zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.12.2002, 19:14   #1
Tanja
 
Registriert seit: 05.06.2001
Ort: Friedberg
Beiträge: 65
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard Bericht über meinen Umzug lang

Hallo !
Mir stand vor fast zwei Wochen ein Umzug mit meinem 200l AQ bevor und das über eine Distanz von 420 km.
Hier nun ein kleiner Bericht über das Vorgehen .....

Mein AQ-Händler hat mir netterweise 2 Kartons, mit Styropor ausgelegt, ausreichend Fischtüten und 6 Wasserkanister á 20l ausgeliehen. Super Service !
Die Möbel sind einige Tage vorher schon umgezogen und wir haben uns extra für den AQ-Transport ein Auto von Bekannten geliehen, damit das Becken auch wirklich plan steht. Unser Auto war dafür nicht so gut ...

Tja dann erstmal Wasser aus dem Becken in die Kanister, die Deko und die Pflanzen raus und dann ging es ans Fische fangen.
Kleiner Tip an alle : das Wasser für die Fischtüten ganz am Anfang schon entnehmen, damit das Wasser dann durch das Aufwühlen des Bodengrunds nicht verunreinigt wird, das habe ich diesmal (war ja mein erster Umzug) falsch gemacht.
Meine Fische wollten leider nicht so wie ich, mein Freund ist dann mit einem zweiten Kescher eingesprungen und dann ging es, aber ich war mit meinen Nerven total am Ende. Und dann als nur noch eine kleine Pfütze Wasser und der Kies im Becken war zappelte da noch ein Wels ...... Krise.
Die Fische wurden in doppelte Tüten mit ca. 1/3 Wasser und Rest Luft verpackt und die Tüten wurden dann mit Gummibändern verschlossen, in Zeitungspapier eingewickelt und in die Kartons gelegt.
Aus dem Filter habe ich das Wasser rausgelassen.
Mein Antennenwels mußte kurzerhand mit seiner Höhle eingetütet werden, da er diese partout nicht verlassen wollte.
Kies raus und alles ins Auto unter dem Becken lag dann noch eine Styroporplatte, damit es wirklich gerade steht, die Seiten haben wir mit Wolldecken und unserem Bettzeugs ausgestopf. Klimaanlage im Auto an und los gings ...
Mein Händler hatte mir noch geraten, die Tüten in den Kartons quer im Auto zu verstauen, damit ist die Wasserbewegung in den Tüten nicht so groß.
In der neuen Wohnung alles eingerichtet, etwas gewartet bis sich der Dunst gelegt hat und bis die Temperatur wieder soweit war (heißes Wasser dazugegeben). Dann habe ich dem Wasser noch nitrivec zugegeben, soll ja etwas dem Nitritpeak entgegenwirken.
Und dann kam der große Moment des Tütenöffnens, bis auf zwei kleine Fische (1 Platy, schon angeschlagen mit einem Auge und ein Rotkopfsalmler) haben es alle überlebt, es sind jetzt schon fast zwei Wochen und ich denke nicht, das hier noch etwas passiert.
Das einzige Problem hier ist jetzt allerdings, das das AQ schief steht. Von hinten nach vorne ca. 5 mm und von links nach rechts noch einmal ca. 3mm. Aber es steht gerade auf einer Spanholzplatte und es steht ein AQ-Schrank (beides von MP) darunter. Habe schon im Forum diesbezüglich recherchiert und es sollte ja kein Problem sein. Das AQ ist jetzt 2 1/2 Jahre alt, im Notfall ist der Hausrat gegen diese Wasserschäden extra versichert.
Tja unsere Wohnung ist halt ein Altbau und da ist so ziemlich alles schief (Türen gehen wie von Geisterhand zu). Trotzdem bin ich sehr froh, dass ich aus Hessen zurück in meiner Heimat Bremen bin.

Ich bin so erleichert, dass ich das hinter mir habe. Vielen Dank an diejenigen von Euch die mir vorab meine Fragen so geduldig beantwortet haben.

Ich wünsche Euch ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Tanja
Tanja ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 24.12.2002, 09:49   #2
Daniela Lorck
 
Registriert seit: 22.09.2001
Ort: Gütersloh
Beiträge: 3.099
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Tanja

Na dann wünsch ich Dir noch alles Gute in der neuen Wohnung .

Achte aber unbedingt noch in nächster Zeit auf den Nitrit-Wert, der kann ohne weiteres noch ansteigen. Die ganze Aktion kommt ja einen Neueinrichtung gleich.

Beste Grüße

Dany :-kiss
Daniela Lorck ist offline  
Sponsor Mitteilung 24.12.2002   #2 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Interessanter Bericht über Baryancistrus L 18 / 81 / 177 Ralf Rombach Archiv 2003 2 18.12.2003 10:25
Bericht über Haibarbe online: Bitte um Durchsicht Ralf Rombach Archiv 2002 15 23.11.2002 10:38
Umzug - wie mache ich es meinen Fischies bequem >Silver Archiv 2002 8 29.10.2002 23:49
Bericht über meinen Neueinstieg *Alex* Archiv 2001 32 15.10.2001 16:45


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2021 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:50 Uhr.