zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 23.12.2002, 22:06   #1
Majjo
 
Registriert seit: 28.11.2002
Ort: Brandenburg
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard gebrauchtes Akvastabil 160 x 60

hallo forum ,

durch eine "hau ruck" aktion bin ich gestern überfallmässig in den besitz eines gebrauchten aq mit den massen 160 x 60 x 60 gekommen, das ganze ist von akvastabil, ohne beleuchtung, aber mit unterbau und zubehör)

wie ich es abholte, stand es noch befüllt mit einer bunten mischung von fischen. (skalare, haibaben, diskus, u.v.m.....) und ebendso bunten kies (schwar, blau, rot)
das becken machte einen relativ verwarlosten eindruck, einige fische (skalare) konnte ich "retten", die diskus sollten vor ort bleiben (wurden in eine 100´er becken geschmissen) weil sie anderwertig verkauft werden sollten.
die haibaben mussten auch dort bleiben, das allerdings auf meinen wunsch, beim besten willen, ich hätte in der eile kein neues zu hause für sie gefunden, meine stehenden becken sind alle besetzt.

so, alles verladen, zu hause angekommen, habe ich als allererstes die scalare in ein eingefahrendes 60´iger !! becken tun müssen, da sollten eigentlich die nächsten tage ein paar zwergbuntbarsche( ich hatte mich noch nicht mal festgelegt) ihr neues zu hause finden.

die scalare scheinen sich erholt zu haben, auch wenn es die nächsten tage für die vier sehr eng werden wird. (in ca 1 woche werden sie in mein anderes 240 l becken umziehen)

nun aber zum eigentlichen

das becken werde ich erstmal völlig grundreinigen müssen, der rahmen ist sehr zerkratzt, damit kann ich leben........
es ist mit weissen silikon verklebt, ich kann das wirklich schlecht einschätzen, gibt es irgend eine faustregel über den zustand der fugen und des silikon´s ?
desweiteren find ich es sehr eigenartig das in diesem becken weder längst, noch quer glasstreben verklebt sind, lediglich in der mitte ist ein "dünner streifen metal" also eine querstrebe in den rahmen eingenietet der sich sichtlich bewegt wenn man an den scheiben leichten druck ausübt. ist dies normal bei einem rahmenaquarium ? (denke schon, oder?)
auch kann ich nicht mal das genau alter des becken sagen, würdet ihr mir einfach raten, alles neu verkleben zu lassen ?
wenn ja, wie sind die kosten (150euro?)

die scheiben an sich, sind relativ frei von kratzer, dafür aber an der eigentlichen vorderseite völlig beschmiert mit alten kleberesten von einer papierrückwand.................

fragen über fragen.........ich hoffe ihr habt ein paar nützliche tips für mich :roll:
Majjo ist offline  
Sponsor Mitteilung 23.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 25.12.2002, 18:12   #2
Majjo
 
Registriert seit: 28.11.2002
Ort: Brandenburg
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

*bettel*


hilfe........ :roll:
Majjo ist offline  
Alt 31.12.2002, 16:59   #3
Majjo
 
Registriert seit: 28.11.2002
Ort: Brandenburg
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

vieleicht kann mir ja jemand diese frage doch noch beantworten.

soweit ist nun alles i.o. mit rahmen und unterschrank, nun wurde die abdeckung fertiggestellt.
was mich aber wirklich noch beschäftigt ist die frage, wieviel gewicht kann der rahmen aushalten.

also, die abdeckung ist relativ schwer geworden, zumindestens, wenn man das gewicht mal mit einer herkömmlichen plasteabdeckung vergleicht.
mdf platte (15mm stark) und umrahmung der platte wiegen ca 10 kg. dazu kommen noch die leisten und sämliche lichttechnik, wo ich sagen würde das gute 15 kg eigengewicht der abdeckung zustande kommen.

kann ich dies ohne bedenken auf den rahmen aufsetzten ?

wäre super wenn mir hier ein fachmann mal einen rat geben könnte. :roll:
Majjo ist offline  
Alt 31.12.2002, 17:22   #4
Rebel
 
Registriert seit: 22.08.2002
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.411
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Majjo,

sorry, da ich kein Rahmenaqua habe, habe ich auch keinen Tipp für dich.
Da du es gefüllt bekommen hast, ist es also dicht.
Warum dann die Versiegelung erneuern?
Haste ne Ahnung wie alt?
Vielleicht solltest du, wenn du dem Rahmen nicht so traust, einfach die 2 bei Glasaquas üblichen waagerechten Querglasstreben einkleben und auch die Verbindungsstrebe.....

Viel ist es nicht, vielleicht hilft es dir trotzdem in deinen Überlegungen...

Bis denne
Click the image to open in full size.
Rebel ist offline  
Sponsor Mitteilung 31.12.2002   #4 (permalink)
Mister Ad.
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verkaufe gebrauchtes Aquarium 120x40x50!! (250 Liter) Aquamossi Archiv 2004 0 03.05.2004 17:47
Aquarium-akvastabil? andreasf Archiv 2003 5 13.10.2003 21:01
Nitritpeak - gebrauchtes Clearmec plus ??? HOSS Archiv 2003 2 22.05.2003 22:07
Gebrauchtes Aquarium Filter Archiv 2002 13 08.04.2002 20:20


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:46 Uhr.