zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 18.12.2002, 17:49   #1
muxbur
 
Registriert seit: 07.01.2002
Ort: Göttingen
Beiträge: 134
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard welche Fische sind Lebendgebährende.

Hi

Ich wollte mal wissen welche Fische eigentlich lebendgebährende sind.Ich hab bisher nur was von Guppys gewusst,aber auch schon gehört das es mehr gibt.Wär cool wenn ihr mir mal sagen könntet welche Fische ebend so sind.

Gruss Micha
muxbur ist offline  
Sponsor Mitteilung 18.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 18.12.2002, 17:55   #2
Serena
 
Registriert seit: 14.07.2002
Ort: Österreich
Beiträge: 1.033
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi
Guppys sind ja nicht "richtig" lebendgebärend. Die Jungfische entwickeln sich im Mutterleib in der Eihülle, und werden auch nur von dem Ei ernährt. Die Eihülle platzt kurz nach oder während der Geburt.
Bei einigen Hochlandkärpflingen werden die Jungen über eine Nabelschnur ernährt.
Frag mich nicht, welche es genau sind.

Von denen, die generell als Lebendgebärende gelten, fallen mir diese ein:
guppy, platy, Schwertträger, Molly, verschiedene Halbschnäbler, zwergkärpflinge, Segelkärpflinge, papageienplaty, Metallkärpfling, es gibt aber noch mehr.
Serena ist offline  
Alt 18.12.2002, 18:05   #3
BöserWauwau
 
Registriert seit: 12.03.2002
Ort: Bayern
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!

Angehörige der Gattung Anableps (Vieraugenfische) fallen mir da auch noch gleich ein.

Wie Serena schon richtig gesagt hat, gibt es "echte" und "falsche" Lebendgebärer. Bei den "echten" nennt man das Ganze Viviparie, d.h. Ernährung durch Nabelschnüre, bei den "falschen" Ovoviviparie, d.h. die Jungen reifen im Körper der Mutter in ihrer eigenen Eihülle heran, die kurz vor der Geburt platzt.

Gruß, Tobi
BöserWauwau ist offline  
Alt 18.12.2002, 18:16   #4
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi!

Prionace glauca , Cetorhinus maximus , Negaprion brevirostris sind auch lebendgebärend. Mit Nabelschnur!
 
Alt 18.12.2002, 18:38   #5
Walter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,
und viele Haie und Rochen ...
 
Alt 18.12.2002, 19:55   #6
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

ich hasse den Begriff ovovivipar, denn er ist Blödsinn.

Eine Eihülle haben alle lebendgebährenden Fische, sogar bei den Säubetieren wird sie ausgebildet, afaik ist es das, was medizinisch auch als Fruchtblase bezeichnet wird.
Auch der Grad der Ernährung der Jungfische geht von 0%, wenn der Jungfisch rein aus dem Dottersack lebt über wenige Spurenelemente soweit, daß Junghaie etwa das 100fache des Eis wiegen. Die Übergänge sind fließend, es gibt also keinen Grund mehr zwischen vivipar und ovovivipar zu unterscheiden.

Meines Erachtens nach sind alle Fische, deren Junge sich im Körper soweit entwickeln, daß sie nach dem Freilassen selbstständig schwimmen können, lebendgebährend. Egal ob nu Guppy, Platy, Molly, Hochlandkärpfling, Weißhai oder Vierauge.
In einem gewissen Rahmen würde ich sogar die Maulbrüter dazu zählen.

schöne Grüße

Gast ist offline  
Alt 18.12.2002, 20:43   #7
BöserWauwau
 
Registriert seit: 12.03.2002
Ort: Bayern
Beiträge: 60
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Tobias Möser
ich hasse den Begriff ovovivipar, denn er ist Blödsinn.
Ich hab´ ihn ja auch nicht erfunden .

Gruß, Tobi
BöserWauwau ist offline  
Alt 18.12.2002, 20:55   #8
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard

öh, wo ist denn mein Post von gerade geblieben ????

Sowas, sowas

So meschugge, dass ich es unter einem anderen Header gepostet habe war ich auch nicht, Suche spuckt zu Hemirhamphidae nix aus, aber ich habe genau diesen Begriff verwendet.

Ich hab ihn geschrieben und abgeschickt, also müsste er doch da sein.

Komisch.



Gruß,
Dennis
Dennis Furmanek ist offline  
Alt 18.12.2002, 21:26   #9
Dennis Furmanek
 
Registriert seit: 19.11.2001
Ort: 47239 Duisburg
Beiträge: 4.730
Abgegebene Danke: 1
Erhielt: 39 Danke in 25 Beiträgen
Standard

Hallo,

zu den lebendgebärenden Fischen, also solchen, die vollentwickelte Junge zur Welt bringen gehören die aquaristisch relevanten Familien:

Poecilidae (Lebendgebärende Zahnkarpfen)

Goodeidae (Lebendgebärende Hochlandkärpflinge)

Hemirhamphidae (Lebendgebärende Halbschnäbler)

Anaplepidae (Vieraugenfische)

sowie die Süßwasserrochen der Gattung Potamotrygon z.B. P. motoro.

Gruß,
Dennis
Dennis Furmanek ist offline  
Alt 19.12.2002, 09:24   #10
Ralf Rombach
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Tobias,

> ich hasse den Begriff ovovivipar, denn er ist Blödsinn.

hast ja Recht, so ist das mit statischen Begriffen bei einer kontinuierlichen Datenbasis. Das muß in Grenzbereichen schief gehen.

Der Begriff ist tatsächlich schlecht gewählt, man müsste da ausweichen auf Placenta-Tiere, dann wäre der Begriff "echt lebendgebärend" als Abgrenzung gegen "unecht lebendgebärend" vielleicht besser gewählt. Aber wie dem auch ist, selbst da gibt es Ausnahmen.
 
Sponsor Mitteilung 19.12.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Fische sind das? edwich Archiv 2004 33 30.05.2004 08:27
Welche Fische sind Maulbrüter? Sushi Archiv 2003 5 06.04.2003 20:32
Welche Fische sind passend Miss Parker Archiv 2002 6 19.09.2002 19:27
Sind Lebendgebährende untereinander kreuzbar? Thomas P. Archiv 2002 12 11.08.2002 16:52
Lebendgebährende Fische Neonie Archiv 2002 8 07.05.2002 17:35


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:07 Uhr.