...tausche doch den Kies ruhig wirklich aus...aber eben nicht wieder gegen Kies,sondern gegen Sand!Das wär doch was u. freut deine PW! Behalte/übernimm aber den Mulm! lg
Ute Steude ist offline  
Sponsor Mitteilung 18.12.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Juwel Innenfilter - wie oft komplett erneuern? Rimsky Archiv 2004 7 10.05.2004 15:46
Aquarium Komplett Reinigung JayKay Archiv 2004 0 05.05.2004 13:24
240 Liter Komplett Aquarium PLZ 22844 gigino Archiv 2004 0 13.04.2004 18:10
Aquarium 100/40/40 160L komplett in 35XXX/ Mittelhessen betta Archiv 2004 0 11.04.2004 18:19
Aquarium Komplett Neueinlassung Robert Archiv 2003 5 04.08.2003 10:49


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:34 Uhr.