zierfischforum.info

Zurück   zierfischforum.info > > >

Hinweise

 
 
Themen-Optionen
Alt 24.12.2002, 12:08   #1
Gast2
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Grünfutter für Welse?

Hallo,
ich habe gehört ,dass man Welse (und andere Fische9 mit Salat füttern kann. Ich hab es auch direkt mal ausprobiert aber meine Fische haben das Salatblatt noch nicht mal von hinten angekuckt.
Habe 3 Antennenwelse und 8 Corydoras
 
Sponsor Mitteilung 24.12.2002   #1 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

Alt 24.12.2002, 12:24   #2
anita ahmad
 
Registriert seit: 07.04.2002
Ort: würzburg
Beiträge: 664
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Aquario!
Nur Geduld! Oft dauert es ein bischen, bis die Tiere entdecken, wie lecker das ist. :wink:
Und versuche auch mal anderes Gemüse, wie Zucchini, Gurke, Paprika, Karotten, etc.

Vergiss nicht den Salat zu überbrühen!

Gruß,
Anita

PS: Corys mögen das nicht! :wink:
anita ahmad ist offline  
Alt 24.12.2002, 12:35   #3
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hi!

Dafür sind Corydoras besonders "scharf" auf pürierte Feinfrosterbsen!
 
Alt 24.12.2002, 15:20   #4
Fischibo
 
Registriert seit: 23.02.2002
Ort: Ostrach
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Meine sind auch ganz scharf auf Wassermelonen...
Fischibo ist offline  
Alt 24.12.2002, 15:46   #5
Aqua Frank
 
Registriert seit: 15.11.2002
Ort: nahe Würzburg in Unterfranken
Beiträge: 182
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Zitat:
Zitat von Thomas P.
hi!

Dafür sind Corydoras besonders "scharf" auf pürierte Feinfrosterbsen!
Hallo,

kannst du mir sagen, wie man die füttert? Ich kann mir das irgendwie nicht so richtig vorstellen. Wenn ich die auftaue und zerdrücke ist das doch ein Brei der sich dann im ganzen AQ feinstens verteilt oder? :-?
Aqua Frank ist offline  
Alt 24.12.2002, 18:12   #6
Herry
 
Registriert seit: 13.12.2002
Ort: 74564 Crailsheim
Beiträge: 131
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Moin frank,

also meine Antis lieben z.B. eine kleine rohe, geschälte Kartoffel,oder ein Stück geschälte Gurke :P (mußt Du aber einen Löffel oder so durchstecken, weil die Gurken sonst nicht auf dem Grund liegen bleiben ), die ich in einer Ecke des Beckens deponiere.
Ausserdem bekommen sie regelmäßig ein Stückchen Fischfilet aus der Tiefkühltruhe.( Forelle oder Rotbarsch :P ). Die sollten aber nicht länger als einen Tag im Becken bleiben, sonst fangen sie an zu faulen.Reste immer entfernen und beobachten, welche Menge letztendlich immer gefuttert wird, damit Du die Gabe regulieren kannst. Letztendlich kannst Du eine Ganze Menge verschiedener Gemüse verfüttern, such doch zu diesem Thema mal eine bißchen im Forum herum, da findest Du einige Beiträge dazu. (Suchfunktion, z.B. WELSE FÜTTERN)


Fröhliche...na Du weißt schon

Ciao

Herry
Herry ist offline  
Alt 24.12.2002, 22:11   #7
Thomas P.
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Aqua Frank
Hallo,

kannst du mir sagen, wie man die füttert? Ich kann mir das irgendwie nicht so richtig vorstellen. Wenn ich die auftaue und zerdrücke ist das doch ein Brei der sich dann im ganzen AQ feinstens verteilt oder? :-?
...aber genauso wird es gemacht. Haben alle was davon, Corys wie Freischwimmer.
 
Alt 25.12.2002, 00:18   #8
sabine L.
 
Registriert seit: 10.09.2002
Beiträge: 42
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo!

Meine Welse waren von Anfang an heiß auf Gemüse, aber meine Mollys mußte ich erst daran gewöhnen. Ich habe bei den ersten Versuchen ein wenig Trockenfutter auf die Kartoffel gebunden. Sobald die Fische auf den Geschmack gekommen waren, konnte ich den Trick aber sein lassen.

Gruß, Sabine
sabine L. ist offline  
Alt 25.12.2002, 01:32   #9
BlackSun
 
Registriert seit: 15.12.2002
Ort: 12489 Berlin
Beiträge: 388
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hallo leute,
ich habe immer ungewürzten feinfrostspinat aufgetaut, auf flache steine verteilt und auf der heizung trocknen lassen. Meine diversen saugwelse haben sich richtig darum gebalgt.

Gruß BS
BlackSun ist offline  
Alt 25.12.2002, 10:51   #10
Gast
 
Registriert seit: 01.12.2001
Beiträge: 5.768
Abgegebene Danke: 0
Erhielt: 0 Danke in 0 Beiträgen
Standard

Hi Aquario,

wichtig (!): das Grünfutter nicht länger als 24 h im Becken lassen, dann raus damit, nicht dass Du einen Nitritanstieg bekommst.
Gast ist offline  
Sponsor Mitteilung 25.12.2002   #10 (permalink)
Mister Ad
Verbraucherinformant
 
Registriert seit: 21.08.2005
Beiträge: 4682
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 456 Danke für 893 Beiträge

 

Themen-Optionen

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grünfutter Gast2 Archiv 2003 6 13.02.2003 07:01
WELCHES GRÜNFUTTER?? CHARLES Archiv 2002 6 09.04.2002 21:15
Wie oft Grünfutter Rajko Archiv 2002 2 03.03.2002 03:13
Grünfutter für Welse Konny Archiv 2001 19 06.11.2001 16:58
Grünfutter für Welse Elise Archiv 2001 1 29.10.2001 23:37


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:32 Uhr.