zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.12.2002, 21:11   #1
out-of-rosenheim
 
Registriert seit: 13.12.2002
Ort: Samerberg bei Rosenheim
Beiträge: 59
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard welche fische kommen mit sehr hartem wasser klar ???

hi folks,

nachdem das aquarium, die technik, und der bodengrund gekauft sind, wird über die feiertage gelesen, eingerichtet und ev. schon bepflanzt...

und dann kommt die entscheidende frage:

=> welche fischarten kommen mir sehr hartem, kalkhaltigen wasser klar ???

beckengrösse 100*40*40.

genaue wasserwerte gibts übermorgen!

bin für alle infos dankbar, auch wenn letzendlich meine tochter über den besatz entscheidet. ( aber man kann ja bei groben fehlern gegensteuern )

thx & mfg

michael
out-of-rosenheim ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 23.12.2002, 21:20   #2
Coco
 
Registriert seit: 13.10.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo,

also ich weiß nicht, ob das so toll ist. Es tut mir leid und ich weiß nicht wie alt deine Tochter ist, aber ich habe von vielen die Erfahrungen her machen müssen, dass zu mindest junge Töchter nach der Schönheit/Aussehen der Fische gehen (ist ja irgendwie logisch). Nur ist das leider nicht so das Entscheidene.

Das ist gut, dass du hier die Wasserwerte genau posten willst und ohne die, wird dir auch mehr geholfen werden können, aber ich würde da gleich mal den Vorschlag "Guppies" machen oder "Black Mollies". Also Guppies kommen mit fast jedem Wasser zurecht. Mit den Black Mollies bin ich mir jetzt nicht sicher. Die brauchen ja Osmose Wasser und dieses Wasser ist, glaube ich, recht hart.

Diese beiden Fischarten sind meiner Erfahrung nach auch recht robust und da die Fische ja anscheindend für deine Tochter sind, ganz gut.

Gruß
Coco
Coco ist offline  
Alt 23.12.2002, 21:28   #3
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Michael!

Poste mal die kompletten Werte!

Gibt einiges in die Richtung. Black Mollys, Afrikanische Barsche...
 
Alt 23.12.2002, 21:30   #4
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Coco!

Zitat:
Osmose Wasser und dieses Wasser ist, glaube ich, recht hart.
....genau das Gegenteil ist der Fall
 
Alt 23.12.2002, 21:35   #5
Roland Bauer
 
Registriert seit: 04.06.2001
Ort: CH-4052 Basel
Beiträge: 9.301
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi!

Aus einem anderen thread:
Zitat:
Zitat von Karl-Heinz
Hi Fritz

Rolands Empfehlung "Mittelamerikanische Lebendgebärende" ist okay; das sind aber gewiss nicht die einzigen Arten, die mit GH über 30° zurecht kommen:

Ährenfische (hier gefällt mir der "Celebes-Segelfisch" Telmatherina ladigesi sehr gut) und Regenbogenfische (Melanotaenia-Arten) stammen aus Australien bis Neuguinea; die fühlen sich in sehr "hartem" Wasser wohl.

Von den Buntbarschen kannst du Etroplus-Arten, Hemichromis bimaculatus und H. fasciatus halten.

Für diese (unvollständige) Aufzählung ist ausschließlich die Wasserhärte das Kriterium. Ob du sie in deinem Aquarium halten kannst / willst, richtet sich selbstverständlich noch nach anderen Aspekten.

Gruß
Karl-Heinz
Roland Bauer ist offline  
Alt 23.12.2002, 21:50   #6
Coco
 
Registriert seit: 13.10.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas P.

....genau das Gegenteil ist der Fall
Aber dann können doch Black Mollies nicht in sein Becken, oder? Denn Osmosewasser ist weich, aber sein Beckenwasser ist hart.

Oder habe ich das jetzt falsch verstanden?

Gruß
Coco
Coco ist offline  
Alt 23.12.2002, 21:50   #7
out-of-rosenheim
 
Registriert seit: 13.12.2002
Ort: Samerberg bei Rosenheim
Beiträge: 59
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

hi @all

thx für die schnellen postings !

wasserwert kommen deshalb erst übermorgen, weil der testkoffer als geschenk verpackt ist.

das mit

Zitat:
Es tut mir leid und ich weiß nicht wie alt deine Tochter ist, aber ich habe von vielen die Erfahrungen her machen müssen, dass zu mindest junge Töchter nach der Schönheit/Aussehen der Fische gehen (ist ja irgendwie logisch). Nur ist das leider nicht so das Entscheidene.
ist ja der grund, warum ich vorab info´s suche, damit sie sich nicht in die falsche richtung orientiert.

ich will ihr eben morgen auch vorschläge machen können was gehen könnte... ( und gegebenfalls gleich ausreden, was mit unserem wasser nicht geht )

( der nette händler sagt natürlich... die fische seinen vom züchter an unser wasser gewöhnt... das glaub nicht mal ich !!! )

thx & mfg

michael



thx & mfg

michael
out-of-rosenheim ist offline  
Alt 23.12.2002, 21:52   #8
Coco
 
Registriert seit: 13.10.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 153
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von out-of-rosenheim

ist ja der grund, warum ich vorab info´s suche, damit sie sich nicht in die falsche richtung orientiert.
Na dann *gg*. ich wollte ja nur mal drauf hinweisen, aber ist ja schön, wenn du dich nicht von den Sonnenseiten beirren lässt .

Gruß
Coco
Coco ist offline  
Alt 23.12.2002, 21:58   #9
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Coco!

Osmose ist weich!

Du hast geschrieben:

Zitat:
Mit den Black Mollies bin ich mir jetzt nicht sicher. Die brauchen ja Osmose Wasser und dieses Wasser ist, glaube ich, recht hart.
In diesem Satz sind mehrere Dreher drin, Black Mollys brauchen hartes Wasser, also für Michael gut, Osmose ist weich, also für Mollys gar nicht geeignet.
 
Alt 23.12.2002, 22:08   #10
Majo
 
Registriert seit: 28.04.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 3.384
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo Coco,

und außerdem bevorzugen Mollys Brackwasser, daher eigentlich ungeeignet. :wink:

Da liegt vermutlich Dein Denkfehler. Osmosewasser ist wirklich fast vollständig entsalztes Wasser und damit sehr, sehr weich.

Gruß,

Marion
Majo ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.12.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwergpanzerwelse Sand, aber kommen die andern damit klar??? Kimchen Archiv 2004 3 23.01.2004 08:36
Welche Fische bei sehr hartem Wasser? Aqua-Marcus Archiv 2003 2 27.04.2003 18:22
Fische in hartem Wasser ?!? VILLA Archiv 2002 6 26.08.2002 16:35
Wasserwechsel mit hartem Wasser Joe H. Archiv 2002 1 18.06.2002 17:33
Fische für's 1. AQ bei hartem Wasser? MarkP. Archiv 2002 15 28.02.2002 19:30


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:49 Uhr.