zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 20.12.2002, 09:26   #21
Blackyy
 
Registriert seit: 04.06.2001
Beiträge: 1.154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Martin,
deine ganze These wird hinfällig, so bald du z.B. eine Hand an der Heizung hast und eine im Becken.


Alle kaufen sich Autos mit ABS ESP Airbag auch unterm Hintern um alles für die Sicherheit zu tun und haben in 25 Jahren keinen Unfall!

Beim Aquarium spielen alle Roulette, weil ja eben noch nichts passiert ist.
Verrückte Welt, aber jeder muss ja wissen was er macht!
Blackyy ist offline  
Sponsor Mitteilung 20.12.2002   #21 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 20.12.2002, 09:29   #22
Mattin
 
Registriert seit: 12.11.2002
Ort: Bocholt
Beiträge: 276
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi,

ja stimmt schon.
Und wenn ich gleichzeitig noch am Starter der Leuchstoffröhren lecke.... :lol:
Die meisten Unfälle passieren nunmal im Haushalt - aber davon die wenigsten wahrscheinlich im Aquarium....

Würd mich mal interessieren, ob ein solcher Fall überhaupt bekannt ist? :-?

Gruß,
Martin
Mattin ist offline  
Alt 20.12.2002, 09:39   #23
Schunken
 
Registriert seit: 05.12.2002
Ort: 52379 Langerwehe
Beiträge: 575
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Das mit der Edelstahlsonde hört sich gut an.....

Selbst wenn kein Fall bekannt ist möchte ich Ungern als erster Fall in den Geschichtsbüchern der Aquaristik verewigt werden....

Nach dem Motto:"Erinnert Ihr euch noch an Schunken? jaja, tragische Geschichte.....

Liebe Grüße!

Andreas
Schunken ist offline  
Alt 20.12.2002, 09:40   #24
Blackyy
 
Registriert seit: 04.06.2001
Beiträge: 1.154
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Martin,
zum lachen ist es weniger und lächerlich eigentlich gar nicht.
Wenn man feststellt, dass mehr Personen im Haushalt sterben, als im Straßenverkehr, man aber für die Sicherheit im Haus nur einen Bruchteil des Geldes ausgibt, sollte man das Ganze etwas differenzierter angehen.
Mein Beispiel mit dem Auto trifft den Nagel auf den Kopf. Ich fahre seit 20 Jahren unfallfrei möchte aber auf die Sicherheit in meinem Auto nicht verzichten, obwohl ich sie noch nie gebraucht habe.
Ich habe mein AQ über FI abgesichert und trenne mein Becken für die Zeit des Wasserwechselns allpolig vom Netz.
Zusätzlicher Kostenaufwand 6 einzelne Feuchtraumsteckdosen macht 40 Euro einen Schalter 8 Euro eine Zuleitung 5 Euro, also gerade mal 50 Euro! Wenn ich dann noch die gesparte Steckdosenleiste abziehe bleiben 40 Euro über!
Und darüber diskutieren wir hier????
Sollte uns die Sicherheit im Haus nicht auch ein paar Euro wert sein!
Blackyy ist offline  
Alt 20.12.2002, 09:48   #25
Schunken
 
Registriert seit: 05.12.2002
Ort: 52379 Langerwehe
Beiträge: 575
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hia!

Sag das mal den ganzen Hausfrauen, die täglich zu zehntausenden auf nen wackeligen Hocker steigen und die Fenster putzen! Ich schätze mal mind. 50% der Haushaltsunfälle sind Stürze von irgendwelchen Stühlen, Hockern, Abfalleimern und sonstiges....

Meine Mutter hat mal im Gästeklo Domestos mit nen WC-Pulver zusammengekippt, danach lag Sie 3 Wochen mit ner chlorverätzten Lunge im Krankenhaus...... :roll:

Jaja, unsere kleinen Chemiker.... :roll: Dagegen ist Saddam ein Chorknabe....

Liebe Grüße!

Andreas
Schunken ist offline  
Alt 20.12.2002, 10:27   #26
Mattin
 
Registriert seit: 12.11.2002
Ort: Bocholt
Beiträge: 276
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin!

Ok, ok, ich geb mich ja geschlagen. Die Sicherheitsdiskussion geht schon ins philosophische.... :roll:
Auf der einen Seite gibt man Geld ohne Ende aus, auf der anderen Seite spart man...
Muß halt jeder wissen, was ihm das wert ist.
Aber ich gebe Dir recht, die 40 Euro sind bestimmt nicht falsch angelegt.

Gruß,
Martin
Mattin ist offline  
 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aquarium und hartes Wasser? Pünktchen. Archiv 2004 16 21.04.2004 07:48
Wasser aus dem Gartenbrunnen fürs Aquarium? Hirudinea Archiv 2004 2 16.04.2004 22:09
Trübes Wasser im ersten Aquarium! Kinski Archiv 2004 20 02.01.2004 23:00
Wasser im Aquarium testen ... Fellmann Archiv 2001 2 30.10.2001 21:07
Und Frieden auf Erden! Blackyy Archiv 2001 16 29.08.2001 03:54


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:31 Uhr.