zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 18.12.2002, 20:35   #11
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo ,

bei der Einleitung haben wir uns doch nicht widersprochen. Ob ein Ernährer nun Amme genannt wird, ist doch völlig wurst.

Ich werde mal sehen, ob ich rausbekomme, was der Erstbeschreiber der Gattung sich gedacht hat, wenn es hier Sinn macht.

schöne Grüße

Gast ist offline  
Sponsor Mitteilung 18.12.2002   #11 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.12.2002, 20:39   #12
BöserWauwau
 
Registriert seit: 12.03.2002
Ort: Bayern
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi nochmal,

Zitat:
Zitat von Tobias Möser
Ich werde mal sehen, ob ich rausbekomme, was der Erstbeschreiber der Gattung sich gedacht hat, wenn es hier Sinn macht.
Wo kann man das denn nachlesen? Kommen da auch "Normalsterbliche" ran? Ich hab´ nämlich evtl. "Größeres" vor, hat allerdings nicht mit Fischen zu tun, sondern mit Spinnen.

Gruß, Tobi
BöserWauwau ist offline  
Alt 18.12.2002, 20:53   #13
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo ,

ja. Du guckst erst einmal, wann und von wem diese Gattung beschrieben wurde. Das findest du ggf. auch in populärwissenschaftlicher Literatur.

Dann besorgst du dir die entsprechende Arbeit, das geht via Fernleihe in jeder Bibliothek. Da steht unter der Rubrik Entymologie meist, was sich der Erstbeschreiber gedacht hat.

Dann benötigst du noch die nachfolgenden Bearbeitungen der Gattung, meist findest du die vorhergehenden in der letzten zitiert und einige Spezis aus der Ecke kennen die Literatur ausgesprochen gut.
In den Sammlungen "Current Contents" findest du alle wissenschaftlichen Arbeiten eines Gebietes im entsprechenden Jahr auch nach Schlagworten.

Insgesamt solltest du dir jemanden suchen, der sich mit einer verwandten Gruppe auskennt, in Bayern wäre die Zoologische Staatsammlung München der richtige Ansprechpartner.

schöne Grüße

Gast ist offline  
Alt 19.12.2002, 23:30   #14
Marc Danner
 
Registriert seit: 12.06.2001
Ort: 72275 Alpirsbach
Beiträge: 1.293
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

HI
ups dieser Thread hab ich ganz vergessen sorry das ich mich deswegen nicht mehr gemeldet habe
Aber jetzt weiß ich endlich mehr
Aber warum kommt dieses Pseudo immer mehr in den lat. Namen vor gab es dieses Jahr wieder so viele neubeschreibungen ?

Mfg
Marc
Marc Danner ist offline  
Alt 20.12.2002, 07:36   #15
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Marc,

jedes Jahr werden etwa 300 neue Fischarten beschrieben, von daher ist es kein Wunder, daß es öfter vorkommt.

Dann nochmal: Ob da Pseudo-, Hemi-, Fsciato- oder MarcDannero- vorsteht, hat keinerlei Aussage. Wichtig ist lediglich, daß du bei gleichem Gattungsnamen denselben Verwandtschaftskreis vor dir hast. Naja, stimmt auch nicht so ganz, wenn man z.B. an die ganzen "Geophagus" oder "Cichlasoma" in Anführungszeichen denkt.

Also: der Gattungsname ist frei wählbar, er sagt nichts über die Verwandtschaft zu anderen Gattungen aus. Genausowenig, wie jemand, der Schmidt heisst, mit anderen Leuten namens Schmidt verwandt ist, aber noch lange nicht mit Leuten, die Schmidtchen oder Kaltschmidt heißen.

schöne Grüße

Gast ist offline  
Alt 20.12.2002, 23:22   #16
Marc Danner
 
Registriert seit: 12.06.2001
Ort: 72275 Alpirsbach
Beiträge: 1.293
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
Danke Tobi jetzt hab ich es verstanden

Mfg
Marc
Marc Danner ist offline  
Alt 21.12.2002, 03:21   #17
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Tja,

Zitat:
Zitat von Tobias Möser
Nachtrag:

richtig, Es heißt ethyelwyntrewavasae, nach der Zoologin Ethyelwyn Trewavas.

schöne Grüße

Tobias
das ist aber nur fast richtig :roll:
 
Alt 21.12.2002, 10:57   #18
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Walter,

muß ich jetzt nachsehen oder klärst du uns auf?

schöne Grüße

Gast ist offline  
Alt 21.12.2002, 12:17   #19
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
wenn Du ein Mädel wärst, würde ich mich eventuell dazu bereit erklären, aber so ... :roll:

Naja, Du hast ein Y zuviel, die gute Dame hieß Ethelwyn.
 
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
was bedeutet..... Sajica Archiv 2003 2 21.04.2003 23:19
Was bedeutet das? ottflo Archiv 2003 2 03.04.2003 13:48
Was bedeutet Aufruf? KleinWuschelchen Archiv 2003 8 16.03.2003 18:17
Was bedeutet die Grüne Glühbirne?? braut-g Archiv 2003 2 02.03.2003 13:41
Was bedeutet die ............???? Mello Archiv 2003 3 09.02.2003 19:10


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:39 Uhr.